Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: fotolia: nmann77

Unfall während eines Überholversuchs
– B84 Behringen (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Vormittag ereignete sich auf der B84 zwischen Behringen und Eisenach ein Verkehrsunfall im Bereich des Abzweigs Hütscheroda. Ein 45-jähriger VW-Fahrer beabsichtigte die vor ihm fahrende 27-Jährige in ihrem Skoda zu überholen. Vor beiden Fahrzeugen befand sich zu diesem Zeitpunkt ein LKW. Während des Überholversuchs scherte die Skoda-Fahrerin ebenfalls aus, übersah den VW im Überholvorgang und es kam zur Kollision. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 8.000 Euro. Beide PKWs waren noch fahrbereit. (db)

Diebstahl von einer Firma – Zeugensuche
– Berka (Werra) – (Wartburgkreis) (ots)
Die Polizei sucht derzeit Zeugen nach einem Diebstahl von einem Firmengelände in der Wildecker Straße. In der zurückliegenden Nacht gelangten die Unbekannten durch die Umfriedung auf das Gelände, beschädigten einen Container und entwendeten Elektrowerkzeug und Benzin. Der Schaden wurde mit ca. 200 Euro angegeben und der Wert des Beutegutes mit ca. 2.000 Euro. Die Eisenacher Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0207044/2021) zu melden. (db)

Gestürzter Radfahrer
– Leimbach (ots)
Ein 21-Jähriger befuhr Montagnachmittag mit seinem E-Bike eine Feldstraße bei Leimbach. Nachdem der junge Radfahrer das dort befindliche Waldstück mit erhöhter Geschwindigkeit verließ, begegnete er einer Fußgängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war. Der Mann unternahm ein Ausweichmanöver, stürzte hierbei und verletzte sich. In der weiteren Folge wurde der 21-Jährige zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum gebracht. Das hochwertige E-Bike blieb unbeschädigt.

Auffahrunfall
– Bad Salzungen (ots)
In der Hersfelder Straße in Bad Salzungen kam es Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 48-jähriger Transporter-Fahrer musste verkehrsbedingt an einer Ampel halten. Dies bemerkte der 31-jährige Audi-Fahrer, welcher sich hinter dem Mercedes-Sprinter befand zu spät und fuhr auf. Der 48-Jährige verletzte sich durch den Auffahrunfall leicht. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, waren jedoch weiterhin fahrbereit.

VerkehrsunfallfluchtZeugen gesucht
– Bad Salzungen/Kloster (ots)
Eine 41-Jährige informierte Montagmittag die Polizei über eine Verkehrsunfallflucht, welche sich in der Eisenacher Straße in Bad Salzungen, Ortsteil Kloster ereignete. Die Frau stellte ihren Dienstwagen für einen Patientenbesuch an der betreffenden Adresse ab. An der Firmenadresse angekommen, bemerkte die Dame, dass die hintere Stoßstange zerkratzt und aus der Halterung gesprungen war. Der Verursacher hinterließ jedoch keine Personalien am Firmenwagen, sodass die Polizei nun um Zeugenhinweise bittet, um diesen Verursacher ausfindig machen zu können. Haben Sie den Vorfall beobachtet, dann melden Sie sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Brand eines historischen Fahrzeugs
– Gotha (ots)
Ein 65-Jähriger hatte am heutigen Vormittag offenbar Glück und Pech zugleich. Der Mann parkte seinen historischen Mercedes gegen 10.00 Uhr am Ekhofplatz. Kurz nachdem er den PKW verlassen hatte, geriet das Fahrzeug in Brand. Weder der Fahrer, noch andere Unbeteiligte wurden dabei verletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor, ein technischer Defekt scheint wahrscheinlich. Der Fahrzeughalter musste den Mercedes letztlich abschleppen lassen. (db)

Vom Baulärm gestört
– Gotha (ots)
Ein Bauarbeiter entging gestern, gegen 13.00 Uhr nur knapp einer Verletzung. Derzeit finden in der Augustinerstraße Bauarbeiten statt und ein Anwohner fühlte sich durch den anhaltenden Baulärm offenbar erheblich gestört. Der 19-jährige Amtsbekannte entschied sich, dem ein Ende zu setzen und warf Glasgegenstände und eine Eisenstange aus dem Fenster. Ein Bauarbeiter konnte gerade noch ausweichen und wurde somit nicht verletzt. Die hinzugezogenen Polizisten führten ein Gespräch mit dem 19-Jährigen und nun läuft ein Verfahren wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung. (db)

Täter nach gefährlicher Körperverletzung festgenommen
– Gotha (ots)
Am 01.09.2021 berichtete die Polizei über einen Polizeieinsatz am Coburger Platz. Es war zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 52-Jährigen gekommen. Die Kriminalpolizei Gotha nahm umgehend die Ermittlungen auf. Diese führten schnell zu einem 43-jährigen Gothaer (mazedonisch). Er konnte am 03.09.2021 festgenommen und folgend dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Richter des Amtsgerichts Erfurt erließ einen Haftbefehl und schlussendlich brachten Beamte der Gothaer Polizei den Tatverdächtigen in die JVA. Die weiteren Ermittlungen dauern gegenwärtig an. (db)

Gitarren und Bargeld gestohlen
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Zwischen dem 04.09.2021 und dem gestrigen Morgen, gegen 06.45 Uhr verschafften sich ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Vereinsgebäude am Schlossplatz. Die Täter durchsuchten das Gebäude und verursachten insgesamt Sachschaden in vierstelliger Höhe. Aus dem Haus entwendeten sie Bargeld, mehrere Gitarren und einen Computer. Die Wert des Beuteguts kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib des Beutegutes geben können (Tel. 03621-781124/Bezugsnummer 0206751/2021). (db)

Anzeige
Anzeige
Top