Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfallverursacher geflüchtetZeugen gesucht
– Hörselgau (Landkreis Gotha) (ots)
In der vergangenen Nacht hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Straße Marktal einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Sattelzug des Geschädigten war gegen 23.10 Uhr an genannter Örtlichkeit geparkt, als er offenbar durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt wurde. Am Sattelzug entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0031827/2021) zu melden. (fr)

Weihnachtsbaum gefällt
– Goldbach (Landkreis Gotha) (ots)
Ein zunächst Unbekannter fällte gestern, gegen 10.00 Uhr, auf eigene Faust den örtlichen Weihnachtsbaum am Kirchplatz. Ermittlungen der Gothaer Polizei führten zu einem amtsbekannten 50-Jährigen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (db)

Verursacher flüchtete
– Gumpelstadt (ots)
Ein 79-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 11:15 Uhr die Bundesstraße 19 von Gumpelstadt nach Waldfisch. Ihm kam ein Lastwagen entgegen, hinter dem ein roter Mercedes fuhr. Der Fahrer dieses PKW scherte zum Überholen aus und prallte seitlich an den Ford des 79-Jährigen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Die Beamten der Bad Salzunger Dienststelle konnten Teile des Verursacherfahrzeuges am Unfallort sicherstellen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Senior fuhr alkoholisiert
– Unterbreizbach (ots)
Einen 70-jährigen Autofahrer kontrollierten Beamte der Suhler Einsatzunterstützung Mittwochabend in Unterbreizbach. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,64 Promille an. Weil der Mann den gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest in der Dienststelle nicht richtig beatmen konnte, wurde ihm im Klinikum eine Blutprobe entnommen. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war die Folge.

Drogen im Blut und Drogen dabei
– Vacha (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend einen 53-jährigen VW-Fahrer in Vacha. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis, Opiate, Amphetamin und Metamphetamin. Zudem kamen bei der Durchsuchung des PKW und der Person Betäubungsmittel und Utensilien für deren Konsum zum Vorschein. Der Mann musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und seinen VW stehen lassen. Er muss ich wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrs- und das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Alkoholisiert unterwegs
– Dermbach (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend eine 43-jährige Autofahrerin in Dermbach. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,75 Promille und der wenig später in der Dienststelle durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Die Frau erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und musste ihren PKW stehen lassen.

Auseinandersetzung zweier Männer
– Gotha (ots)
Gestern am frühen Abend kam es auf dem Coburger Platz offenbar zu einem Streit zweier Personen. Nach Angaben eines 19 Jahren alten Mannes mit afghanischer Staatsangehörigkeit wurde dieser in Folge der Auseinandersetzung mit einem ebenfalls 19-Jährigen (somalisch) mehrfach geschlagen. Der Geschädigte erlitt augenscheinlich keine Verletzungen. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen Körperverletzung auf. (db)

Unfallverursacher geflüchtetZeugen gesucht
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der B88 einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die 55 Jahre alte Geschädigte war gegen 06.30 Uhr mit ihrem Renault aus Luisenthal kommend in Richtung Ohrdruf unterwegs. An der Kreuzung zur Scherershüttenstraße missachtete der oder die Unbekannte offenbar die Vorfahrt der 55-Jährigen, wodurch es zur Kollision kam. Am Renault entstand entsprechender Sachschaden, das unbekannte Fahrzeug fuhr weiter. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0032019/2021) entgegen genommen. (fr)

Werbung
Werbung
Top