Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Mit Winterdienstfahrzeug kollidiert
– Deubachshof (Wartburgkreis) (ots)
Der 50 Jahre alte Fahrer eines Tiguan war heute Morgen gegen 06.45 Uhr auf der L 1017 in Richtung Gewerbegebiet Krauthausen unterwegs und wollte auf Höhe Stedtfelder Straße nach links abbiegen. Zur gleichen Zeit kam ein Winterdienstfahrzeug von rechts aus Richtung Trellberg. Aufgrund der winterglatten und abschüssigen Straße geriet das Fahrzeug ins Rutschen und kollidierte mit dem VW. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro. (ah)

Verdacht der Jagdwilderei Zeugen gesucht
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum vom 08.01.2021 bis 09.01.2021 entdeckten Anwohner in Ruhla, im Bereich Obere Krümme bzw. An der Krümme, ein angeschossenes, junges Reh. Das Reh musste aufgrund seiner Verletzungen von einem hinzugerufenen Jäger erlöst werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Jagdwilderei eingeleitet. Wer kann Hinweise zum Sachverhalt geben? Wer hat im fraglichen Zeitraum im genannten Bereich Schüsse gehört? Wer hat Personen bei der Jagdausübung beobachtet oder von einer Jagd berichten hören? Die Polizei Eisenach nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0007255/2021 entgegen. (ah)

Unfallverursacher geflüchtet – Zeugen gesucht
– Berteroda (Wartburgkreis) (ots)
Heute Morgen hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der L2114 einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Eine 27 Jahre alte Daihatsu-Fahrerin war gegen 08.45 Uhr von Berteroda kommend in Richtung Berka v.d. Hainich unterwegs, als ihr ein Fahrzeug entgegen kam und offenbar ins Schleudern geriet. Die Daihatsu-Fahrerin wich aus, um eine Kollision zu verhindern und kam dabei von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen einen Baum, blieb aber unverletzt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte die Fahrt in Richtung Eisenach fort. Bei seinem Pkw handelte es sich mutmaßlich um einen schwarzen Skoda Octavia. Die Polizei Eisenach bittet um Zeugenhinweise. Diese werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0019546/2021) entgegen genommen. (fr)

Werkzeuge aus Schuppen gestohlen – Zeugen gesucht
– Schwarzhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Vergangene Nacht verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände der Grundschule und brachen in zwei Schuppen ein. Der oder die Täter entwendeten diverse Kleinwerkzeuge, wie Kettensäge und Heckenscheren im Wert von ca. 700 Euro. Wer hat den Diebstahl beobachtet oder kann sonst sachdienliche Angaben machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0019556/2021 entgegengenommen. (ah)

Unbefugt auf dem Gelände des Kindergartens
– Bad Salzungen (ots)
Bislang unbekannte Täter zerschnitten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen mehrere Sichtschutzstreifen eines Doppelstabmattenzaunes, der einen Kindergarten in der Straße der Einheit in Bad Salzungen umgibt. Anschließend betraten die Unbekannten den Spielbereich der Einrichtung und gelangten über eine Nottreppe auf das Dach. Dort angelangt beschädigten sie mehrere Gitter der Lüftungsschächte und verursachten so einen Schaden von ca. 200 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Diebstahl aus PKW
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagvormittag verschiedene Werkzeuge und andere Arbeitsmittel aus einem Mercedes, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen abgestellt war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Einmietbetrug – Täter ermittelt
– Gotha (ots)
Die Polizei Gotha ermittelt derzeit gegen einen 31-Jährigen wegen Einmietbetrugs. Am 03. Juni 2020 erschien eine männliche Person mit einem Fahrrad in einer Pension in der Lindenstraße, um ein Zimmer mit Verköstigung zu mieten. Als es zur Rechnungslegung kommen sollte, gab er an, noch Klärungen mit seinem angeblichen Arbeitgeber führen zu müssen. Indes packte dieser offenbar hastig seine Sachen und flüchtete in der Folge mit seinem Fahrrad, die Pensionsinhaberin meldete den Vorfall der Polizei. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurden alle vorhandenen Hinweise, wie z.B. die Personenbeschreibung, zurückgelassene Gegenstände und vom Tatverdächtigen angegebene Personalien abgeglichen. Im Ergebnis wurde ein polizeilich hinreichend bekannter 31- Jähriger (tschechisch) ermittelt. Der Täter wurde kurze Zeit nach der Tat wegen zahlreicher anderer Eigentumsdelikte im Raum Erfurt in Haft genommen. (ah)

Berauschte Fahrten gestoppt
– Landkreis Gotha (ots)
Heute Nacht wurde in Sundhausen gegen 00.00 Uhr ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer in der Inselsbergstraße einer Kontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine/Methamphetamine. In Tambach-Dietharz stellten die Beamten gestern Abend einen 51 Jahre alten Fahrer eines Hyundai mit 0,7 Promille in der Atemluft fest. In beiden Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (ah)

Anzeige
Anzeige
Top