Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Sechs Leichtverletzte bei Brandausbruch
– Eisenach (ots)
Am Dienstag, 03.12.2019, kam es nach 08.00 Uhr zu einem Brandausbruch in einem Verwaltungsgebäude des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach in der Ernst-Thälmann-Straße. In einem Küchenbereich geriet ein technisches Gerät in Brand, den die Feuerwehr vor einem Übergreifen auf Gebäudeteile löschen konnte. Sämtliche Mitarbeiter verließen sofort das Gebäude. Dennoch wurden 6 Mitarbeiter infolge der starken Rauchentwicklung leicht verletzt und mussten ambulant im Krankenhaus versorgt werden. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (as)

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Eisenach (ots)
Am Montagnachmittag wurde in der Mühlhäuser Straße eine 49-jährige BMW-Fahrerin kontrolliert. Ihr Drogentest fiel positiv aus. Das bedeutete die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines Bußgeldverfahrens. Ihr Fahrzeug musste die Fahrerin stehen lassen. (as)

Einbruch in unbewohntes HausZeugenaufruf
– Dankmarshausen (Wartburgkreis) (ots)
Über eine aufgehebelte Terrassentür gelangten Unbekannte in ein unbewohntes und in Sanierung befindliches Mehrfamilienhaus in der Straße Am Bahnhof. Es wurden etwa 70 Steckdosen, mehrere Lampen und Schalter im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro gestohlen. Der Tatzeitraum ist derzeit nicht konkret eingrenzbar. Wem in den zurückliegenden Wochen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Zusammenhang beobachtete hat, teilt dies bitte der Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Hinweisnummer 0302545/2019 mit. (as)

Unfallflucht – Wer hat etwas gesehen?
– Heringen / Bad Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Montag (02.12.), in der Zeit von 14:15 Uhr bis 18:15 Uhr, parkte eine 30-jährige Pkw-Fahrerin ihren schwarzen BMW Kombi auf dem Mitarbeiter- und Kundenparkplatz des Ärztehauses in Heringen, Friedrich-Ebert-Platz. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr auf unbekannte Art und Weise gegen das Fahrzeug. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Außenspiegel berührten sich
– Steinbach (ots)
Die Fahrerin eines Krankentransporters war Montag gegen 10.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Ruhla und Steinbach unterwegs, als ihr ein Klein-LKW mit rotem Führerhaus entgegenkam. Auf gleicher Höhe kam es zur Berührung der beider Außenspiegel, die dabei zerbrachen. Der LKW-Fahrer setzte sein Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kontaktbereichsbeamten von Bad Liebenstein oder bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Zwei Montainbikes entwendet
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen Samstag, 10.00 Uhr und Montag, 10.00 Uhr zwei mit Fahrradschloss gesicherte Mountainbikes aus einem nicht verschlossenem Kellerraum eines Wohnhauses in der Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen. Bei den Fahrrädern handelte es sich um ein weißes sowie ein schwarzes Fahrrad der Marke „Bulls“, Typ „Nova Team Disc“ sowie „King Boa Disc“. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Eis beschädigte Auto
– Krayenberggemeinde (ots)
Montagmorgen befuhr ein Fahrzeug-Führer mit seinem LKW über die Bundesstraße 62 von Merkers nach Hämbach. Ca. 100 Meter vor dem Ortseingang lösten sich Eisplatten vom Laster und fielen auf einen entgegenkommenden Citroen. An diesem entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Fahrer des LKW fuhr weiter in Richtung Hämbach. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Diebstahl aus Kindergarten
– Schmalkalden (ots)
Zwischen Freitag, 13.00 Uhr und Montag, 7.00 Uhr entwendeten Unbekannte einen unbestimmten Geldbetrag aus mehreren Spendendosen, die in den Garderobenräumen des Kindergartens in der Pfaffengasse in Schmalkalden aufgestellt waren. Außerdem fehlten etwa 50 Euro Bargeld aus dem befestigten Rucksack am Krippenwagen. Da keine Einbruchspuren festgestellt werden konnten, liegt die Vermutung nahe, dass der Diebstahl zu den Geschäftszeiten erfolgte. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Flüchtenden Audi-Fahrer gestellt – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
Vergangene Nacht sollte in der Gleichenstraße ein Pkw Audi zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Jedoch widersetze sich der Fahrer sämtlichen Anhaltesignalen und erhöhte deutlich seine Geschwindigkeit. Auf seiner Flucht missachtete er mehrere rote Ampeln und nutzte teilweise die Gegenfahrspur, sodass entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten. Der Audi kollidierte weiterhin mit einem Poller an einer Fußgängerbrücke und kurz darauf mit einem Verkehrszeichen. Trotzdem setzte er seine Flucht weiter fort. In der Erfurter Landstraße hielt der Pkw an und der Fahrer versuchte zu Fuß zu flüchten. Nach kurzer Nacheile konnte er durch die Beamten ergriffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 25-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Um eine amtliche Zulassung des Audis vorzutäuschen, waren gefälschte Kennzeichen angebracht. Nach einer Blutentnahme und der Anzeigenaufnahme mehrerer Verkehrsdelikte konnte der Beschuldigte in den frühen Morgenstunden wieder entlassen werden. Die Polizei Gotha sucht Fahrzeugführer, die durch den Audi-Fahrer gefährdet oder geschädigt wurden. Insbesondere werden zwei Lkw-Fahrer gesucht. Ein Lkw musste in der Ohrdrufer Straße dem entgegenkommenden Audi ausweichen. Ein weiterer Lkw wurde an der roten Ampel Ohrdrufer Straße, Einmündung Enckestraße rechts überholt. Diese und weitere betroffene Verkehrsteilnehmer melden sich bitte bei der Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0302956/2019. (as)

Andrea T. | | Quelle: , ,

Was denkst du?

000500
Werbung
Top