Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verkehrsunfallflucht Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Gestern, im Zeitraum von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr parkte eine 30-Jährige ihren Mercedes auf einem Parkplatz in der Schillerstraße. Beim Zurückkehren an ihr Fahrzeug stellte die Frau deutliche Beschädigungen an ihrem PKW fest, die auf einen Verkehrsunfall hindeuteten. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen zum Sachverhalt. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0274846/2021) entgegen. (jd)

Unfall mit leicht verletzter Person
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 12.55 Uhr kam es in der „Oberen Lindenstraße“ zu einem Verkehrsunfall. Ein 33 Jahre alter Fahrer eines Mercedes befuhr die Dornsengasse und wollte in die „Obere Lindenstraße“ einbiegen. Hierbei kollidiert der Mann mit seinem Fahrzeug mit einem 25-jährigen Fahrer eines VW. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, die 26-jährige Beifahrerin des 25 Jahre alten Fahrzeugführers wurde leicht verletzt. Die Polizeibeamten führten einen Drogenvortest bei dem 33-Jährigen durch, dieser verlief positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, ihn erwarten mehrere Verfahren. (jd)

Diebstahl von Kraftstoff – Zeugensuche
– Förtha (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum von vorgestern, 16.00 Uhr bis gestern, 08.10 Uhr entwendeten unbekannte Täter ungefähr 250 Liter Dieselkraftstoff aus einem auf der B84, zwischen Förtha und Marksuhl geparkten LKW. Das Beutegut hat einen Wert von circa 400 Euro. Die Polizei Eisenach nimmt Hinweise zum Sachverhalt unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0274265/2021) entgegen. (jd)

Auffahrunfall
– Bad Salzungen (ots)
Dienstagmorgen kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 285 an der Langenfelder Kreuzung bei Bad Salzungen. Grund hierfür war ein Auffahrunfall. Ein 57-jähriger KIA-Fahrer bemerkte zu spät den vor ihm verkehrsbedingt wartenden LKW und fuhr auf. Der KIA musste anschließend abgeschleppt werden. Es bleib bei Blechschäden.

Flüchtiger Unfallverursacher
– Geisa (ots)
In der Zeit von Dienstag 08:30 Uhr bis 10:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Wenden bzw. Rückwärtsfahren den Sockel einer Hausfassade in der Brunnengasse in Geisa. Dies meldete der 71-jährige Geschädigte dem zuständigen Kontaktbereichsbeamten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur angezeigten Unfallflucht geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03695 551-0 bei der Polizei zu melden.

Auf den Kran geklettert
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Morgen, gegen 10.30 Uhr kam es in der Reinhardsbrunner Straße zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Ein 27-jähriger Mann kletterte auf einen in der Nähe des Kirchturms befindlichen Kran. Nach kurzer Zeit stieg der 27 Jahre alte Mann eigenständig wieder nach unten. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, verletzt wurde niemand. (jd)

Anzeige
Top