Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Beim Diebstahl erwischt
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Bahnhofstraße zwei Radfahrer kontrolliert. Bei einer genaueren Überprüfung der Fahrräder stellte sich heraus, dass die beiden Eisenacher, 20 und 27 Jahre alt, kurz vor der Kontrolle von einem am Bahnhof angeschlossenen Fahrrad das Hinterrad ausgebaut hatten. Das gestohlene Hinterrad tauschten sie gegen ein plattes Hinterrad an einem ihrer Räder aus. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen die beiden Täter eingeleitet. Das zuvor gestohlenen Rad wurde an Ort und Stelle wieder zurückgebaut. (as)

Einbruch in KellerZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Wahrscheinlich in der Nacht vom Samstag, 11.04.2020, zum Sonntag, 12.04.2020, wurde in insgesamt sechs Kellerabteile in einem Mehrfamilienhaus in der Amrastraße eingebrochen. Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde zumindest aus einer Kellerparzelle ein schwarzes E-Bike der Marke Ancheer im Wert von ca. 1.400 Euro entwendet. Wer konnte im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Amrastraße wahrnehmen? Hinweise nimmt die Polizei in Eisenach unter der Telefonnummer 03691 – 261124 unter der Bezugsnummer 0084220/2020 entgegen. (mwi)

Kupferkabel gestohlenZeugenaufruf
– Wutha-Farnroda (ots)
Im Zeitraum von Mittwoch, 08.04.2020, 18.00 Uhr auf Donnerstag, 09.04.2020, 08.00 Uhr gelangten unbekannte Täter auf ein Firmengelände in der Hellwigstraße. Dazu wurde ein Maschendrahtzaun geöffnet. Vom Gelände wurden etwa 150 Meter Kupferdraht von einer Rolle abgewickelt und gestohlen. Die Rolle wurde auf einem angrenzenden Feld zurückgelassen. Vermutlich wurde das mehrere hundert Kilogramm schwere Beutegut mit einem Fahrzeug abtransportiert. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 750 Euro. Wer konnte im Tatzeitraum verdächtige Fahrzeuge und Personen in der Hellwigstraße wahrnehmen?. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha (Tel. 03621-781424) unter der Bezugsnummer 0082747/2020 entgegen. (as)

Diebe am Bahnhof gestellt – Zeugen gesucht
– Sättelstädt (Wartburgkreis) (ots)
Am Donnerstag, 09.04.2020, gegen 19.55 Uhr wurden durch Zeugen drei Personen im Bereich des Bahnsteigs beobachtet, wie diese Kabel unweit der Gleise abbauten. In Zusammenarbeit mit der Bundespolizei konnte die Eisenacher Polizei die drei Personen mit ihren Fahrrädern noch in Tatortnähe feststellen. Trotz Flucht gelang es den Beamten einen der Täter anzuhalten. Es handelte sich um eine 29-jährige Frau aus Bad Langensalza. Ein Ermittlungsverfahren gegen die Dame wurde eingeleitet. Die anderen beiden Täter blieben flüchtig. Hinwiese zur Tat und den flüchtigen Tätern nimmt die Polizei in Eisenach unter der Telefonnummer 03691 – 261124 unter der Bezugsnummer 0082949/2020 entgegen. (mwi)

Vorgarten verwüstet Zeugen gesucht
– Ernstroda (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Sonntag, 12.04.2020, 21.00 Uhr zu Montag, 13.04.2020, 05.30 Uhr wurde in der Friedrichrodaer Straße die Mauer eines Vorgarten durch einen Unbekannten beschädigt. Es wurden dabei drei gemauerte, kniehohe Steinbögen aus Granit augenscheinlich umgestoßen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. In der besagten Nacht wurde in der Nachbarschaft ein mutmaßlich alkoholisierter Mann wahrgenommen, der dort an verschiedenen Häusern klingelte. Ob der Mann als Täter in Betracht kommt, wird aktuell geprüft. Der Mann war dunkel gekleidet und ca. 180 cm groß. Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Gothaer Polizei eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und unter der Bezugsnummer 0084344/2020 entgegen. (mwi)

