Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus der Region

Hohen Schaden durch Zerstörung angerichtet
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag stellte ein aufmerksamer Zeuge fest, dass die Türen eines Marktes in der Langensalzaer Straße offen stehen. Unbekannte sind durch ein aufgebrochenes Fenster in das Gebäude eingedrungen, haben darin sämtliche Feuerlöscher entleert und mit diesen zahlreiche elektrische Glastüren und Außenscheiben eingeschlagen. Anschließend wurde der Markt durch den Notausgang verlassen. Die Feuerwehr kam vor Ort, um das Gebäude wieder zu verschließen. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall oder verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0104369/2019. (jk)

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B247 bei Gotha
– Gotha (ots)
Am Montagnachmittag kam es gegen 14.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B247 zwischen Gotha und Warza. Ein 54-jähriger Fahrer eines VW Caddy kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neben der Fahrbahn befindlichen Baum. Der Caddy-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Der 54-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Am VW Caddy entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B247 war für mehrere Stunden voll gesperrt. (dl)

4 Brände binnen kurzer Zeit
– Gotha (ots)
Am Sonntagmorgen zwischen 02:45 und 04:30 Uhr kam es im Stadtgebiet Gotha zu 4 Bränden. Durch bisher unbekannte Täter wurden in der Friedrich-Ebert-Straße eine Gartenlaube, in der Gothaer Straße der Auflieger eines Sattelzuges, in der Schlichtenstraße ein leerstehendes Wohnhaus und ein Gebüsch in der Gotthardstraße in Brand gesetzt. Ob die Brände miteinander in Verbindung stehen kann derzeit nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch die Brände entstand ein Sachschaden von über 100.000,- Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei sucht auf diesem Wege Zeugen, welche Angaben zu dem Täter bzw dem Tathergang machen können. (dl)

Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurde die Polizei am Ostersonntag in eine Gaststätte in der Parkstraße gerufen. Gegen 02.50 Uhr kam es nach ersten Ermittlungen zunächst zwischen mehreren weiblichen Personen und einer Gruppe Irakern zu einer verbalen Auseinandersetzung und in der weiteren Folge zu Körperverletzungen zum Nachteil der Frauen. Drei Männer, die ihnen zur Hilfe eilten, wurden ebenfalls angegangen. Nachdem Security-MItarbeiter die verschiedenen Gruppen vor die Tür gesetzt hatten, drohte einer der Angreifer mit einem Messer, flüchtete aber beim Eintreffen der Polizeibeamten, welche mit mehreren Funkstreifenwagen erschienen. Durch die eingesetzten Beamten konnten die Identitäten von insgesamt zwölf Beteiligten im Alter von 20 bis 32 Jahre bekannt gemacht werden. Die Gothaer Polizei hat Ermittlungen wegen verschiedener Körperverletzungsdelikte eingeleitet. (av)

Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag in der August-Creutzburg-Straße. Gegen 11.50 Uhr beabsichtigte ein 7-jähriger Junge mit seinem Roller die Straße von der Rohrbachstraße her zu überqueren, beachtete aber nicht den Pkw Peugeot eines 32-Jährigen, welcher in Richtung Hunboldtstraße fuhr. Der Junge fuhr seitlich in den Pkw und verletzte sich dabei leicht. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro. (av)

Erneut Fahrräder aus Keller gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 12. bis zum 20.04.2019 wurden aus einem Kellerraum eines Hauses in der 18.-März-Straße zwei Fahrräder im Gesamtwert von ca. 1.200 Euro entwendet. (av)

Noch ein betrunkener Radfahrer
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Ostersonntag um 02.47 Uhr kontrollierten Polizisten einen 28-Jährigen mit seinem Fahrrad in der Clara-Zetkin-Straße, da am Rad das Rücklicht nicht funktionierte. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit konnte dann ein Wert von 1,82 Promille Alkohol in der Atemluft gemessen werden. Anzeige und Blutentnahme folgten. (av)

