Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Radfahrer unter zu viel Alkoholeinfluss
– Eisenach (ots)
Kurz nach Mitternacht kontrollierte die Eisenacher Polizei am Freitag einen Radfahrer in der Herrenmühlenstraße in Eisenach. Die Verkehrskontrolle mit dem 39-Jährigen E-Bike-Fahrer verlief fast anstandslos, mit Ausnahme der Fahrtüchtigkeitskontrolle. Denn da wies der Beschuldigte einen Wert von 1,76 Promille auf, welcher mittels Atemalkoholtest ermittelt wurde. Zu viel zum Führen eines E-Bikes im öffentlichen Straßenverkehr. Um ein gerichtsverwertbares Strafverfahren zu gewährleisten, wurde im Anschluss des Atemalkoholtests eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Noch in derselben Nacht wurde ein entsprechendes Strafverfahren gegen den Radfahrer eingeleitet – und die tatsächliche Fahrt mit dem Fahrrad für beendet erklärt.

Diebstahl von Funkausrüstung
– Horschlitt (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 26.07.2021, gegen 17.30 Uhr und dem gestrigen Morgen, gegen 10.00 Uhr Ausrüstungsgegenstände einer Funkstation am alten Tonloch. Der Wert liegt im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat, zum Täter oder zum Verbleib des Beuteguts machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0173930/2021) entgegen. (db)

Vorfahrt missachtet
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 78-jähriger Autofahrer missachtete Donnerstagabend in der Treonstraße in Bad Liebenstein die Vorfahrt eines 33-jährigen Opel-Fahrers. Durch die Kollision entstand erheblicher Sachschaden an beiden PKW. Die Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Barchfeld (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Donnerstagabend einen Simson-Fahrer in Barchfeld. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass mehrere bauliche Veränderungen am Kraftrad vorgenommen wurden, welche zu einer Leistungssteigerung führten. Die Fahrerlaubnis, welche aufgrund dessen erforderlich gewesen wäre, konnte der 16-Jährige nicht vorweisen. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Betrunkener Unfallflüchtiger gestellt
– Gotha (ots)
Am frühen Donnerstagabend kam es in Gotha im Kindleber Weg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Caddy und einem abgeparkten Pkw der Marke Skoda. Der 49-Jährige Caddy-Fahrer beschädigte beim Vorbeifahren den Skoda-Fabia, indem er dessem Außenspiegel touchierte. In der weiteren Folge flüchtete der Verursacher vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Am Fahrzeug des 67-Jährigen Skoda-Besitzers entstand in Folge dessen ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Erfreulicherweise erkannte der Skodabesitzer das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges und meldete den Vorfall unmittelbar der Gothaer Polizei. Die sofort eingeleiteten Unfallermittlungen waren erfolgreich, da das Unfallfahrzeug und der 49-Jährige Unfallverursacher zeitnah festgestellt werden konnten. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der 49-Jährige Beschuldigte bei der Identitätsfeststellung einen Atemalkoholwert von 2,37 Promille aufwies. Eine im Anschluss durchgeführte Blutentnahme im Krankenhaus soll einen gerichtsverwertbaren Wert liefern, der für die nun eingeleiteten Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht von erheblicher Bedeutung sein wird.

Zeugen nach versuchtem Einbruch in Garagen
– Gotha (ots)
Ein Unbekannter versuchte sich in der zurückliegenden Nacht, gegen 03.00 Uhr gewaltsam Zugang zu mehreren Garagen in der Passauer Straße zu verschaffen. Nach hiesigem Kenntnisstand gelang dem Täter in keinem Fall der Ausbruch, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Zusätzlich ließ der Unbekannte offenbar ein Kleinkraftkraftrad am Tatort zurück. Die Beamten stellten das Moped sicher. Die Polizei ermittelt nun im Fall des versuchten, besonders schweren Diebstahls und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0174221/2021) zu melden. (db)

Anzeige
Top