Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Selbst verursachten Schaden beseitigt
– Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Am Samstag gegen 10.30 Uhr teilte ein aufmerksamer Autofahrer, der aus Wutha-Farnroda in Richtung Kreisel unterwegs war, der hiesigen Polizeidienststelle mit, daß er am Bahndamm zwei junge Graffitisprayer gesehen habe, die dort gerade am Werke seien. Sofort kamen Polizeibeamte zum genannten Ort hin. Doch die Überraschung war groß, als sie zwar die beiden 28- und 30-jährigen Männer feststellten, doch brachten sie keine Schmierereien an, sondern entfernten diese von der Schallschutzwand. Es handelte sich hier um die Erfüllung einer gerichtlichen Auflage. (vt)

Kollision an Kreuzung
– Großenlupnitz – Wartburgkreis (ots)
Viel Glück hatte am Samstag eine Frau aus Bayern. Die 42-Jährige fuhr gegen 09.30 Uhr mit ihrem Pkw von der BAB 4 an der Anschlußstelle Eisenach-Ost ab. Sie beabsichtigte anschließend nach links auf die B84 in Richtung Behringen zu fahren. Als sie anfuhr, um abzubiegen, übersah sie einen von rechts kommenden VW Polo. Der 52-jährige Fahrer des Polo wollte von der B84 aus nach links in Richtung Burla abbiegen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, die jedoch nicht schnell unterwegs waren. Es wurde zum Glück niemand verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 3.500 Euro. Die Autos blieben fahrbereit. (vt)

Verkehrsunfall mit Radfahrerin
– Falken (ots)
Am Sonntag ereignete sich gegen 15.00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Wehrstraße. Dabei wurde eine 60-jährige Radfahrerin von einem dunklen Pkw touchiert. Die Dame kam in der Folge zu Fall und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Pkw entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Pkw machen können oder den Unfall beobachtet haben. (mb)

Betrunkener Fahrer bei Verkehrskontrolle erwischt
– Moorgrund (ots)
Am 08.06.2019 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen eine Verkehrskontrolle in der Salzunger Straße in Witzelroda durch. Hierbei wurde um 20:35 Uhr ein 50 Jahre alter Bad Salzunger mit seinem Pkw kontrolliert. Mehrere Flaschen Bier im Fußraum der Beifahrerseite sowie starker Alkoholgeruch des Fahrers erregten schnell den Verdacht der Polizeibeamten. Dieser wurde durch den nachfolgend durchgeführten Atemalkoholtest bestätigt. Der Herr erreichte einen Wert von 1,30 Promille. Gegen ihn wird daher wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Fahrrad gestohlen
– Bad Liebenstein (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag haben Unbekannte ein schwarzes Mountainbike an der m&i Fachklinik entwendet. Das Fahrrad wurde mit einem Fahrradschloss an einem Holzpfosten gesichert. Die Täter haben das Fahrradschloss durchgeschnitten und anschließend das Fahrrad entwendet. Das Fahrrad der Marke CUBE hat ein Wert von 1.000 EUR. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die PI Bad Salzungen unter der Tel.Nr.: 03695/5510 entgegen.

Unfall unter Alkoholeinfluss
– Bad Salzungen (ots)
Am 10.06.2019 befuhr kurz vor 4 Uhr morgens ein 65 Jahre alter Mann aus dem Moorgrund mit seinem Pkw die L1023 aus Marksuhl kommend in Richtung Ettenhausen an der Suhl. Dabei kam er im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn ab und blieb verunfallt mit seinem Fahrzeug im Straßengraben liegen. Den Grund des Unfall stellten die kurz darauf am Unfallort eingetroffenen Polizeibeamten fest. Vom Fahrzeugführer ging deutlicher Alkoholgeruch aus, sodass mit ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,64 Promille. Seinen Führerschein durfte der Mann daher noch vor Ort abgeben. Er musste sich außerdem einer Blutentnahme unterziehen und sieht sich nun mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr konfrontiert.

