Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Junger Motorradfahrer schwer verletzt
– Langenfeld (ots)
Ein Motorradunfall mit einem schwerverletzten Fahrer ereignete sich Montagmorgen auf der Bundesstraße 285 zwischen Langenfeld und Urnshausen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 19-Jährige in einer Linkskurve von der Straße ab und landete im etwa zwei Meter tiefen Straßengraben. Dabei verletzte er sich schwer und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bad Salzungen. Von dort aus wurde er in ein anderes Klinikum verlegt.

Fahrrad-Fahrer war betrunken
– Bad Salzungen (ots)
Polizisten kontrollierten Montagabend einen Fahrrad-Fahrer in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen, bei dem ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 2,02 Promille ergab. Im Krankenhaus erfolgte eine Blutentnahme. Der Radler erhielt außerdem eine Anzeige.

Zugmaschine übersehen
– Geisa (ots)
Montagvormittag fuhr eine Fahrzeug-Führerin mit ihrem Peugeot rückwärts aus einem Grundstück auf den Schleidsbergweg in Geisa. Dabei übersah die Fahrerin eine vorfahrtsberechtigte Zugmaschine mit Anhänger auf dem Schleidsbergweg und stieß mit dem Heck gegen die Räder auf der rechten Seite der Zugmaschine. Dabei entstand zum Glück nur Sachschaden.

Unfallverursacher geflüchtet Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat im Zeitraum von Sonntag, gegen 22.00 Uhr, bis Montag, gegen 17.30 Uhr, in der Schützenallee einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Unbekannte beschädigte mit seinem Fahrzeug einen geparkten VW Passat im Frontbereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0184805/2020) zu melden. (fr)

Mit Schreckschusspistole in die Luft geschossen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am Montagabend, gegen 22.15 Uhr, meldeten mehrere Anrufer Schüsse auf dem Coburger Platz. Zuvor trafen laut Zeugenangaben zwei Personengruppen afrikanischer Abstammung aufeinander. Nach derzeitigem Kenntnisstand schoss aus einer der Gruppen ein noch unbekannter Täter mit einer Schreckschusspistole mehrfach in die Luft. Durch die Schussabgaben wurde niemand verletzt. Anschließend flüchtete der Täter vom Tatort. Während des Polizeieinsatzes mussten aus den beteiligten Personengruppen zwei Männer in Polizeigewahrsam genommen werden. Einer der Männer hatte die Polizisten mit einer Eisenstange bedroht. Der zweite Mann hatte mehrfach einen Platzverweis nicht Folge geleistet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0184915/2020) zu melden. (ml)

25-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt
– Gotha (ots)
Am späten Montagabend kam es an der Konstantin-Ziolkowski-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Beteiligten. Nach derzeitigem Kenntnisstand entwickelte sich gegen 22.15 Uhr zunächst ein Streit zwischen einem 42 Jahre alten mazedonischen Staatsangehörigen und einem 25-jährigen Mann mit polnischer Staatsangehörigkeit. Im weiteren Verlauf kam der 22 Jahre alte Sohn (ebenfalls mazedonisch) des 42-Jährigen hinzu. Beide offenbar alkoholisierten Männer wirkten nun gewaltsam auf den 25-Jährigen ein, sodass dieser Gesichtsverletzungen erlitt und in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Gegen die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzungsdelikten eingeleitet. (fr)

Vom Unfallort geflohen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Zwischen dem 04.08.2020, gegen 12.00 Uhr, und dem 06.08.2020, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich in der Waltershäuser Straße auf Höhe der Hausnummer 18 mutmaßlich ein Verkehrsfall mit anschließender Flucht vom Unfallort. Der blaue Mitsubishi der 30-jährigen Geschädigten war parallel zur Straße geparkt und wurde durch einen Unbekannten an der linken Vorderseite beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 03621-781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0182965/2020 zu melden. (db)

In Imbiss eingebrochen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Zeit von Sonntag, gegen 09.30 Uhr, bis Montag, gegen 08.00 Uhr, sind Unbekannte in einen Imbiss an der Gleichenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten offenbar die Tür zum Imbissstand auf und entwendeten Speisen sowie Getränke. Ob sie weitere Gegenstände an sich nahmen, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 036221-781124 (Bezugsnummer 0184012/2020) zu melden. (fr)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Gotha (ots)
Zwischen Sonntag, 20.30 Uhr, und Montag, 19.45 Uhr, ereignete sich auf einem öffentlichen Parkplatz in der Von-Hoff-Straße ein Verkehrsunfall. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um den grauen Nissan eines 29-Jährigen. Das Fahrzeug wies Unfallschäden am vorderen linken Bereich auf. Da sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte, werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter Angabe der Bezugsnummer 018484772020 zu melden. (db)

Werbung
Top