Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: © Picture-Factory – Fotolia.com

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Heute Morgen hat sich ein 40 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Gothaer Straße leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 08.30 Uhr mit seiner Yamaha aus Richtung Eisenacher Straße kommend in Richtung Schönau unterwegs, als ein 76 Jahre alter BMW-Fahrer von einem dortigen Supermarktparkplatz auf die Gothaer Straße einbog. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 40-Jährige leichte Verletzungen erlitt. An den Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. (fr)

Ohne Führerschein und unter Einfluss berauschender Mittel
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Gegen Mitternacht führten Polizeibeamte eine Verkehrskontrolle im Bereich der B7 durch. Dabei wurde ein 42-jähriger VW-Fahrer angehalten, welcher nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin und Cannabis. Zu Beweiszwecken wurde mit dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizisten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (mb)

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich
– B88 Schwarzhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern gegen 12.45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B88 / L1027. Eine 73-jährige Renaultfahrerin beabsichtigte aus Richtung Schwarzhausen kommend auf die L1027 aufzufahren. Zu dieser Zeit befand sich eine 44-Jährige mit ihrem Renault gerade auf der B88 in Richtung Waltershausen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge sich die 44-Jährige leicht verletzte. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 EUR. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (mb)

Telefonbetrug scheiterte
– Kupfersuhl (ots)
Ein unbekannter Mann meldete sich Montagmittag telefonisch bei einer 61-jährigen Frau aus Kupfersuhl. Er gab sich als Arzt aus und teilte der Frau mit, dass ihr Sohn im Koma liegen würde und dringend ein Medikament benötigte, welches jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen wird. Er forderte die 61-Jährige auf, 26.000 Euro von der Bank zu holen und diese Geld anschließend an eine Person, die vor dem Krankenhaus in Eisenach stehen würde, zu übergeben. Die Dame reagierte jedoch genau richtig und teilte dem angeblichen Arzt mit, dass sie die Polizei über den Anruf informiert. Das Gespräch endete und glücklicherweise entstand kein Schaden.

GPS-Systeme entwendet
– Gumpelstadt (ots)
Unbekannte Diebe machten sich in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen an mehreren Landmaschinen einer Agrargenossenschaft in der Straße „Hinterm Dorf“ in Gumpelstadt zu schaffen. Sie brachen die Maschinen auf und entwendeten anschließend insgesamt fünf Komplettsysteme GPS im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizei zu melden.

Abwasserschacht beschädigt und davongefahren
– Springen (ots)
Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr die Landestraße von Springen nach Frauensee. Auf dieser Strecke geriet er nach rechts auf das Bankett und überfuhr einen Abwasserschacht. Durch die Kraft des Fahrzeuges wurde der Betonring beschädigt und der Schachtdeckel auf die Fahrbahn geschleudert. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Anhand der Spuren kann davon ausgegangen werden, dass es sich beim Fahrzeug um einen Lastwagen gehandelt haben muss. Festgestellt wurde der Schaden Montagvormittag. Die genaue Unfallzeit ist derzeit unbekannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Am Montag zwischen 10:50 Uhr und 11:25 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf dem oberen Parkdeck eines großen Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen einen VW. Die Geschädigte stellte ihren PKW in die Nähe des dortigen Einganges ab und als die 44-Jährige zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie Kratzer am hinteren linken Kotflügel. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Berauscht unterwegs
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Montagnachmittag einen 43-jährigen VW-Fahrer in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und Metamphetamine. Daraufhin musste der Mann die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und seinen PKW stehen lassen.

Kompletträder von Transportauflieger entwendet
– Dermbach (ots)
Bislang unbekannte Täter machten sich in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen an einem Holztransportauflieger, der auf einer Wiesenfläche an einem Waldweg zwischen Staudtblick und dem Hundeplatz in Dermbach abgestellt war, zu schaffen. Sie demontierten insgesamt sechs Kompletträder und entwendeten diese samt Radmuttern. Den Auflieger stellten die Täter anschließend auf Hohlblocksteinen ab. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der Kompletträder geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

Berauscht und alkoholisiert unterwegs
– Dorndorf (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Montagabend einen 42-jährigen Fahrzeugführer in Dorndorf. Der VW-Fahrer willigte ein, einen Alkohol- und Drogenvortest durchführen zu lassen. Einen Wert von 1,89 Promille zeigte der Atemalkoholtest und der Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin / Methamphetamin. Die Polizeibeamten stellten den Führerschein des Fahrers sicher und transportierten ihn zur Blutentnahme ins nächstgelegene Krankenhaus. Den 42-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige. Ein Kraftfahrzeug wird er so schnell nicht wieder führen dürfen.

Supermarktmitarbeiterin durch Unbekannte leicht verletzt – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern Abend wurde eine 39 Jahre alte Mitarbeiterin eines Supermarktes am Coburger Platz durch eine bislang unbekannte Frau leicht verletzt. Gegen 20.30 Uhr packte die Unbekannte mehrere Zigarettenschachteln in ihre Tasche und passierte den Kassenbereich des Marktes, ohne diese zu bezahlen. Die 39-Jährige wollte die Frau daraufhin anhalten. In der weiteren Folge wirkte die Unbekannte gewaltsam auf die Supermarktmitarbeiterin ein, wodurch diese leichte Verletzungen erlitt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0070763/2021 zu melden. (fr)

Berauscht am Steuer
– Gotha (ots)
Polizeibeamte haben gestern Abend bei einem 31 Jahre alten Opel-Fahrer eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Der 31-Jährige wurde gegen 19.15 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der mit ihm durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin, Kokain und THC, im Anschluss wurde zu Beweiszwecken eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die Polizisten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Mann ein. (fr)

Staubsauger-Automat aufgebrochen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am 29.03., gegen 00.40 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam einen Staubsauger-Automaten auf dem Gelände einer Tankstelle in der Eschleber Straße. Aus dem Automaten wurden ca. 100,- EUR Bargeld entwendet. Es entstand entsprechender Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0070569/2021). (mb)

Werbung
Werbung
Top