Parkplatzunfall
– Bad Salzungen (ots)
Am Samstagnachmittag hat eine 37-jährige Frau auf einem Parkplatz beim Ausparken einen anderen Pkw beschädigt. Auf den Fahrzeughalter des beschädigten PKWs zu warten, hätte jedoch länger dauern können, weil sein Parkticket noch 3 Tage gültig war. Pflichtbewusst meldete sich die Unfallverursacherin bei der Polizei, welche den Unfall vor Ort aufnahm.

Radfahrerin bei Unfall verletzt
– Barchfeld (ots)
Am 09.06.2019 befuhr eine 60 Jahre alte Frau aus Meiningen mit ihrem Fahrrad die L1027 aus Barchfeld kommend in Richtung Bad Liebenstein. Gleichzeitig fuhr ein 67 Jahre alter Mann aus Suhl mit seinem Pkw von der B19 ab und wollte auf die L1027 in Richtung Bad Liebenstein auffahren. Dabei übersah der Herr die vorfahrtberechtigte Radfahrerin und fuhr gegen das Hinterrad der Dame. Diese kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht, sodass sie zunächst mit dem Rettungswagen ins Klinikum Bad Salzungen verbracht und dort behandelt wurde, das Krankenhaus jedoch noch am gleichen Tag wieder verlassen konnte.

In alle Richtungen grün
– Barchfeld (ots)
Der Fahrer eines Audi befuhr Montagmittag die Behelfsstraße an der Baustelle der Bundesstraße 19 bei Barchfeld in Richtung Witzelroda. Diese Stelle ist mit einer Ampel geregelt. Der Audi-Fahrer hatte grün und fuhr in die Straße ein. Unmittelbar nach einer Anhöhe kam ihm ein Mazda mit Wohnwagen, für den die Ampel ebenfalls grün zeigte, entgegen. Beim Aneinandervorbeifahren kam es zur Kollision der beiden Außenspiegel. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die Ampel einen technischen Defekt hatte und beide Fahrzeugführer bei Grün in die Behelfsstraße eingefahren waren. Die Höhe des Sachschadens betrug etwa 650 Euro.

Erpressung per Mail
– Breitungen (ots)
Am 07.06. zeigte ein Geschädigter an, dass er am 06.06.2019 eine E-Mail bekommen habe, in welcher er aufgefordert werde, binnen 72 Stunden einen Betrag von 2.000 Euro in Form von Bitcoins an die in der E-Mail genannten Adresse zu senden. Die Täter drohen in der E-Mail, dass wenn er der Zahlung nicht nachkommt, dubiose Videos, die er sich angeblich im Internet angesehen habe, an seine Kontaktadressen weiterzuleiten. Weiterhin geben die Täter an, dass sie das Betriebssystem des Geschädigten gehackt und nun volle Kontrolle darüber hätten. Gegen den oder die unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Erpressung eingeleitet.

Einbruch in Baustelle
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis heute Morgen brachen Unbekannte einen Bauwagen sowie einen Baucontainer in der Gothaer Straße auf. Diese waren auf einer Baustelle an der L 1027 zwischen Waltershausen und Wahlwinkel abgestellt. Entwendet wurde ein Ultraschalltaster-Messgerät für Asphaltierer des Herstellers „Big Ski“ im Wert von etwa 15.000 Euro. Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Verbleib des entwendeten Gegenstandes nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0146708/2019 entgegen. (jk)

46-Jähriger fällt mit 2,02 Promille aus Pkw
– Gotha (ots)
Zeugen beobachteten am Samstagabend einen 46-Jährigen, wie dieser volltrunken seinen Fiat auf einem Parkplatz am Coburger Platz abstellte. Beim Aussteigen „fiel“ der Mann förmlich aus seinem Pkw. Ein Vortest auf Alkohol ergab einen Wert von 2,02 Promille. Im Krankenhaus wurde daraufhin eine Blutentnahme veranlasst. Des Weiteren wurde der Führerschein des Fahrers sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. (ml)