Versuchter Aufbruch an Parkscheinautomat
– Brotterode-Trusetal (ots)
Unbekannte versuchten zwischen Sonntag, 16.00 Uhr und Montag, 10.00 Uhr einen Parkscheinautomaten in der Laudenbacher Straße in Brotterode-Trusetal aufzubrechen. Dabei entstand Sachschaden. Die Täter erbeuteten kein Geld, da sich das Gehäuse vermutlich nicht öffnen ließ. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Einbruch in Regelschule – Zeugen gesucht
– Warza (Landkreis Gotha) (ots)
In der Zeit vom Donnerstag, 09.04.2020, 14:30 Uhr bis Dienstag, 14.04.2020, 06:30 Uhr brechen Unbekannte in die Regelschule in der Straße „Am Schwimmbad“ ein. Dabei wird sowohl ein Geräteschuppen als auch das Schulgebäude selbst gewaltsam betreten. Die Täter entwenden nach aktuellem Erkenntnisstand einen Laptop der Marke HP, Typ Pro Book G5SP im Wert von 800 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Gotha unter 03621 – 781124 und unter der Bezugsnummer 0084735/2020 entgegen. (mwi)

Zwei Fahrräder aus Kellern entwendet – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
In der Nacht von Montag, 13.04.2020, auf Dienstag, 14.04.2020 wurde in der Straße der Einheit in zwei Mehrfamilienhäuser eingebrochen. Dabei wurden mehrere Kelleranteile gewaltsam geöffnet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde dabei aus einem unverschlossenen Fahrradkeller ein blaues E-Bike der Marke Zündapp, Typ TRK 4.0 Alu, im Wert von 500 Euro entwendet. Am zweiten Tatort wurde aus einem aufgebrochenen Keller ein silberfarbenes Herrenrad der Marke Cube, Typ Xross Pro gestohlen. Hinweise zur Tat und den Tätern nimmt die Polizei in Gotha unter 03621 – 781124 und unter den Bezugsnummern 0084806/2020 oder 0084865/2020 entgegen. (mwi)

Gartenzaundiebe unterwegs
– Gotha (ots)
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Gotha, Mozartstraße von einem Grundstück, der Gartenzaun abgebaut und in der weiteren Folge entwendet. Drei Zaunsfelder wurde bereits gelockert. Die Kosten des Zaunsfeldes mit Sichtschutz werden auf ca. 300,- Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweis unter der Bezugsnummer: ST/0084321/2020. (as)

Räderdiebe unterwegs
– Gotha (ots)
Von Samstag bis Montag wurde von einem PKW Skoda, welcher auf der Austellungsfläche eines Autohauses in der Seebergerlandstraße steht, alle vier Räder abgebaut. Das Auto wurde nicht fachgerecht auf Holzklötze gestellt und liegt teilweise auf den Bremsscheiben. Wer kann im Tatzeitraum Angaben zu einem möglichen Fahrzeug, in unmittelbarer Nähe zum Tatort, machen. Bezugnummer ST/0084416/2020 (as)

Mehrere Keller aufgebrochen Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Anwohner der Stölzelstraße stellten am Sonntagabend in ihrem Wohnblock mehrere aufgebrochene Keller fest. Insgesamt waren 32 Parzellen verschiedener Eingänge betroffen. Nach ersten Erkenntnissen wurde lediglich das Mountainbike eines 33-jährigen Bewohners im Wert von 500 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt 300 Euro. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen oder den Tätern geben? Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0084207/2020 entgegen. Ferner werden Geschädigte gebeten, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (ml)

Fahrradteile aus Keller entwendetZeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Zeit vom Samstag, 11.04.2020, 19.30 Uhr, und Sonntag, 12.04.2020, 11.00 Uhr, gelangten Unbekannte in den Kellerbereich eines Wohnblocks in der Gothaer Hützelsgasse. Dort entfernte der Täter auf unbekannte Art und Weise das Vorhängeschloss samt Kette von einem Kellerabteil und stahl daraus einen schwarzen Fahrradrahmen des Typs AMR im Wert von etwa 100 Euro. Das Schloss mit der Kette im Wert von ca. 20 Euro wurde ebenfalls entwendet. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 unter der Bezugsnummer 0084437/2020 entgegen. (mwi)

Vom Auto überrollt
– Schmalkalden (ots)
Am Sonntag gegen 2.00 Uhr geriet eine 53-Jährige auf einem Schotterweg im „Alttal“ bei Schmalkalden unter ein Auto. Dabei erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, muss die Polizei nun ermitteln.

Werbung
Top