Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Einbruch in Gartenanlage
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Donnerstag, 02.04.2020, 17.30 Uhr bis Freitag, 03.04.2020, 09.15 Uhr wurde in einer Gartenanlage in der Schlachthofstraße in zwei Gartenlauben eingebrochen. Eine Heckenschere der Marke Mantis mit drei Akkus wurde gestohlen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0078274/2020 entgegen. (as)

Streitigkeit endet mit Körperverletzungen
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Vormittag kam es in der Gemeinschaftsunterkunft in der Eisenacher Landstraße zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Eritreern. Die Auseinandersetzung mündete in einer wechselseitigen einfachen Körperverletzung zwischen einem 26-Jährigen und einem 29-Jährigen. Der 26-Jährige musste für kurze Zeit in Unterbindungsgewahrsam genommen werden.Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ah)

Fahrrad vor Bankfiliale gestohlenZeugenaufruf
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Mittwoch, 01.04.2020, wurde vor einer Bankfiliale in der Schulgasse ein Fahrrad gestohlen. Das Fahrrad war mit einem Schloss an einem Geländer gesichert. Das Schloss wurde auf unbekannte Art und Weise geöffnet und zusammen mit dem Fahrrad entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen 19.30 Uhr und 19.33 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0077742/2020 entgegen. (as)

Fahrrad geklaut
– Bad Salzungen (ots)
Zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr Donnerstag, 7.45 Uhr entwendeten Unbekannte ein weinrotes Damenfahrrad (Marke unbekannt) mit schwarzem Korb und Gesundheitslenker im Wert von etwa 200 Euro, das mit Vorhängeschloss an einem Baum vor einen Wohnblock in der Straße „Am Mühlweg“ in Bad Liebenstein abgestellt war. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Rades geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Verstoß gegen Allgemeinverfügung
– Geisa (ots)
Zeugen informierten Donnerstagabend die Polizei, dass sich mehrere Jugendliche in einer Gartenlaube in der Straße „An der Geis“ in Geisa aufhalten und dort feiern. Die Beamten überprüften diese Mitteilung und stellten fünf Personen fest und wiesen diese auf die Allgemeinverfügung zum Kontaktverbot sowie auf die Anzeigenerstattung hin. Danach erhielt die Gruppe einen Platzverweis.

Geschwindigkeitsmessungen – Hinweis der Polizei
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Bei Geschwindigkeitskontrollen am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 88 zwischen Crawinkel und Ohrdruf wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überwacht. Drei Fahrzeuge mit einer Überschreitung von mehr als 21 km/h wurden dabei festgestellt. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 161 km/h gemessen. Neben einem hohen Bußgeld wird dieser Verstoß auch mit einem Fahrverbot geahndet. Die LPI Gotha bittet nochmals darum, bei der momentan geringeren Verkehrsdichte die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten einzuhalten. Hohe Geschwindigkeiten bei vermeintlich freier Fahrt stellen ein hohes Risiko für sich selbst und Andere dar, insbesondere für Fußgänger und Radfahrer. (as)

Werbung
Top