Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Gegen Leitplanke geprallt
– Eisenach (ots)
Ein 70-jähriger Audi-Fahrer befuhr gestern Nachmittag die Bundesstraße 19 von Eisenach in Richtung Wilhelmsthal. In einer Linkskurve kam er auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Audi entstand ein hoher Sachschaden, er musste abgeschleppt werden. Durch die Bergung des Pkw kam es zu Verkehrsbehinderungen. (as)

Zwei Verletzte durch Vorfahrtsfehler
– Krauthausen (Wartburgkreis) (ots)
Am Abend des Donnerstag, 11.03.2020, wollte eine 28-jährige Opel-Fahrerin bei Krauthausen von der Kreisstraße 3 auf die Bundesstraße 7 abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Pkw BMW, der die Bundesstraße 7 aus Richtung Creuzburg kommend befuhr. Es kam zu einer Kollision im Einmündungsbereich. Die Opel-Fahrerin blieb unverletzt. Fahrer und Beifahrer des BMW, beide 18 Jahre alt, erlitten leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge wurden beschädigten, blieben jedoch fahrbereit. (as)

Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Am gestrigen Mittwoch befuhr ein 72-jähriger Renault-Fahrer die B 250 von Creuzburg kommend in Richtung Schnellmannshausen. In einer Rechtskurve kam der Pkw aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich um kam auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und dessen 69-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. (as)

Transporter übersehen
– Bad Salzungen (ots)
Eine 76-jährige wollte Mittwochvormittag aus einer quer zur Fahrbahn liegenden Parklücke auf der Werner-Lamberz-Straße in Bad Salzungen rückwärts ausparken. Sie übersah dabei einen sich nähernden Transporter und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

Hinten aufgefahren
– Bad Salzungen (ots)
Ein 40-Jähriger befuhr Mittwochnachmittag mit seinem Auto die Bahnhofstraße in Bad Salzungen. Er übersah einen VW, dessen Fahrerin verkehrsbedingt halten musst und fuhr hinten auf. Dabei entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Verletzt hat sich niemand.

Diebstahl vonn Baustelle
– Bad Salzungen (ots)
Zwischen Dienstag, 10.30 Uhr und Mittwoch, 07.00 Uhr gelangten unbekannte Täter auf das Gelände einer Baustelle in der Seesgasse in Bad Salzungen und entwendeten eine Kabelrolle sowie eine Elektroheizung aus einer mobilen Toilette. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Von regennasser Straße gerutscht
– Krayenberggemeinde (ots)
Mittwochmorgen befuhr ein 34-jähriger mit seinem PKW die Landstraße zwischen Stadtlengsfeld und Dietlas. Der Fahrer verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Bei dem Unfall wurden ein Telefonmast sowie das Ortseingangsschild beschädigt. Für die Bergung des Autos und zur Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen musste die Landstraße ca. 45 Minuten voll gesperrt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Dietlas und Dorndorf reinigten die Fahrbahn.

Straftat vorgetäuscht
– Floh-Seligenthal (ots)
Im Rahmen der Ermittlungen zum Raub eines E-Bikes vom 22.01.2020 auf dem Mommelsteinradweg von Floh nach Schmalkalden wurde auch die 32-jährige Geschädigte als Zeugin vernommen. Diese gab in ihrer Vernehmung zu, dass sie sich die Tat lediglich ausdachte und es nie zu einer strafbaren Handlung gekommen war. Gegen die 32-Jährige wird nun wegen Vortäuschens einer Straftat ermittelt.

Zigarettenautomat zerstört Zeugenaufruf
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
In einem noch nicht näher bestimmbaren Zeitraum vor Dienstag, 10.03.2020, wurde in der Ortsstraße ein Zigarettenautomat zerstört. Ein unbekannter Gegenstand wurde in das Warenausgabefach gelegt und gezündet. Geöffnet werden konnte der Automat dadurch nicht. Der Sachschaden am nicht mehr funktionstüchtigen Automat beträgt mehrere tausend Euro. Wer konnte in diesem Zusammenhang am vergangenen Dienstag und den Tagen davor verdächtige Wahrnehmungen machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0062493/2020 entgegen. (as)

Radfahrer fährt gegen Pkw und flüchtet – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
Am Freitag, 06.03.2020, bog gegen 08.15 Uhr eine 48-jährige Skoda-Fahrerin in der Gartenstraße auf ein Grundstück ab. Um das Grundstück befahren zu können, musste die Fahrerin einen rechtsseitigen Gehweg überqueren und an einer Schranke anhalten. Nachdem die Fahrerin vor der Schranke zum Stehen kam, fuhr ein Radfahrer plötzlich gegen den Skoda. Der unbekannte Radfahrer flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden am Pkw zu kümmern. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, mittelgroß, normale, unauffällige Gestalt, dunkler Teint und lila-violettes Fahrrad . Wer konnte den Unfall beobachten und kann weitere Angaben zum Radfahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0058406/2020 entgegen. (as)

Gegen geparkten Pkw gefahren und geflüchtet Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von Samstag, 29.02.2020, 17.00 Uhr bis Montag, 02.03.2020, 06.15 Uhr kam es in der Johannesstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug kollidierte mit einem geparkten roten Pkw Honda. Der Honda war zum Unfallzeitpunkt in Fahrtrichtung Gayerstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt. Zu den Umständen des Unfalls und dem Verursacherfahrzeug liegen keine Erkenntnisse vor. Wer wurde in diesem Zusammenhang Zeuge eines Unfalls in der Johannesstraße oder erlangte auf andere Art Kenntnis von einem Unfall? Wer kann Angaben zum Verursacherfahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0054110/2020 entgegen. (as)

Mit geparkten Pkw kollidiertZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am Mittwochmorgen befuhr ein 60-jähriger BMW-Fahrer die Emminghausstraße. Nachdem er die Kreuzung zur Gadollastraße geradeaus überquert hatte, stieß er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel zusammen. Durch die Wucht das Aufpralls wurde der Opel auf einen ebenfalls geparkten Pkw VW aufgeschoben. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) mit Angabe der Bezugsnummer 0062134/2020 zu melden. (as)

Beifahrerscheibe eingeschlagenZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern Morgen wurde die Beifahrerscheibe eines Pkw in der Fritzelsgasse in Gotha eingeschlagen. Der VW war gegen 05.00 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus ordnungsgemäß abgestellt. Der oder die Täter entwendeten die Tasche der Fahrzeugnutzerin und flüchteten. Im Rahmen der Ermittlungen konnte die Tasche aufgefunden werden. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Zeugenhinweise werden von der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0061766/2020 entgegengenommen. (ah)

Werbung
Top