Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Gartenlaubenbrand
– Eisenach (ots)
Heute Vormittag geriet eine Gartenlaube in einem verwilderten Garten in der Ernst-Thälmann-Straße aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Gegen 10.15 Uhr wurde der Brand durch Polizeibeamte während der Streifentätigkeit festgestellt. Die eingesetzte Feuerwehr konnte das Feuer etwa eine Stunde später vollständig löschen. Angrenzende Objekte wurden nicht beschädigt, Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0050661/2020 entgegengenommen. (ah)

Drogenfahrt gestoppt
– Eisenach (ots)
Ein 18-jähriger BMW-Fahrer wurde heute Morgen in der Karl-Marx-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogentest verlief positiv hinsichtlich Cannabis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ihm wurde zu Beweiszwecken in einem Krankenhaus Blut abgenommen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. (ah)

Alkoholisiert am Steuer
– Eisenach (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle im Mariental am Mittwochabend ergab der Atemalkoholtest eines 44-jährigen Transporter-Fahrers einen Wert von 0,94 Promille. Der Fahrer musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, um einen beweissicheren Atemalkoholtest durchzuführen. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. (as)

Anhänger kommt auf Schnee ins Rutschen
– Winterstein (Landkreis Gotha) (ots)
Am Mittwochnachmittag brach auf der Landstraße von Bad Liebenstein nach Winterstein der Anhänger eines Mercedes-Transporters auf schneeglatter Fahrbahn aus. Der 35-jährige Fahrer konnte den Transporter unter Kontrolle halten, der Anhänger kam quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Dadurch wurden die Deichsel und die Auflaufbremse stark beschädigt, sodass ein Abschleppdienst vor Ort kommen musste. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet oder geschädigt. (as)

Unfall beim Rückwärtsfahren
– Barchfeld (ots)
Eine 37-jährige VW-Fahrerin fuhr Mittwochvormittag rückwärts aus einer Garage in der Pfarrgasse in Barchfeld heraus. Dabei beachtete sie den fließenden Verkehr nicht und stieß mit einem VW zusammen. An beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden.

Reifen platt gestochenZeugen gesucht
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Donnerstag, 27.02.2020, wurden gegen 01.00 Uhr alle vier Reifen eines Pkw Kia zerstochen. Der silberfarbene Pkw war in der Straße „Unteres Waldtor“ geparkt. Durch einen Zeugen konnten zwei männliche Personen gesehen werden, die zu Fuß vom Tatort flüchteten. Beide waren 170 bis 180 cm groß. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Weitere Zeugenhinweise werden von der Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0050236/2020 entgegengenommen. (as)

Wildunfall
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 44-jährige Opel-Fahrerin konnte gestern Abend auf der Kreisstraße zwischen Ernstroda und Friedrichroda eine Kollision mit einem Reh nicht mehr verhindern. Die Fahrerin blieb unverletzt, am Opel entstand Sachschaden. Um das verletzte Tier kümmerte sich ein Jäger. (as)

Geschwindigkeitskontrollen
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen am Mittwochnachmittag in der Ortslage Treffurt passierten über 400 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden zwölf Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 84 km/h gemessen. Dieser Verstoß wird neben einem hohem Bußgeld auch mit einem Fahrverbot geahndet. (as)

Bedienungsfehlers am Automatikhebel
– Wichmannshausen / Eschwege (ots)
Dienstagnachmittag gegen 13.25 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße B 27 bei dem Kreisverkehr vor Wichmannshausen. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Creuzburg befuhr die Bundesstraße B 27 von Wichmannshausen kommend in Richtung Eschwege bzw. Kreisverkehr. Aufgrund eines Bedienungsfehlers am Automatikhebel seines Fahrzeuges, hatte der 56-Jährige beim Einfahren in den Kreisel seinen Pkw dann ungewollt bis zum Stillstand abgebremst, so dass ein nachfolgender 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Meinhard nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auf den stehenden Pkw auffuhr. Insgesamt entstand ein Schaden von 9000 Euro an den beiden Fahrzeugen, die zudem beide nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Rollerfahrer schwer verletzt – Zeugensuche
– Sontra / Eschwege (ots)
Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 07.55 Uhr in der Ortslage von Sontra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Mann aus Sontra schwer verletzt wurde. Die Polizei in Sontra bittet nun Zeugen des Unfallgeschehens sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Gegen 07.55 Uhr war eine 48-jährige, aus Sontra stammende, Autofahrerin in Sontra in der Braugasse unterwegs und wollte von dort nach links in die Straße Hinter der Mauer abbiegen. Zur gleichen Zeit war der 65-Jährige mit einem Kleinkraftrad-Roller als Vorfahrtberechtigter Verkehrsteilnehmer auf der Straße Hinter der Mauer unterwegs und befuhr die Straße in Richtung Göttinger Straße, als es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit der abbiegenden Autofahrerin kam, die offenbar die Vorfahrt des Mannes missachtet hatte. Durch den Unfall kam der 65-Jährige mit seinem Roller zu Fall und zog sich dabei u.a. Prellungen und eine Beckenfraktur zu. Der Mann wurde anschließend zur ärztlichen Versorgung in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 3000 Euro. Zeugen, die ergänzende Angaben zum Unfallhergang und zur Fahrweise der Unfallbeteiligten machen können werden gebeten, sich unter der Nummer 05653/9766-0 mit der Polizei in Sontra in Verbindung zu setzen.

Hochwertiges E-Bike entwendetZeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Nacht zum 27.02.2020 verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Brückenstraße und entwendeten ein E-Bike der Marke Haibike SDuro im Wert von ca. 5.000 Euro. Das Rad ist türkis/weiß und schwarz. Es war mit einem Bügelschloss gesichert. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Hinweisnummer 0050545/2020 entgegengenommen. (ah)

Zeugensuche nach Unfallflucht
– Gotha (ots)
Am Montag, 17.02.2020, kam es zwischen 10.00 Uhr und 10.45 Uhr in der Kindermannstraße auf Höhe des Sportplatzes zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte, vermutlich beim Vorbeifahren, einen geparkten schwarzen VW-Bus aus dem Zulassungsbezirk Burgenlandkreis. Der unbekannte Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Wer konnte den Unfall beobachten? Wer kann Angaben zum Verursacherfahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0041147/2020 entgegen. (as)
– Gotha (ots)
Am Mittwoch, 12.02.2020, kam es zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr in der Böhnerstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte einen geparkten schwarzen Pkw Renault aus dem Zulassungsbezirk Gotha. Der Renault wurde an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Wer konnte den Unfall beobachten? Wer kann Angaben zum Verursacherfahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0037772/2020 entgegen. (as)

Werbung
Werbung
Top