Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Wildunfall
– Großensee (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Abend, gegen 23.00 Uhr, kam es auf der L2117 zwischen Dankmarshausen und Großensee zu einem Wildunfall. Ein 31 Jahre alter Mann stieß mit seinem Dacia mit einen Reh zusammen. Das Tier verendete im Straßengraben und am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. (db)

Brandfall PKW
– Ettmarshausen (ots)
Die Kameraden der Feuerwehren Barchfeld und Immelborn mussten in der Nacht zu Donnerstag in Ettmarshausen ausrücken und einen Autobrand in der Salzunger Straße bekämpfen. Flammen schlugen aus dem Auto der 35-jährigen Geschädigten, welche gemeinsam mit dem Vermieter bemüht war den Brand eigenständig zu löschen. Dieser Versuch misslag, jedoch konnte durch das beherzte Einschreiten der Beiden ein Übergreifen des Feuers auf das Carport verhindert werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache werden gegenwärtig von der Kriminalpolizei Suhl geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03695-551-0 zu melden.

Schwer verletzter Motorradfahrer
– Ketten/Gotthards (ots)
Mittwochnachmittag kam es auf der Strecke zwischen Ketten und Gotthards an der thüringisch-hessischen Landesgrenze zu einem schweren Motorradunfall. Der 66-Jährige-Biker kam in einer langgezogenen S-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum geflogen. An seiner Suzuki entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Aufgrund der Fahrzeugbergung war die Strecke für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Anzeige wegen Alkohol am Steuer
– Vacha (ots)
Mit 0,71 Promille wurde ein Mercedes-Fahrer Mittwochabend in der August-Bebel-Straße in Vacha festgestellt. Der Mann musste die Beamten auf die Dienststelle begleiten und sein Auto nach der polizeilichen Maßnahme weiterhin stehen lassen. Er erhält nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die 0,5 Promille-Grenze.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs
– Unterbreizbach (ots)
Ein 40-Jähriger wurde Mittwochabend mit seinem Mofa in der Vachaer Straße in Unterbreizbach durch Beamte der Einsatzunterstützung Suhl kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass ein gültiger Versicherungsschutz nicht vorlag. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem erhält dieser eine Anzeige.

Fahrzeug gestoppt
– Gotha (ots)
Die Gothaer Polizei stoppte gestern Abend, gegen 23.15 Uhr, einen VW in der Langensalzaer Straße. Der Fahrer fuhr offenbar mit stark überhöhter Geschwindigkeit und fiel den Beamten auf. Es zeigte sich, dass der 20-Jährige Fahrzeugführer mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, da ein Test positiv auf Amphetamin bzw. Methamphetamin reagierte. Zu Beweiszwecken wurde dem Mann Blut abgenommen. Ein Verfahren wurde eingeleitet. (db)

Kollision mit Fahnenmast
– Gotha (ots)
Am 21.07.21 ereignete sich in den Mittagsstunden ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Pkw. Der 77-Jährige Hyundai-Fahrer befuhr die Salzgitterstraße in Gotha, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Fahnenmast eines Autohauses. Der Fahnenmast stürzte in Folge dessen auf ein Verkaufsfahrzeug des Autohauses. Es entstand bei dem Unfall ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3000 Euro. Der Fahrer und die 75-Jährige Mitinsassin wurden leicht verletzt ins Helios-Klinikum nach Gotha verbracht. (rz)

Anzeige
Top