Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Drogenfahrt gestoppt
– Stregda (Eisenach) (ots)
Eine 34-jährige VW-Fahrerin wurde gestern Abend im Stadtweg positiv auf Amphetamin und Kokain getestet. Sie wurde zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden. (ah)

Papiertonne in Brand geraten
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Gestern geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein Papiercontainer in der Marktstraße gegen 19.30 Uhr in Brand. Das Feuer griff auf die gesamte Holzverschalung des Müllabstellplatzes über. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und ein Übergreifen auf Nebengebäude verhindern. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die Hinweise zur Entstehung des Brands geben können (Tel. 03691-261124 und Bezugsnummer 0136054/2020). (ah)

Trickbetrug erfolglos
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Eine 84-Jährige hat gestern Nachmittag alles richtig gemacht und dreisten Trickbetrügern am Telefon nicht nachgegeben. Die Unbekannten riefen mehrfach bei ihr an und gaben vor, ihre Enkelin in einer Notlage zu sein. Sie verlangten 40.000 Euro nach einem angeblichen Verkehrsunfall. Die Seniorin beendete jeweils das Gespräch und informierte ihre Angehörigen. Diese verständigten die Polizei. Es kam zu keinem finanziellen Schaden für die Betroffene. (ah)

Endstation Blutentnahme
– Wartburgkreis (ots)
Gestern Nachmittag endete die Fahrt für zwei Fahrzeugführer mit einer Blutentnahme im Krankenhaus. In Ifta wurde ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer In der Silbergrube positiv auf Betäubungsmittel getestet. In Wutha-Farnroda wurde ein 41-jähriger KIA-Fahrer in der Ringstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und jeweils die Weiterfahrt untersagt. (ah)

Vorsicht – Unbekannte bieten Dachdeckerarbeiten
– Ernstroda (Landkreis Gotha) (ots)
Fünf Unbekannte erschienen gestern gegen 10.00 Uhr an einem Privatgrundstück in der Straße am Zipfel. Sie boten an, für eine Gegenleistung von 800 Euro ein Garagen- und Hausdach neu zu decken. Obwohl die Hausbesitzer mehrfach ablehnten, gestanden sie den Unbekannten jedoch eine Inaugenscheinnahme des Dachs zu. Dies nutzten die Unbekannten und deckten das Garagendach komplett ab. Die Hausbesitzer verlangten von den Unbekannten, dass sie zumindest das restliche Garagendach zudecken und den Ort verlassen. Die Männer entfernten sich mit einem blauen Transporter mit polnischen Kennzeichen in unbekannte Richtung. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Angaben zu den fünf Unbekannten machen können und warnt gleichzeitig davor, derartige Türgeschäfte abzuschließen oder sich bedingt auf Gespräche einzulassen. Blocken Sie diese Art von Kontaktaufnahmen ab und/oder rufen Sie die Polizei. (ah)

Diebstal aus Gartenlaube
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte betraten zwischen dem 06.06.2020 (Samstag), 21:30 Uhr und dem 16.06.2020 (Dienstag), 9:30 Uhr unberechtigt ein Grundstück in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen und entwendeten einen Akku-Schrauber der Marke „Makita“ mit drei dazugehörigen Akkus, einen Winkelschleifer der Marke „Bosch“, eine Akku-Stich-Gartensäge der Marke „Bosch“ sowie eine Kettensäge der Marke „Stihl“ im Gesamtwert von rund 600 Euro aus der dortigen Gartenlaube. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Zigarettenautomat geklaut
– Fambach (ots)
Unbekannte Täter flexten zwischen Montag, 16:00 Uhr und Dienstag, 7:00 Uhr den Ständer eines Zigarettenautomaten vor einem Imbiss in der Ernst-Thälmann-Straße in Fambach ab und ließen den kompletten Automaten mitgehen. Dabei beschädigten die Täter einen Holzzaun sowie einen Pflanzkübel. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
An einem schwarzen Ford Mondeo wurde gestern zwischen 07.30 Uhr und 13.30 Uhr durch einen anderen unbekannten Pkw die Fahrzeugfront beschädigt. Der Mondeo war auf einem Parkplatz in der Von-Zach-Straße abgestellt. Wer hat die Kollision beobachtet und kann Angaben zur Unfallbeteiligung des unbekannten Pkw machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0135562/2020 entgegen. (ah)

Trunkenheit im Verkehr
– Gotha (ots)
Ein 46-jähriger VW-Fahrer wurde gestern Abend in der Salzgitterstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,1 Promille. Ihm wurde zu Beweiszwecken Blut abgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. (ah)

Hoftor beschädigt und geflüchtetVerursacher ermittelt
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen fuhr ein zunächst Unbekannter gegen 02.00 Uhr in einen Hinterhof in der Kirchstraße und beschädigte mit seinem Pkw ein Tor und eine Hauswand. Er verließ pflichtwidrig die Unfallstelle ohne seine Beteiligung bekannt zu geben. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der Fahrer wenig später festgestellt werden. Ein Drogenvortest bei dem 36-jährigen Seat-Fahrer verlief positiv. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ah)

Werbung
Top