Mopedfahrer schwer verletzt
– Gotha (ots)
Am Samstag wollte ein 38-Jähriger gegen 17:45 Uhr von der Enckestraße kommend links in die Straße der Einheit abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste der Audifahrer anhalten. Ein Mopedfahrer übersah den stehenden Audi und fuhr diesen auf. Der 17-jährige Fahrer stürzte und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa. 4.000 Euro. Das Moped war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ml)

Radfahrerin übersehen
– Gotha (ots)
Am Samstag ereignete sich gegen 14:20 Uhr in der Ohrdrufer Straße ein Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin wurde hierbei verletzt. Ein 51-jähriger Fahrzeugführer übersah beim Ausfahren aus einer Ausfahrt die bevorrechtigte Radfahrerin, wobei die Frau stürzte und sich leicht verletzte. Am Pkw und am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.(ck)

In Schule eingedrungen
– Gotha (ots)
Unbekannte drangen am frühen Samstagmorgen in eine Schule in der Mozartstraße ein. In der Bildungseinrichtung begaben sich die Täter in den Küchenbereich, um die Einrichtung zu beschädigen. Nachdem der Einbruchsalarm ausgelöst wurde, verließen die Täter ohne etwas zu entwenden die Räumlichkeiten. Der Sachschaden wird auf circa 20 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweisnummer 0145252/2019. (ml)

Randalierer unterwegs
– Gotha (ots)
Unbekannte Täter beschädigten in Gotha in der Johannesstraße und in der Dittestraße in der Nacht von Freitag zu Samstag mehrere Fahrzeuge. Die Täter hatten es dabei offenbar auf die Außenspiegel abgesehen. Es entstand Sachschaden von etwa 400 Euro.(ck) Bezug 0145371. Die Polizei Gotha bittet um Zeugenhinweise unter 03621/781124

Einbruch in Gartengrundstück
– Gotha (ots)
In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde in der Gartenanlage im Holzweg ein Gartengrundstück angegriffen. Die unbekannten Täter entwendeten aus verschlossenen Schuppen Werkzeug, 2 Poketbikes und 2 Cross Motorräder, so dass ein Stehlschaden von etwa 2500 Euro entstand.(ck) Bezug: 0144973. Die Polizei Gotha bitte um Zeugenhinweise unter 03621-781124.

Einbrecher im Kindergarten gestellt
– Gotha (ots)
Am Morgen des Pfingstmontags brachen vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren in einen Kindergarten im Mendelssohnweg ein. Die vier Jungs öffneten zwischen 3 und 4 Uhr ein Fenster gewaltsam und drangen in das Gebäude ein. Nach Durchsuchen sämtlicher Räume entwendeten sie eine Dose mit etwa 150 Euro Bargeld sowie einen Erste-Hilfe-Kasten. Die Polizei wurde umgehend informiert und stellte die Jugendlichen auf der Flucht. Die Beute wurde aufgefunden und sichergestellt, nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die jungen Einbrecher entlassen bzw. an ihre Eltern übergeben. (jk)

Berauscht und angetrunken
– Schmalkalden (ots)
Beamte der Meininger Polizei kontrollierten Montagabend einen 39-jährigen VW-Fahrer in der Allendestraße in Schmalkalden. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,53 Promille und auch der freiwillig durchgeführte Drogentest zeigte ein positives Ergebnis. Der Mann musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und weiterfahren durfte er natürlich auch nicht mehr.

Pocketbike entwendet
– Schmalkalden (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Freitag- bis Montagnachmittag ein Pocketbike von einem Hof in der Straße „Hoffnung“ in Schmalkalden. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Pocketbikes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Gänge beim Schalten verwechselt
– Schmalkalden (ots)
Am 07.06.2019 gegen 09:00 Uhr kam es in der Innenstadt in Schmalkalden zu einem Unfall. Hierbei verwechselte eine 65-jährige PKW-Fahrerin vermutlich den Vorwärts und Rückwärtsgang ihres Fahrzeuges, sodass sie geradeaus über einen Gehweg fuhr und frontal gegen eine Hausmauer stieß. An der Mauer entstand nur geringer Sachschaden. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

010210
Werbung
Top