Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Drogenfahrt beendet
– Eisenach (ots)
Ein 23-jähriger Skoda-Fahrer wurde heute Nacht gegen 02.45 Uhr in der Oppenheimstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv hinsichtlich Amphetaminen und Methamphetaminen. Ihm wurde die Weiterfahrt unterbunden und im Krankenhaus Blut abgenommen. Es wurde Anzeige erstattet. (ah)

In Bank eingebrochen
– Obersuhl / Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Montag (10.02.), gegen 02:20 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Person Zutritt zu einer Bank in der Eisenacher Straße. Der Täter hebelte eine Tür auf und gelangte so in den Kundenraum. Hier versuchte er mehrere kleine Schließfächer aufzuhebeln. Aus bisher unbekannten Gründen sah er von der weiteren Ausführung seiner Tat ab und flüchtete aus der Bank. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld unter der Nummer: 06621/932-0 zu melden. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Radfahrer flüchtete erfolglos
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen wollten Dienstagabend einen 21-jährigen Radfahrer in der Straße am Stadion in Bad Salzungen kontrollieren, weil der Mann ohne Licht am Rad und mit Handy am Ohr unterwegs war. Als der Radler das Vorhaben bemerkte, trat er in die Pedale und flüchtete über die Fritz-Wagner-Straße in Richtung Pfützbachpark. Die Polizisten konnten den Mann wenig später feststellen. Da er sich nicht ausweisen konnte, nahmen sie ihn mit zur Dienstselle. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Betäubungsmittel und Utensilien zu deren Konsum, sowie ein Messer und pyrotechnische Erzeugnisse. Der Mann erhält mehrere Anzeigen.

Leitplanke beschädigt
– Brotterode (ots)
Eine 18-jährige Autofahrerin befuhr Dienstagnachmittag die Landstraße von Brotterode nach Trusetal. Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet sie auf den Seitenstreifen und fuhr ca. 30 Meter an der Leitplanke entlang. Anschließend rutschte ihr Fahrzeug unter der Planke durch, fuhr einen Hang neben der Fahrbahn hinunter und blieb schließlich stehen. Die junge Frau und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Von der Straße gerutscht
– Schmalkalden (ots)
Ein 18-jähriger PKW-Fahrer befuhr Dienstagabend die Strecke von Mittelschmalkalden nach Schmalkalden. Auf der winterglatten Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine im Bau befindliche Bankette und durchbrach schließlich eine Gartenmauer, auf der ein Zaun befestigt war. Diese wurde auf einer Länge von neun Metern beschädigt. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, aber das Auto war Schrott.

Fahrrad geklaut und wiedergefunden
– Schmalkalden (ots)
Ein Unbekannter entwendete am Montag in der Zeit von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr ein Mountainbike der Marke „Giant“, das im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Schmalkalden mit einem Schloss gesichert abgestellt war. Der 50-jährige Fahrradbesitzer meldete den Diebstahl Dienstagvormittag bei der Meininger Polizei. Gegen 13.00 Uhr kontaktierte er erneut die Beamten der Dienststelle und teilte mit, dass er sein Fahrrad soeben an einem Lebensmittelmarkt an der Steinernen Wiese in Schmalkalden gefunden hat. Es war nicht beschädigt und auch das Schloss befand sich noch am Mountainbike. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Werbung
Top