Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Pkw aufgebrochen
Gotha: In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte in den Opel Corsa eines 55-jährigen Mannes ein, durchwühlten ihn, stahlen jedoch augenscheinlich nichts. Der Pkw war in der Arndtstraße abgeparkt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Cabriodach aufgeschnitten
Gotha: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schnitten Unbekannte das Stoffdach eines in der Gustav-Freytag-Straße abgeparkten Ford Escort Cabrio auf. Der Innenraum des Fahrzeuges wurde durchwühlt. Nach ersten Ermittlungen fehlt lediglich das Bordbuch.

Tasche im Fahrzeug gelassen
Wenigenlupnitz: Unbekannte brachen am Mittwoch, zwischen 13.30 Uhr und 18.30 Uhr, den BMW einer 63-jährigen Frau auf. Dieser war auf einem Parkplatz eines Golf-Clubs abgeparkt. Der Täter schlug eine Scheibe ein und entnahm die Handtasche der Frau, welche hinter einem Sitz verstaut war. Leichte Beute. 700 Euro Beuteschaden entstand. An dem Pkw selbst entstand 300 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Diebstahl aus Pkw
Großenlupnitz: Unbekannte brachen am Mittwoch, zwischen 10.30 Uhr und 16.30 Uhr, den auf dem Wanderparkplatz Kindel abgestellten Kia einer 61-jährigen Frau auf. Aus dem Fahrzeug wurde 110 Euro Bargeld und eine EC-Karte entwendet. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Baggerlöffel entwendet
Hörselberg-Hainich: Unbekannte stahlen von einer Baustelle zwischen Sondra und Schwarzhausen den Baggerlöffel eines Minibaggers. Die Schaufelgröße beträgt 60 Zentimeter. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unter Drogen
Gotha: Am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, kontrollierten Polizeibeamte in der Gleichenstraße einen 31-jährigen Ford-Fahrer. Ein durchgeführter Drogentest vor Ort ergab den Konsum dieser. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Fahrt war hier zu Ende. Anzeige.

Gegen Laterne gefahren
Gotha: Am Donnerstagmorgen kollidierte ein 23-jähriger Opel-Fahrer auf dem Bahnhofsvorplatz beim Rückwärtsfahren mit einer Laterne und beschädigte diese dadurch. Verletzt wurde niemand.

Parkplatzunfall – Unfallflucht
Gotha: Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf einem Parkplatz in der Gartenstraße ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein 87-jähriger BMWFahrer fuhr rückwärts aus einer Parklücke, übersah dabei die vorbeifahrende 52-jährige Renault-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Der 87-Jährige fuhr schließlich ohne seine Personalien zu hinterlassen weg. 1300 Euro Sachschaden entstanden. Anzeige.

Aufgefahren
Ruhla: In Thal an der Kreuzung Neue Straße/Farnrodaer Straße kam es am Donnerstag, gegen 7.00 Uhr, zu einem Auffahrunfall. Eine 50-jährige Renault-Fahrerin musste an der Kreuzung halten, um die Vorfahrt zu gewähren. Dies übersah ein 31-jähriger BMW-Fahrer und fuhr auf. 1800 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Traktor
Hämbach: Am 24.9.2014 um 9.15 Uhr befuhr der Fahrzeugführer eines Traktor mit Anhänger die Lengsfelder Straße und beabsichtigte in Höhe des Fliesen Studios nach links in eine Einfahrt einzubiegen. Der hinter dem Gespann fahrende Fahrzeugführer eines PKW Skoda beabsichtigte den Traktor mit Anhänger zu überholen, so dass es zum Unfall kam. Nach Angaben des Skoda Fahrers hat dieser nicht wahrgenommen ob der Traktorfahrer den Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt hatte. Am PKW Skoda entstand durch den Zusammenstoß ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Fahrzeug auf Dach gelegt
Bad Salzungen: Am 24.9.2014 um 14.15 Uhr befuhr der Fahrzeugführer eines PKW Seat Ibiza den Baumschulenweg in Richtung Siedlung. Am rechten Fahrbahnrand parkte ein PKW Audi. Der Fahrzeugführer des PKW Seat musste verkehrsbedingt hinter dem geparkten PKW Audi anhalten, beim wieder Anfahren verriss der Fahrzeugführer das Lenkrad, griet in der weiteren Folge nach links von der Fahrbahn ab, fuhr mit dem linken Vorderrad gegen eine Betonkante einer Grundstücksumfriedung. Dadurch wurde das Heck hoch geschleudert, so dass sich der PKW überschlug und blieb dann auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer verletzte sich dabei leicht im Gesicht. Am PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalsachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Einbruch in Firma
Merkers: Unbekannte Täter brachen am 25.9.2014 um 1.00 Uhr in das Firmengelände der Reform Elektromotorenbau in der Borntalstraße ein. Sie schlugen die Scheibe eines Rolltores ein und gelangten somit in das Innere des Gebäudes. Vermutlich durch die akustische Alarmauslösung ließen sie von der weiteren Tatausübung ab. Es entstand eine Sachschaden am Gebäude in Höhe von 2000 Euro.

Mit Reh kollidiert
Krayenberggemeinde-Kambachsmühle: Eine 51jährige Fahrzeugführerin befuhr am 24.9.2014 um 6.35 Uhr mit ihrem PKW VW Golf die L 1022 zwischen der Kambachsmühle und Springen. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn und es kam zur Kollision mit dem Tier. Am VW Golf entstand Sachschaden im Frontbereich und das Reh verendete an der Unfallstelle.

Frank Bode | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top