Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Essen angebrannt
– Eisenach (ots)
Gegen 13.15 Uhr kam es in der Fritz-Heckert-Straße zum Einsatz von Polizei und Rettungskräften. Dem Notruf folgend drang aus einer Wohnung Rauch. Vor Ort konnte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden. Einem Bewohner war lediglich Essen angebrannt, es kam zu keinerlei Personen- oder Sachschäden. Damit war der Einsatz nach wenigen Minuten schnell beendet. (db)

Wildunfall
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
In der zurückliegenden Nacht fuhr eine 39-Jährige mit ihrem Dodge auf der L3007 zwischen Wutha-Farnroda und Schönau (Hörsel) und kollidierte mit einem querenden Wildschwein. Infolge eines Ausweichmanövers kollidierte sie zudem mit Leitplankenfeldern, wobei entsprechender Sachschaden entstand. Das Tier war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr aufzufinden. Personen wurden nicht verletzt. (db)

Moped gestohlenZeugensuche
– Sättelstädt (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen dem 25.07.2021, gegen 21.30 Uhr und dem gestrigen Morgen, gegen 08.00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Firmengebäude in der Burlaer Straße. Aus einer Werkstatt entwendeten die Täter eine Simson im Wert von ca. 3.000 Euro. Die Täter verursachten weiterhin Sachschaden, dessen Höhe Gegenstand der Ermittlungen ist. Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Beuteguts machen können. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0170320/2021) entgegen. (db)

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Montagnachmittag stellte eine 61-Jährige das Auto ihres Ehemannes auf einem Parkplatz in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Bad Salzungen ab. Als diese nach einer Stunde zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden am Audi fest. Der Unfallverursacher war jedoch nicht mehr vor Ort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Unfallverursacher mit 1,36 Promille
– Hämbach (ots)
In der Lengsfelder Straße in Hämbach rangierte in den späten Montagabendstunden ein 53-Jähriger sein Fahrzeug mit Wohnanhänger rückwärts in seine Grundstückseinfahrt. Der Mercedes des 53-Jährigen befand sich noch zur Hälfte auf der Fahrbahn. Der Fahrer schaltete die Warnblickanlage ein, um auf die Gefahrenstelle aufmerksam zu machen. Nach dem Abkuppeln des Wohnwagens beabsichtigte der Fahrer sein Auto von der Fahrbahn zu fahren. Just in diesem Moment fuhr ein Skoda-Fahrer die Straße entlang, übersah den Mercedes und es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Der durchgeführte Atemalkoholtest beim Skoda-Fahrer zeigte einen Wert von 1,36 Promille. Somit musste der Mann die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum begleiten. Zudem wurde dessen Führerschein sichergestellt.

Ermittlungen nach Unfallflucht
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern, zwischen 09.15 Uhr und 09.30 Uhr kollidierte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug mit einem Mast eines Telekommunikationsanbieters in der Fichtestraße. Der Mast wurde dabei beschädigt, er musste durch die Feuerwehr gesichert werden. Die konkrete Sachschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0170867/2021) entgegen. (db)

Betrunkener sorgt für Polizeieinsatz
– Gotha (ots)
Heute Morgen kam es gegen 09.20 Uhr in der Leinastraße in einem Lebensmittelmarkt zu einem Polizeieinsatz. Ein 42-Jähriger hielt sich trotz Hausverbot in dem Geschäft auf, verhielt sich aggressiv und pöbelte andere Personen an. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort die Situation beruhigen und den offenbar stark alkoholisierten Mann dazu bewegen, den Markt zu verlassen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren. (db)

Diebstahl aus Garten
– Gotha (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 21.07.2021, gegen 22.30 Uhr und dem gestrigen Nachmittag, gegen 16.00 Uhr aus einem Garten in der Leinefelder Straße u.a. einen Grill und eine Sandfilterpumpe. Der Gesamtwert liegt bei ca. 600 Euro. Sachschaden entstand nicht. Die Polizei sucht derzeit Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0170842/2021) entgegen. (db)

Anzeige
Top