Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Wildunfall führt zum Abschleppvorgang
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
In den Abendstunden des Mittwochs kam es auf der B88 bei Wutha-Farnroda in Richtung Eisenach zu einem Wildunfall. Der 36-Jährige Audi-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem die Fahrbahn querenden Reh nicht mehr vermeiden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zudem musste der verunfallte Pkw abgeschleppt und die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes durch die Polizeikräfte abgesichert werden. (rz)

Zusammenstoß mit FahrradfahrerZeugen gesucht
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Die Polizei sucht derzeit Zeugen nach einem Verkehrsunfall am gestrigen Abend in der Straße „An der Aue“. Gegen 20.15 Uhr fuhr der 16-jährige Geschädigte mit seinem Fahrrad in Richtung Eisenacher Straße, als ein PKW mit seinem Rad kollidierte. Der Jugendliche verlor dabei die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Er musste medizinisch versorgt werden. Der PKW-Fahrer entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte es sich um einen weißen VW gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zum Unfall, zum PKW oder dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0141862/2021) zu melden. (db)

Einbruch in Warenhaus
– Heringen / Hersfeld-Rotenburg (ots)
Ein Geschäft in der Hauptstraße wurde in der Nacht zu Mittwoch (23.06.) Ziel unbekannter Einbrecher. Durch das Aufhebeln einer rückwärtig gelegenen Tür gelangten die Langfinger in das Warenhaus. Dort brachen sie einen Tresor auf und erlangten Beute im vierstelligen Bereich. Es entstand außerdem ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Überholt trotz Gegenverkehr
– Steinbach (ots)
Der 52-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr Mittwochnachmittag die Landstraße von Steinbach nach Ruhla. Er wollte den vor ihn fahrenden PKW überholen, bemerkte aber zu spät, dass ihm ein anderen Auto entgegenkam. Der Transporterfahrer bremste noch bis zum Stillstand ab und lenkte sein Fahrzeug in Richtung der Leitplanke, dennoch stieß der BMW im Gegenverkehr gegen den Nissan-Transporter. Glücklicherweise verletzte sich niemand.

Zusammenstoß mit jungem Radfahrer
– Bad Salzungen (ots)
Ein 36-jähriger Autofahrer befuhr Mittwochabend die Straße „Honigbach“ in Bad Salzungen und wollte an einer Kreuzung weiter geradeaus fahren. In diesem Moment kam jedoch ein 9-jähriges Kind mit seinem Fahrrad angefahren und wollte die Straße überqueren. Der Peugeot-Fahrer erfasste den jungen Radler. Dieser prallte auf die Motorhaube und verletzte sich. Das Kind kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Gelegenheit macht Diebe
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter nutzte einen Moment der Unaufmerksamkeit einer 66-jährigen Frau aus und schnappte sich ihre Geldbörse. Die Frau lud ihren Einkauf am Dienstag gegen 16:30 Uhr in den Kofferraum ihres Fahrzeuges, welches auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war. Sie stellte für diese Zeit ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz ab und ließ die Tür offen stehen. Gelegenheit macht Diebe und so entwendete der Unbekannte das Portemonnaie. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Autofahrer gefährdet sich und andere
– Breitungen (ots)
Ein 23-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 6:10 Uhr die Bundesstraße 19 von Fambach in Richtung Breitungen. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug musste scharf bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 23-Jährige setzte anschließend seine Fahrt fort, fuhr bei Breitungen von der Bundesstraße und befuhr anschließend die Nürnberger Straße. Er kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte neben einem Verkehrszeichen auch einen Leitpfosten. Der BMW war so demoliert, dass er abgeschleppt werden musste. Ein Drogenvortest bei dem jungen Mann reagierte positiv auf Cannabis, was eine Blutentnahme im Krankenhaus nach sich zog. Die Polizei sucht nun weitere Autofahrer, die möglicherweise aufgrund der auffälligen Fahrweise des Mannes in eine gefährliche Situation gerieten. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen.

Unfallflucht
– Dönges (ots)
Der bislang unbekannte Fahrer eines Lastwagens stieß am Mittwoch gegen 10:00 Uhr gegen ein Verkehrszeichen in der Straße „Zum Willkommen“ in Dönges. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er in Richtung Marksuhl davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Kollision zwischen Pkw und Rehwild
– Gotha (ots)
Am Mittwochabend ereignete sich ein Wildunfall auf der L 1027 zwischen Gotha und Leina. Ein 44-Jähriger Fahrer eines VW Golf befuhr in den Abendstunden die Straße aus Gotha kommend in Fahrtrichtung Leina. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn, sodass es zur Kollision mit dem Pkw kam. Das Wild verendete an der Unfallstelle und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. (rz)

Anzeige
Anzeige
Top