Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Fahrzeug in Brand geraten
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Morgen ist ein Pkw gegen 08.15 Uhr im Fliederweg aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der VW Beetle war auf einem Parkplatz abgestellt. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Gefahren für Personen oder umliegende Sachen oder Gebäude waren zu keiner Zeit gegeben. Derzeit liegen keine Hinweise auf eine strafbare Handlung vor. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (ah)

Betäubungsmittel aufgefunden
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle gestern Abend im Kreuzungsbereich Landstraße/Richelsdorfer Straße fanden Polizeibeamte Betäubungsmittel auf. Ein 26-Jähriger war gegen 23.40 Uhr mit seinem E-Scooter unterwegs, begleitet wurde er von einem 35-Jährigen. Die Polizisten fanden beim E-Scooter-Fahrer und seinem Begleiter geringe Mengen an Betäubungsmitteln. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (fr)

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Heringen / Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Dienstag (04.08.), gegen 16:15 Uhr, befuhr eine 23-jährige Audi-Fahrerin die Industriestraße aus Richtung Lengers kommend in Richtung Heringen. An der Kreuzung Industriestraße/Lengerser Straße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 23-jährigen Skodafahrer. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von circa 6.500 Euro. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Brandfall
– Tiefenort (ots)
Glücklicherweise nur geringer Sachschaden und auch keine verletzten Personen gab es Dienstagnachmittag bei einem kleineren Brand im Keller eines Einfamiliehauses in der Jacobinerstraße in Tiefenort. Aus nicht geklärter Ursache brannte es in einem kniehohen Holraum unterhalb des Hauses. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen und verhinderten so Schlimmeres.

Einbruch
– Breitungen (ots)
Unbefugte Personen verschafften sich am Dienstag Zutritt zu einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Simmelsee“ in Breitungen. Zeugen informierten die Polizei und die konnte zwei Männer im Alter von 23 und 27 Jahren im Inneren des Hauses antreffen. Im Objekt waren Wasserhähne und Wasserzähler zum Abtransport bereitgestellt. Die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls dauern an.

Vorfahrt missachtet
– Fambach (ots)
Ein 71-jähriger Skoda-Fahrer befuhr Dienstagabend die Straße „Ölmühle“ von Fambach nach Breitungen. Er missachtete auf dieser Strecke die Vorfahrt der aus Breitungen in Richtung Trusetal fahrenden 54-jährigen Hyundai-Fahrerin. Beide Autos stießen zusammen. Die Insassen kamen verletzt ins Krankenhaus und die PKW mussten abgeschleppt werden.

Radfahrer verletzte sich
– Brotterode (ots)
Ein 42-jähriger Radfahrer befuhr Dienstagabend die Strecke vom Inselsberg nach Brotterode. Auf der abschüssigen Straße stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und veranlassten eine Blutentnahme im Klinikum.

Fahrer zu jung
– Geisa (ots)
Während der Streifenfahrt am späten Dienstagabend fiel den Beamten der Bad Salzunger Polizei ein Simson-Moped in Geisa auf, an welchem das Licht nicht funktionierte. Der Fahrer trug lediglich eine Stirnlampe auf dem Kopf. Die Kontrolle ergab, dass der Fahrer erst 14 Jahre alt und somit viel zu jung zum Führen des Mopeds war. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis war die Folge.

Radfahrer nach Sturz schwer verletzt
– Gotha (ots)
Ein 71-jähriger Radfahrer fuhr gestern gegen 17.15 Uhr die Von-Zach-Straße hinunter, verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Er trug keinen Helm und verletzte sich schwer. Ein unbeteiligter Zeuge leistete vor Ort Erste Hilfe. Der 71-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. (ah)

Brand in MehrfamilienhausZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, meldete ein Zeuge Feuer in einem Gebäude an der Moßlerstraße. Im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses war offenbar Müll in einer leerstehenden Wohnung in Brand geraten. Nach derzeitigem Kenntnisstand erlitten sieben Bewohner der im Haus befindlichen Wohnungen Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei den Personen handelt es um ein Kleinkind, eine 40-jährige Frau sowie fünf Männer im Alter von 15 bis 64 Jahren. Es entstand kein Sachschaden. Welche Umstände zur Brandentstehung führten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0180651/2020) zu melden. (ml)

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
– Gotha (ots)
Eine unbekannte Person befuhr am Samstag, den 01.08.2020, gegen 14.50 Uhr mit einem VW Golf Cabrio, Farbe blau, die B 247 in Richtung Ohrdruf. Das Fahrzeug bog nach rechts in die Harjesstraße ab und kollidierte mit einem roten Mazda 3 auf Höhe eines dortigen Kreditinstituts. Dieser kam zu diesem Zeitpunkt aus der Harjesstraße und befand sich bereits im Abbiegevorgang. Der VW entfernte sich nach der Kollision pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem Unfallverursacher machen können. Des Weiteren werden auch Zeugen gesucht, denen die Fahrweise des blauen VW Golf Cabrio bereits im Vorfeld des Unfalles auffiel. Dieser soll bereits ab Europakreuzung durch seine Fahrweise, Geschwindigkeit und Überholvorgänge aufgefallen sein. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0177111/2020 entgegengenommen. (ah)

Werbung
Top