3. Diebstahl aus Keller
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Auch in Gotha meldeten sich am Samstag Geschädigte, welche einen Diebstahl aus dem Keller anzeigen wollten. Hierbei wurden zwei Fahrräder aus einem Keller in der Leinefelder Straße gestohlen. Der Wert der Räder war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt. (av)

Versuchte schwere Brandstiftung
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitag wurde der Gothaer Polizei gegen 13:51 Uhr von einer 31-jährigen Frau mitgeteilt, dass ihr ehemaliger Lebensgefährte versucht haben soll, einen Brand im Flur des von ihr bewohnten Mehrfamilienhauses zu legen. Die eingesetzten Beamten stellten am Tatort auf dem Buttermarkt fest, dass der 30-Jährige versucht hatte, einen Müllbeutel im Hausflur Treppenhaus zu entzünden, was zu einem Hausbrand geführt haben könnte. Zum Glück wurde das Vorhaben rechtzeitig bemerkt. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort erschien der Mann beim Inspektionsdienst Gotha und wurde vorläufig festgenommen. Am heutigen Tag erfolgte durch die Staatsanwaltschaft Erfurt beim Amtsgericht Gotha ein Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls. Dieser wurde erlassen und der 30-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Kriminalpolizei Gotha übernimmt die weiteren Ermittlungen.(av)

Betrunken Unfall verursacht und geflohen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit seinem Pkw VW befuhr ein 68-Jähriger am Donnerstagabend die Parkstraße und kollidierte mit einem Leitpfosten. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Mann, wurde aber dabei von Zeugen beobachtet. Diese informierten die Polizei, welche zuerst den Pkw und dann auch den Fahrer in der Cosmarstraße feststellen konnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Der Mann gab an, erst nach dem Unfall getrunken zu haben. Trotzdem wurde eine doppelte Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (av)

Durst gehabt
– Bad Salzungen (ots)
Durst hatte offensichtlich ein unbekannter Dieb, der am Freitag in der Zeit zwischen 15 und 21 Uhr einen Kellerverschlag in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße aufbrach. Drei Sixpack Veltins Bier im Wert von ca. 12 Euro waren die Beute. Der hinterlassene Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Teile vom Sattelzug gestohlen
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte bauten zwischen Samstagfrüh (20.04.2019) und Montagabend (22.04.2019) die Abdeckungen der Nebelscheinwerfer im Wert von etwa 200 Euro von der Zugmaschine eines Sattelzuges ab und entwendeten diese. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Diebstahls im Gewerbegebiet „Im Langen Streif“ im Bad Salzunger Ortsteil Langenfeld geparkt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Vom Hund gebissen
– Geisa (ots)
Bei einem Spaziergang in Geisa vom Röderweg in Richtung Wald befand sich eine 22-Jährige mit ihrer Begleitung, als sie am Sonntag, um 17 Uhr auf dem Weg von einem Hund gebissen wurde. Der Hütehund, der die dort befindliche Schafherde bewachte, verletzte die Spaziergängerin leicht.

Garagentor beschädigt
– Dietlas (ots)
Bereits letzten Mittwoch in der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr kam es in der Lengsfelder Straße in Dietlas zu einer Unfallflucht. Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde ein Garagentor beschädigt. Der Fahrer entfernte sich mit seinem Fahrzeug ohne den Schaden zu melden, welcher auf 700 Euro geschätzt wird.

Fahren unter Alkohol
– Langenfeld (ots)
Der Fahrer eines Pkw Audi wurde am Samstag, um 01:20 Uhr in Langenfeld kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,75 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde aufgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Auf den 39-jährigen Fahrer kommt nun unter anderem ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Fahren unter Alkohol
– Sünna (ots)
Am Freitag, um 00:15 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw VW in Sünna einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 37-jährigen Fahrer einen Wert von 1,45 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss aufgenommen.

