Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Zeugenaufruf nach körperlicher Auseinandersetzung
– Eisenach (ots)
Gestern Abend kam es gegen 20.35 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Bereich eines Einkaufsmarktes in der Julius-Lippold-Straße. Ein bisher Unbekannter wirkte dabei gewaltsam auf einen 21-Jährigen ein, wodurch dieser verletzt wurde und zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall oder dem Täter machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0147016/2021). (mb)

Verkehrsverstöße
– Eisenach (ots)
Gegen Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte einen 23-Jährigen mit seinem Kleinkraftrad in der Clemdastraße. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann 0,54 Promille Alkohol in der Atemluft hatte und mutmaßlich unter dem Einfluss von Cannabis stand. Weiterhin war das Fahrzeug nicht versichert und der Fahrzeugführer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der 23-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (mb)

Zusammenstoß mit Fahrradfahrer
– Schönau vor dem Walde (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Skoda die Ortsstraße und beabsichtigte auf die Gothaer Straße aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 51-jährigen Fahrradfahrer, welcher zu dieser Zeit auf der Gothaer Straße fuhr. Der Mann kam in der Folge zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand entsprechender Sachschaden. (mb)

Verkehrskontrollen
– Gotha, Eisenach (ots)
Gestern gegen 07.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 23-Jährigen mit seinem Elektrokleinstfahrzeug in der Friemarer Straße in Gotha. Dabei stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug kein gültiger Versicherungsschutz bestand und der Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Methamphetamin und Cannabis stand. Gegen 11.30 Uhr geriet ein 34-Jähriger auf einem Radweg zwischen Eisenach und Wutha-Farnroda in eine Verkehrskontrolle. Mit dem Audifahrer wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf Methamphetamin reagierte. Beiden Männern wurde die Weiterfahrt untersagt und sie mussten sich jeweils einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizisten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein. (mb)

Bei Verkehrskontrolle mögliches Diebesgut aufgefundenZeugen gesucht
– Landkreis Gotha, Ilm-Kreis, Wartburgkreis (ots)
Vergangene Nacht kontrollierten Polizeibeamte einen 40-jährigen Opelfahrer in der Bahnhofstraße in Gotha. Mit dem Mann wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf Methamphetamin reagierte. Weiterhin wurden in dem Pkw mehrere Katalysatoren aufgefunden, welche möglicherweise aus Diebstahlshandlungen stammen könnten. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wurde, wie auch sein 28-jährigen Mitfahrer, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur Tathandlung oder Herkunft der Katalysatoren machen können. Möglicherweise könnten diese von dem Gelände umliegender Autohäuser stammen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0147117/2021). (mb)

Scheibe beschädigt
– Gumpelstadt (ots)
Ein Unbekannter beschädigte in der Zeit von Montag- bis Dienstagmorgen die Seitenscheibe der Beifahrertür eines Wohnmobiles, welches auf dem Gelände einer Firma in der Moorgrundstraße in Gumpelstadt geparkt war. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Bad Salzunger Polizei unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Angeeckt und abgehauen
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte in der Zeit von Montag, 23:30 Uhr, bis Dienstag, 10:00 Uhr, einen Opel, der auf einem Parkplatz in der Jakob-Wolfarth-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Ohne sich um den Schaden an der Beifahrertür zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Berauscht gefahren
– Bad Salzungen (ots)
Einen 40-jährigen Seat-Fahrer kontrollierten Polizeibeamte Dienstagabend in der Werrastraße in Bad Salzungen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin und Metamphetamin. Der 40-Jährige ließ die Polizisten auch noch einen Blick in sein Fahrzeug werfen und dabei fanden sie eine kleine Menge Betäubungsmittel, die sie sicherstellten. Eine Blutentnahme im Krankenhaus war die Folge, ebenso wie eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrs- und das Betäubungsmittelgesetz.

