Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Flucht vor der Polizei
– Bad Liebenstein (ots)
Mittwochabend wollten Beamte der Suhler Einsatzunterstützung einen Motocrossfahrer in Bad Liebenstein kontrollieren, weil an der Maschine kein Kennzeichen angebracht war. Der Versuch, den Fahrer mit den üblichen Anhaltesignalen zu stoppen, scheiterte. Selbst Ansagen über den Außenlautsprecher des Streifenwagens ignorierte der Mann. Der Zweiradfahrer versuchte, zu flüchten und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer, weil er beispielsweise einen LKW rechts über den Fußweg hinweg überholte, die Vorfahrt anderer Fahrzeugführer missachtete und selbst Fußgänger vor dem Motorrad ausweichen mussten. Doch die Beamten konnten den Fahrer letztendlich in der Straße der Einheit in Barchfeld stoppen. Die Ermittlungen ergaben, dass der 33-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß, das Motorrad nicht versichert war und er zudem unter dem Einfluss von Drogen stand. Gegen den Motorradfahrer wurden mehrere Anzeigen unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Personen, die durch den Motocrossfahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonummer 03695 551-0 zu melden.

Berauscht unterwegs
– Brotterode (ots)
Beamte der Meininger Polizei kontrollierten Mittwochabend einen 37-jährigen Opel-Fahrer in der Bachstraße in Brotterode. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis, was eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt zur Folge hatte.

Ohne Führerschein und unter Drogen
– Tiefenort (ots)
Polizeibeamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend einen 31-jährigen Opel-Fahrer in der Straße „Werrator“ in Tiefenort. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen und ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamin. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folge.

Weggerollt
– Vacha (ots)
Die 29-jährige Fahrerin eines Opel parkte Mittwochnachmittag ihren PKW in der Vitusstraße in Vacha. Sie vergaß, das Fahrzeug richtig zu sichern und so machte sich der Opel selbständig und rollte gegen einen geparkten PKW. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Gartenlaube abgebrannt
– Vacha (ots)
Aus bislang unbekannter Ursache kam es Mittwochmittag zum Brand einer Gartenlaube in einer Gartenanlage am Schwimmbad in Vacha. Gegen 11.00 Uhr bemerkte der Garteninhaber den Rauch und informierte sofort die Polizei. Die Kameraden der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass die Laube vollständig zerstört wurde. Ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Versuchter Einbruch in Schmuckgeschäft
– Gotha (ots)
In den frühen Morgenstunden gegen 1 Uhr versuchten Unbekannte, in ein Schmuckgeschäft am Buttermarkt einzubrechen. Fünf Personen schlugen mit einem Metallpoller gegen die Scheibe des Geschäfts, welche sie jedoch nicht zerstören konnten. Nachdem das Eindringen misslang und Zeugen auf die Einbrecher aufmerksam wurden, flohen die Einbrecher in unbekannte Richtung. An der Scheibe entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Unbekannten waren nach Zeugenangaben ausländischen Phänotyps und trugen Jogginganzüge und Kapuzen. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben oder Angaben zu verdächtigen Personen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0063968/2019. (jk)

Anhänger geklaut
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte entwendeten in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag einen Anhänger aus einem Anbau einer ehemaligen Backwarenproduktionsstätte in der Straße „An der Auehütte“ in Schmalkalden. Auf den Hänger befand sich ein Notstromaggregat. Den Spuren nach, muss zum Abtransport ein Traktor genutzt worden sein. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

010510
Werbung
Top