Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Reh erlöst
– Berka v.d. Hainich (ots)
Ein 82-jähriger Audi-Fahrer konnte heute Morgen auf der L 2114 kurz vor Berka nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm ein Reh die Straße querte. Das Reh musste aufgrund seiner Verletzungen von den Polizeibeamten mittels Fangschuss erlöst werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. (ah)

Alkoholisiert unterwegs
– Schweina (ots)
Mittwochmittag kontrollierte der Kontaktbereichsbeamte von Schweina eine 48-jährige PKW-Fahrerin in der Bahnhofstraße in Schweina. Dabei bemerkte er Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,78 Promille. Die Frau musste den Beamten zur Polizeiinspektion Bad Salzungen begleiten, um dort einen gerichtsverwertbaren Test zu wiederholen. Auch der zeigte noch immer einen Wert von 0,60 Promille. Die 48-Jährige ließ ihren PKW stehen und erhält nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Unter Alkohol Gegenverkehr übersehen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Mittwochmorgen kam es um 06:15 Uhr auf der Kreuzung Seebergstraße und Fichtestraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 44-Jähriger fuhr mit einem Pkw Honda von der Oststraße kommend auf der Seebergstraße, um an der Kreuzung zur Fichtestraße nach links in Richtung Siebleben abzubiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 24-Jährigen in seinem VW-Transporter. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzt 15 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der mit dem Unfallverursacher durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Zudem war der 44-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem nutzte er den Pkw Honda ohne Wissen des Fahrzeughalters. (ml)

Mountainbike und Pedelecs aus Keller gestohlen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Helenenstraße zwei Pedelecs gestohlen. Bei den Pedelecs handelt es sich um eines der Marke „Scott Sub Sport 10“ in der Farbe schwarz und um ein „Scott E Sub Urban Unisex“ in der Farbe braun im Gesamtwert von ca. 5000 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0236512/2019 entgegengenommen.
Auch in der Reinhardsbrunner Straße wurde in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses ein Mountainbike der Marke „Merida Crossway“ in der Farbe schwarz im Wert von 1000 Euro gestohlen. Hinweise zu diesem Bike werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0236023/2019 entgegengenommen. (ah)

Erdungskabel geklaut
– Fambach (ots)
Unbekannte entwendeten in der Zeit von Sonntag- bis Dienstagnachmittag ca. 280 Meter Erdungskabel von der Bandanlage des Kieswerkes in Fambach. Die Täter durchtrennten das Kupferkabel und transportierten es schließlich ab. Die Bandanlage war trotz fehlendem Erdungskabel weiterhin funktionstüchtig. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Unfall mit Gegenverkehr
– Schmalkalden (ots)
Ein 34-jähriger PKW-Fahrer befuhr Mittwochmorgen, 5.45 Uhr, die Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden in Richtung Gotha als ihm ein roter Kleinwagen entgegen kam. Den Angaben des PKW-Fahrers nach fuhr der bislang unbekannte Fahrer zu weit auf der Gegenfahrbahn und streifte das Fahrzeug des 34-Jährigen. Ohne anzuhalten, fuhr der Kleinwagenfahrer davon. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

100100
Werbung
Top