Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Täter festgestellt aufgrund Zeugenhinweis
– Eisenach (ots)
Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung und aufmerksame Zeugen sind oftmals eine unabdingbare Unterstützung der polizeilichen Ermittlungstätigkeit. Am Sonntag, dem 08.09.2019, rief ein Mitarbeiter einer Tankstelle in Eisenach sofort die Polizei, nachdem zwei Ladendiebe mit ihrer geringwertigen Beute die Tankstelle verließen. Dank einer guten Täterbeschreibung und Zielzuweisung konnte die Eisenacher Polizei eine Frau (30 J). und ein Mann (29 J.) wenig später feststellen und vorläufig feststellen. Gegen die zwei Täter wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ah)

Räuberischer Diebstahl: Täter in U-Haft gegangen
– Eisenach (ots)
Der vergangenen Montag festgenommene 37-Jährige Schmuckdieb (https://www.eisenachonline.de/polizeiberichte/polizeiberichte-aus-eisenach-und-umgebung-792-99344) wurde am gestrigen Tag nach der Haftrichtervorführung in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. (ah)

Verdopplung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit
– Thal (Wartburgkreis) (ots)
Am Dienstagmorgen führte die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung in Thal, Neue Straße durch. Im Zeitraum von viereinhalb Stunden wurden 70 Verstöße gegen die erlaubten 50 km/h registriert. Vier Fahrzeugführer müssen sich aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit auf ein Fahrverbot einstellen. Ein 30-jähriger VW-Fahrer passierte mit 106 km/h die Messstelle. Ihn erwartet neben dem Fahrverbot ein Bußgeld in Höhe von mehreren hundert Euro. (as)

Ausweichmanöver endet mit Sturz
– Fernbreitenbach (Wartburgkreis) (ots)
Am gestrigen Nachmittag befuhren ein 26-jähriger Motorradfahrer und ein 55-jähriger Fiat-Fahrer die Landstraße 1023 von Fernbreitenbach nach Wünschensuhl. Als der Motorradfahrer den Pkw überholte, scherte plötzlich auch der Pkw aus, um einen vorausfahrenden Pkw zu überholen. Der Motorradfahrer konnte zwar durch ein Ausweichen nach links eine Kollision vermeiden, kam dabei jedoch von der Straße ab und stürzte. Beim Sturz verletzte sich der Kawasaki-Fahrer leicht. Zu den Schadenshöhen an den beiden Fahrzeugen liegen noch keine konkreten Angaben vor. (as)

Berauscht am Steuer
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Ein 30-jähriger Audi-Fahrer wurde am Montagabend in der Bahnhofstraße zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurden Hinweise erlangt, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Der Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Es folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Zündschlüssels und die Einleitung eins Bußgeldverfahrens. (as)

Alkoholisiert und unter Drogen
– Schweina (ots)
Beamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten am Dienstagabend einen 30-jährigen Ford-Fahrer in der Altensteiner Straße in Schweina. Sie bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers und ein Test bestätigte mit 0,74 Promille die Vermutung. Außerdem bemerkten die Polizisten Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln. Ein freiwilliger Drogentest reagierte positiv auf Methamphetamin. Die Beamten durchsuchten den Mann und fanden geringe Mengen Methamphetamin, welches sichergestellt wurde. Nach der Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen musste der Mann seinen PKW stehen lassen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Vorfahrt nicht beachtet
– Gumpelstadt (ots)
Ein 33-jährige Hyundai-Fahrer befuhr Dienstagnachmittag die Kreuzung „Stiege“ im Profischer Weg in Gumpelstadt. Dabei beachtete er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Kleintransporter nicht. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Auto weggerollt
– Langenfeld (ots)
Eine 51-jährige Fiat-Fahrerin stellte am Dienstag ihren PKW in der Hohleborner Straße in Langenfeld ab und sicherte das Fahrzeug nicht ausreichend genug vor dem Wegrollen. Der Fiat rollte kurze Zeit später schräg über die Fahrbahn und stieß dort gegen einen geparkten Honda. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Alkoholisierter Zweiradfahrer
– Barchfeld (ots)
Dienstagmorgen kontrollierte der Kontaktbereichsbeamte der Moorgrundgemeinde den Fahrer eines Kleinkraftrades in der Liebensteiner Straße in Barchfeld. Dabei bemerkte er Alkoholgeruch in der Atemluft des 70-jährigen Mannes. Ein Test ergab einen Wert von 1,45 Promille. Nach eigenen Angaben trank der 70-Jährige am Vorabend sechs Bockbier und eine kleine Flasche Wodka. Eine Blutentnahme im Klinikum folgte. Zudem war der Mopedfahrer auch nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis.

Mit Alkohol im Blut gefahren
– Geisa (ots)
Dienstagabend kontrollierten Beamte der Suhler Einsatzunterstützung einen 39-jährigen VW-Fahrer in der Borscher Straße in Geisa. Da den Polizisten eine Alkoholfahne entgegen wehte, ließen sie den Mann in ein Testgerät pusten. Dieses zeigte einen Wert von 0,75 Promille. Der kurze Zeit später durchgeführte gerichtsverwertbare Test in der Dienststelle in Bad Salzungen zeigte noch immer 0,66 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Bußgeldverfahren ein.

Mopedfahrerin gestreift
– Langenhain (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen wurde eine Mopedfahrerin auf der B88 zwischen Langenhain und Tabarz bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Gegen 07.15 Uhr wollte ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer die 58-Jährige auf Höhe Langenhain überholen. Beim Überholvorgang streifte der Mercedes den Außenspiegel der Mopedfahrerin, sodass sie zu Fall kam. Die 58-Jährige verletzte sich leicht und musste ärztlich behandelt werden. (ah)

Versuchter Trickbetrug
– Gotha (ots)
Gestern kam es im Ilm-Kreis und Gotha zu zwei Trickbetrügen. In Ohrdruf gaben sich die Anrufer als Enkel bei einer 71-Jährigen aus, der nach einem Unfall 10.000 Euro als Kaution bei der Polizei zahlen müsse. Bei einem 81-Jährigen aus Dornheim stellte sich der Anrufer als Polizeibeamter vor, der soeben den Sohn des Angerufenen festgenommen hätte und forderte den Begleich einer Restschuld in Höhe von 14.000 Euro. In beiden Fällen machten die Opfer alles richtig, sie gaben kein Geld heraus und riefen die Polizei. (ah)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

301130
Werbung
Top