Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Gegen Leitplanke geprallt
– Eisenach (ots)
Heute Nachmittag befuhr ein 53-jähriger Skoda-Fahrer die Bundesstraße 19 bei Eisenach in Richtung Wutha-Farnroda. Aus noch unbekannten Gründen kam er im Bereich der Anschlussstelle Eisenach West nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer bleib unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. (as)

Zeugensuche nach Parkplatzunfall
– Eisenach (ots)
Am Dienstag, 10.03.2020, kam es gegen 11:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discountmarktes in der Clemdastraße zu einem Verkehrsunfall. Ein heller Transporter beschädigte beim Ausparken einen Pkw Seat und verließ die Unfallstelle pflichtwidrig. Am Seat entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Wer konnte den Unfall beobachten und kann weitere Angaben zum Transporter machen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0061143/2020 entgegen. (as)

Im Bachlauf gelandet
– Bad Salzungen (ots)
Ein 40-jähriger Citroen-Fahrer befuhr Montagvormittag die Straße „Grundecke“ in Bad Salzungen. Die Straße war sehr eng und der Citroen-Fahrer wollte einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Dabei kam er von den Fahrbahn ab und fuhr in den neben der Straße verlaufenden Bachlauf. Der 40-Jährige blieb unverletzt. Das Fahrzeuge musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Einbruch in Firma
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen in eine Firma in der Friedrich-Engels-Straße in Bad Salzungen ein. Sie versuchten zunächst die Eingangstür aufzuhebeln und als dies nicht gelingen wollte, machten sich die Einbrecher an einem Fenster zu schaffen. Im Gebäude brachen sie mehrere Türen auf und entwendeten Computertechnik und Messgeräte im Wert von ca. 5.000 Euro. Ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Angeeckt und abgehauen
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Montag in der Zeit von 15.15 Uhr bis 16.00 Uhr an einen VW, der auf dem Parkdeck eines Einkaufscenters in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war. Nach dem Anstoß entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Schaden im Bereich der hinteren linken Seite. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Moped übersehen
– Tiefenort (ots)
Eine 27-jährige Audi-Fahrerin befuhr Montagmorgen die „Große Amtsgasse“ in Tiefenort aus Richtung Markt und wollte nach links in eine Parklücke auf der gegenüberliegenden Straßenseite fahren. Dabei übersah sie das entgegenkommende Moped eines 16-Jährigen. Der Fahrer leitete zwar eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Glücklicherweise verletzte sich der junge Mann nur leicht, aber das Moped war nach dem Unfall Schrott.

Vorfahrt missachtet
– Unterbreizbach (ots)
Eine 64-jährige Mazda-Fahrerin wollte Montagnachmittag von der Philippsthaler Straße in Unterbreizbach nach links auf die Landstraße in Richtung Philippsthal auffahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des auf der Landstraße fahrenden Alfa Romeo-Fahrers. Beide Autos stießen zusammen und ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstand.

Fahrt unter Drogeneinfluss
– Seebergen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Montagvormittag wurde eine 27-jährige Audi-Fahrerin in der Ortslage Seebergen kontrolliert. Nachdem ihr Drogentest ein positives Ergebnis anzeigte, fand man bei ihr eine geringe Menge Amphetamin. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Droge beschlagnahmt. Weiterhin musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. (as)

Von der Straße abgekommen
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag ereignete sich zwischen Friedrichroda und Bad Tabarz ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 16.15 Uhr kam eine 75-jährige Mazda-Fahrerin in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Ihr 79-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung wurde die Straße kurzzeitig voll gesperrt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ah)

9-Jähriger von Unbekanntem angesprochen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Ein 9-Jähriger wurde gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr im Bereich der Bergallee von einem Unbekannten angesprochen. Der Unbekannte trat an der sogenannten „Gedenkpyramide“ hervor und ging auf den Jungen zu. Augenscheinlich hatte dieser ein Messer dabei. Er kann wie folgt beschrieben werden: ca. 170-175 cm groß, dunkle Hautfarbe, normale Statur, schwarze, eher kurze Haare, deutschsprachig, blaue Jeans, rote Jacke mit gelbem Reißverschluss und Sonnenbrille. Der Junge lief sofort nach Hause und vertraute sich seinen Eltern an. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu der Person und deren Aufenthalt machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0060375/2020 entgegen. (ah)

Beim Abbiegen Radfahrer übersehen
– Gotha (ots)
Ein 28-jähriger VW-Fahrer wollte gestern Nachmittag im Philosophenweg nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei achtete er nicht auf einen entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der 37-jährige Radfahrer stürzte über den Lenker auf die Motorhaube und verletzte sich dabei leicht. An Fahrrad und Pkw entstanden Sachschäden. (as)

Berauscht am Steuer
– Gotha (ots)
Ein 33-jähriger Honda-Fahrer wurde am Montagnachmittag am Coburger Platz kontrolliert. Da sein Drogentest positiv auf Methamphetamin reagierte, musste eine Blutentnahme angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. (as)

Kellereinbruch Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In einem Mehrfamilienhaus in der Kantstraße wurden am Montag, 09.03.2020, zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr vier Kellerabteile aufgebrochen. Entwendet wurden eine Bohrmaschine und ein Akkuschrauber, beides der Marke Bosch, im Wert von 400 Euro. An den Kellertüren wurde ein Gesamtschaden von 100 Euro verursacht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0060467/2020 entgegen. (as)

Werbung
Werbung
Top