Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Täter von Schmierereien an Kreuzkirche ermittelt
– Eisenach (ots)
Im Rahmen der Ermittlungen zu den Schmierereien an der Kreuzkirche in Eisenach ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Bei diesem handelt es sich um einen 23-Jährigen (deutsch) aus Eisenach. Er ist bereits wegen ähnlicher Vergehen sowie Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannt. Dem Mann konnte im gleichen Tatzeitraum eine weitere Sachbeschädigung an einem Einkaufszentrum am Bleichrasen in Eisenach zugeordnet werden. (mwi)

Betrunken auf Fahrrad unterwegs
– Eisenach (ots)
An der Tongrube wurde gestern Abend, gegen 20.00 Uhr, ein 44-Jähriger auf seinem Fahrrad fahrend kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. (mwi)

Kellereinbruch in der Innenstadt – Zeugenaufruf
– Eisenach (ots)
In der Zeit vom Mittwoch, 01.04.2020, bis Dienstag, 28.04.2020, 19.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus in der Karlstraße. Dort entwendeten der oder die Täter diverse Elektrogeräte und Küchenmöbel in bislang noch unbekanntem Wert. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0096069/2020 entgegen. (mwi)

Einbruch in BildungszentrumZeugen gesucht
– Wilhelmsthal (Wartburgkreis) (ots)
Montagnachmittag wurde bekannt, dass sich Unbekannte über einen längeren Zeitraum mehrfach unbefugt in das Gebäude eines Bildungszentrums begeben haben. Dort wurden diverse Edelstahltöpfe im Wert von ca. 1.000 Euro entwendet. Weiterhin wurden mehrere Feuerlöscher im Gebäude entleert . Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Tatzeitraum kann nach aktuellem Ermittlungsstand nicht näher eingegrenzt werden. Die Polizei in Eisenach nimmt Hinweise zur Tat unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0094948/2020 entgegen. (mwi)

Schaufel vom Bagger entwendet Zeugen gesucht
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Eine Schaufel samt Schnellwechseleinrichtung eines Minibaggers entwendeten Unbekannte in der Zeit vom 27.04.2020, 15.45 Uhr bis heute, 07.30 Uhr. Der Bagger befand sich auf einer Straßenbaustelle auf der L1017 zwischen Mihla und Buchenau, kurz nach der Ortslage Mihla. Der Grabenräumlöffel mit der Wechseleinrichtung hat einen Gesamtwert von ca. 3.400 Euro und wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand mit einem Fahrzeug abtransportiert. Die Polizei Eisenach nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0095607/2020 entgegen. (mwi)

Drogenfahrt ohne Führerschein
– Wolfsbehringen (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Abend wurde ein 41-Jähriger mit seinem VW in der Friedrich-Engels-Straße kontrolliert. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Drogentest verlief positiv auf die Substanzen Amphetamin und Methamphetamin. Weiterhin wurde bei dem Fahrer eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Es folgten Ermittlungsverfahren und eine Blutentnahme. Die Weiterfahrt wurde dem VW-Fahrer untersagt. (mwi)

Holzdiebstahl Zeugenaufruf
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Außengelände eines Baumarktes in der Ohrdrufer Straße. Von dort entwendeten der oder die Täter Bauholz im Gesamtwert von ca. 350 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0095463/2020 entgegen. (mwi)

Auffällige Fahrweise
– Kieselbach (ots)
Polizisten fiel Dienstagabend ein Fahrzeug-Führer auf der Bundesstraße zwischen Kieselbach und Dorndorf auf, der mit seinem Auto in Schlangenlinie fuhr. Sie stoppten den Fahrer und kontrollierten ihn. Dabei ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 0,93 Promille. Auf der Dienststelle wurde der Test mit einem gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführt. Dieser zeigte 0,8 Promille an. Der 28-Jährige erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und durfte nicht weiterfahren.

Fahren unter Drogeneinfluss
– Gotha (ots)
Gestern, am frühen Abend, führte eine 38-Jährige ihren Opel in der Straße der Einheit. Eine Verkehrskontrolle ergab, dass die Frau ihr Fahrzeug augenscheinlich unter Einfluss berauschender Mittel führte. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde der Frau untersagt. (mwi)

Fahrzeugbrand
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Lada Niva die Suhler Straße, als plötzlich Flammen aus dem Motorraum schlugen. Der Fahrer stoppte sofort und konnte den Brand mit Hilfe von Anwohnern bis zum Eintreffen der Feuerwehr größtenteils löschen. An dem Geländewagen entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach aktuellem Sachstand liegen keine Hinweise auf eine strafbare Handlung vor. (mwi)

Werbung
Top