Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Zeugenaufruf zu Fahrraddiebstahl
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Am Donnerstag, 05.03.2020, wurde zwischen 17.00 und 19.00 Uhr ein Fahrrad aus dem Flur einer Sporthalle in der Weinbergstraße gestohlen. Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Bulls Sharptail 2 in den Farben schwarz, grau und blau, das mit einem Fahrradschloss versehen war. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0057579/2020 entgegen. (as)

Zwei Unfälle verursacht und geflüchtet
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Mittwochabend musste im Stadtgebiet von Ruhla eine Verkehrsunfallflucht aufgenommen werden. Ein geparkter Pkw Audi wurde von einem Pkw Opel angefahren. Der Opel befand sich noch an der Unfallstelle, jedoch ohne Insassen. Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte die Unfallfahrerin zu Hause angetroffen werden. Der Atemalkoholtest bei der 46-Jährigen ergab einen Wert von über drei Promille. Zudem wurden Hinweise auf einen weiteren Unfall erlangt. Vermutlich kam es einige Zeit vor der Kollision mit dem Audi zu einem Zusammenstoß mit einem Metallpfeiler. In beiden Fällen verließ die Fahrerin die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Führerschein und Zündschlüssel der Fahrerin wurden sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet und ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht eingeleitet. (as)

Radler flüchtete
– Tiefenort (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung wollten Donnerstagabend den 24-jährigen Fahrer eines E-Bikes in Tiefenort kontrollieren. Der Radler dachte jedoch gar nicht daran, sich kontrollieren zu lassen und ergriff die Flucht. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Auf einem unbefestigten Weg zwischen dem Friedhof und der Straße „Schafberg“ lenkte der Fahrradfahrer plötzlich nach links und stieß an den Streifenwagen. Der 24-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Die Beamten kümmerten sich um den Mann, bei dem deutlicher Cannabisgeruch festzustellen war. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie zudem Betäubungsmittel. Der Radler gab an, Drogen konsumiert zu haben. Er musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten.

Auto rollte davon
– Bad Salzungen (ots)
Ein VW-Fahrer parkte Donnerstagmittag sein Fahrzeug in der abschüssigen Burgseestraße in Bad Salzungen und zog eigenen Angaben nach auch die Handbremse an. Dennoch machte sich das Auto selbstständig, rollte die Burgseestraße hinab und stieß gegen ein Zaun. Es entstand nur leichter Sachschaden.

Schwere Räder entwendet
– Merkers (ots)
Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag in eine Firma in der Therminostraße in Merkers ein. Sie entwendeten insgesamt 28 LKW-Reifen, von dem jeder einzelne 70 Kilogramm wiegt. Mit den Reifen im Gepäck flüchteten die Diebe unerkannt. Für die Flucht müssen die Täter ein größeres Fahrzeug genutzt haben. Ein Schaden von ca. 9.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Passanten bedroht und auf Straße gesprungen – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
Am Donnerstag, 05.03.2020, bedrohte gegen 16.40 Uhr ein 34-Jähriger in der Waltershäuser Straße zunächst verbal mehrere Passanten. Anschließend sprang er vom Gehweg unvermittelt auf die Fahrbahn. Mehrere Fahrzeugführer mussten stark abbremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Mann zu vermeiden. Zu Personen und -Sachschäden kam es dabei nicht. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Im Rahmen der eingeleiteten Strafanzeige sucht die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) Passanten, die bedroht, sowie Fahrzeugführer, die gefährdet wurden. Die Bezugsnummer lautet 0057441/2020. (as)

Auffahrunfall mit Folgen
– Gotha (ots)
In der Weimarer Straße in kam es gestern Nachmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Eine 48-jährige Kia-Fahrerin bremste ab, um in den Kindleber Weg abzubiegen. Ein ihr folgender 70-jähriger Ford-Fahrer bremste ebenfalls. Zu spät nahm dies der dritte Fahrzeugführer, ein 31-jähriger VW-Fahrer wahr. Er fuhr auf den Ford auf und schob diesen gegen den Kia. Die Kia-Fahrerin und die 67-jährige Beifahrerin im Ford wurden dabei leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden in einer Gesamthöhe von 12.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen durch die kurzzeitige Vollsperrung der Weimarer Straße. (as)

Werkzeug bei Kellereinbruch gestohlen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von Mittwoch, 26.02.2020, 11.00 Uhr bis Donnerstag, 05.02.2020, 17.30 Uhr kam es zu einem Einbruch in eine Kellerbox eines Mehrfamilienhauses in der Kindleber Straße. Entwendet wurden ein Autoradio und sechs Elektrowerkzeuge der Marke Bosch, jeweils in Transportboxen verpackt. Darunter befanden sich zwei Akkuschrauber, ein Handschleifer und eine Stichsäge. Vermutlich gelangten der oder die unbekannten Täter über den unverschlossenen Hauseingang in den Keller. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0057544/2020 entgegen. (as)

Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss
– Landkreis Gotha (ots)
Durch Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Gotha wurden am Donnerstagabend zwei Fahrten unter Drogeneinfluss festgestellt. Gegen 19.20 Uhr erfolgte in der Ortslage Remstädt die Verkehrskontrolle eines 22-jährigen Skoda-Fahrers. Der Drogentest des Fahrer reagierte positiv auf Cannabis und Opiate. Ein Kleinkraftrad wurde um 20.30 Uhr in der Reinhardsbrunner Straße in Bad Tabarz kontrolliert. Der 24-jährige Fahrer hatte bauliche Leistungssteigerungen am Kleinkraftrad vorgenommen, für die seine Fahrerlaubnis nicht ausreichte. Zudem reagierte sein Drogentest positiv auf Cannabis und Methamphetamin. In beiden Fällen wurden Blutentnahmen durchgeführt und entsprechende Anzeigen aufgenommen. (as)

Werbung
Top