Unfallflucht
– Trusetal (ots)
Montagnachmittag befuhr ein Mann mit seinem Audi die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Karl-Marx-Straße in Trusetal. Kurz vor der Haltelinie kam ihn ein VW entgegen. Auf gleicher Höhe berührten sich die Außenspiegel, die dabei beschädigt wurden. Die beiden Fahrer hielten daraufhin an. Als der Audi-Fahrer zum VW des Unbekannten lief, fuhr dieser davon. Da das Kennzeichen des VW bekannt ist, ermittelt nun die Polizei gegen dessen Halter wegen Unfallflucht. Hinweise zum Unfallhergang oder zum VW-Fahrer nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Beute aus dem Baucontainer
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zwischen Sonntagmorgen und heute Morgen wurde ein Baustellencontainer in der Gothaer Straße aufgebrochen. Die Unbekannten entwendeten aus dem gewaltsam geöffneten Container Elektrogeräte, Baumaterialien und Messinstrumente im Wert von fast 2.000 Euro. Hinweise zum Tatgeschehen oder verdächtigen Personen bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0104496/2019. (jk)

Gartenzaun und Hecke beschädigt – Zeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurden an der Kreuzung Tiergartenstraße / Fichtestraße ein Gartenzaun und eine Hecke beschädigt. Im Anschluss verließ das Fahrzeug unerlaubt die Unfallstelle. Als Tatzeitraum werden der 17. oder der 18. April angenommen. Insgesamt betrug die geschätzte Schadenshöhe ca. 4.000 Euro. Zeugen der Verkehrsunfallflucht melden sich bitte bei der Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnumnmer 0102657/2019. (av)

Weiterer Kellereinbruch
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Einen weiteren Einbruch in einen Keller musste die Gothaer Polizei am Samstag in der Franz-Mehring-Straße aufnehmen. Hierbei wurde in den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses bei einem Kellerverschlag das Vorhängeschloss entfernt und ein Akkuschrauber sowie ein PC im Gesamtwert von wenigen Hundert Euro gestohlen. (av)

Diebstahl aus Keller
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Aus einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Brückenstraße stahl ein unbekannter Dieb in der Nacht von Freitag zu Samstag diverses Werkzeug im Wert von ca. 350 Euro. (av)

Fahrrad aus Keller gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Donnerstagabend meldete sich ein 31-jähriger Mann beim Inspektionsdienst Gotha und teilte mit, dass ihm sein Fahrrad aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Böhnerstraße gestohlen wurde. Der Zeitwert des Fahrrades betrug ca. 300 Euro. (av)

In Gartenhaus eingebrochen
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Am Donnerstag gegen 18.00 Uhr meldete sich eine 31-jährige Frau bei der Gothaer Polizei und teilte mit, dass sie festgestellt hatte, dass in ihr Gartenhaus in der Gartenstraße eingebrochen wurde. Dort hatten sich ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu der Hütte verschafft und einen Rasentrimmer, ein Teleskop sowie eine Kette samt Schloss im Gesamtwert von ca. 250 Euro entwendet. (av)

Tasche aus dem Auto gestohlen
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag war ein grauer Renault in der Hohenkirchener Straße abgestellt. Zwischen 13:15 Uhr und 13:45 Uhr schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein und entwendeten die Handtasche aus dem Innenraum. Die Geldbörse befand sich glücklicherweise nicht darin. Der Gesamtschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0104118/2019. (jk)

Betrunken auf dem Rad
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Mit 1,67 Promille Atemalkohol erwischte eine Streifenwagenbesatzung der Gothaer Polizei am Samstag gegen 21.00 Uhr einen 41-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad in der Waldstraße unterwegs war. Dieser Wert ist auch für das Fahren eines Fahrrades zu viel, so dass den Mann nun eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt erwartet. (av)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

110301
Werbung
Top