Ins Schleudern geraten
– Dorndorf (ots)
Eine 18-jährige Opel-Fahrerin befuhr Dienstagabend die Strecke von Dorndorf nach Merkers. In einer Rechtskurve geriet sie auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte schließlich in die Leitplanke auf der Gegenfahrbahn. Die junge Frau verletzte sich leicht und ihr Opel musste abgeschleppt werden.

Vandalen auf dem Schulhof
– Geisa (ots)
Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zu Dienstag drei Verkehrszeichen in der Nähe der Bushaltestelle an der Regelschule in der Schleider Straße in Geisa. Zudem überstiegen sie den Zaun zum Schulhof, kippten auf dem Gelände eine etwa 300 Kilogramm schwere Tischtennisplatte um, versperrten das Hoftor, welches zum Schulhof führt mit Steinen und warfen mehrere Holzpfosten umher. Bislang liegen keinerlei Hinweise zu den Vandalen vor, aus diesem Grund bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Alkoholisiert unterwegs
– Wiesenthal (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Dienstagabend einen 61-jährigen Autofahrer in Wiesenthal. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,75 Promille und der wenig später durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war die Folge und weiterfahren durfte der 61-Jährige auch nicht mehr.

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Motorradfahrern
– L 1025 Laucha (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern gegen Mittag befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Motorrad die L 1025 in Laucha und beabsichtigte auf einen Parkplatz aufzufahren. Ein dahinterfahrender 58-jähriger Motorradfahrer bemerkte dies offensichtlich zu spät und es kam zum Zusammenstoß beider Zweiräder. Beide Männer kamen in der Folge zu Fall, wodurch der 56-Jährige verletzt und in einem Krankenhaus medizinisch versorgt wurde. An den Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. (mb)

Diebstahl aus Lagerhalle Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von Samstagmittag bis Montagvormittag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle und einem Baucontainer in der Rudloffstraße. Die Täter entwendeten diverse Baumaterialien sowie Sanitärzubehör im Gesamtwert von etwa 10.000 EUR und verursachten entsprechenden Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0145470/2021). (mb)

Körperliche AuseinandersetzungZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am gestrigen Tag ereignete sich gegen 18.30 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung im Bereich der Humboldtstraße. Ein bisher Unbekannter griff dabei einen 30-Jährigen körperlich an und verletzte diesen. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich; ca. 1,70-1,75m groß; sehr schlanke Statur; ca. 30 Jahre alt; osteuropäischer Phänotyp; Glatze; weißes Hemd; urze blau-weiß karierte Hose; weiße Schuhe und schwarzes Mountainbike. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0146972/2021). (mb)

Ladendiebstahl – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag entwendete ein bisher Unbekannter gegen 15.00 Uhr mehrere kurze Jeanshosen im Gesamtwert von ca. 600,- EUR aus einem Bekleidungsgeschäft in der Gartenstraße. Der Diebstahl wurde von einer Passantin beobachtet, welche anschließend die Mitarbeiter informierte. Die Dame und andere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 zu melden (Bezugsnummer 0146860/2021). (mb)

Verkehrskontrollen
– Friedrichroda, Gräfentonna (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend stellten Polizeibeamte einen 40-jährigen VW-Fahrer in Friedrichroda fest, welcher unter Alkoholeinfluss stand. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Der Mann muss mit einem empfindlichen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung wurde gegen Mitternacht ein 18-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad in Gräfentonna kontrolliert. Bei der Überprüfung zeigt sich, dass der junge Mann nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und 0,68 Promille Alkohol in der Atemluft hatte. Er durfte seine Fahrt nicht weiter fortsetzen und muss mit einem entsprechenden Ermittlungsverfahren rechnen. (mb)

37-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt
– B 247 Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen befuhr eine 37-Jährige die B 247 aus Richtung Ohrdruf kommend. In einer Kurve kam die Frau mit ihrem VW von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und kollidierte anschließend mit einem Weidezaun. Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall verletzt und musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6.500,- EUR. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (mb)

Anzeige
Top