Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Kollision mit LKW
– Werra-Suhl-Tal (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 14.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Herdaer Straße. Ein 35-jähriger Fahrer eines Mercedes LKW befuhr die Herdaer Straße Richtung Herda, ihm folgte ein 56-Jahre alter Fahrer eines BMW. An einer Kreuzung wollte der 35-Jährige mit seinem LKW nach links abbiegen, der Fahrer des BMW wollte den LKW überholen. Hierbei kam es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es kam zu unfallbedingten Sachschaden, der LKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Volltrunken unterwegs
– Bad Liebenstein/Bairoda (ots)
Ein besorgter Bürger informierte Dienstagabend die Polizei über eine volltrunkene Person, welcher gegen 20:30 Uhr in einen Opel stieg und Richtung Trusetal fuhr. Der Wagen konnte auf einem Waldweg nahe der Verbindungsstraße zwischen Bad Liebenstein und Bairoda festgestellt werden. Der Atemalkholtest bestätigte den Verdacht der Trunkenheitsfahrt mit einem Wert von 2,32 Promille. Der 62-jährige Fahrer musste die Beamten anschließend zur Blutnentnahme ins Klinikum begleiten. Um den tatsächlichen Promillewert zur Tatzeit ermitteln zu können, musste der Mann gleich zwei Blutproben abgeben. Aufgrund der Alkoholisierung wurde er vorsorglich in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht bei der Polizei.

Auffahrunfall
– Bad Salzungen (ots)
Eine Chevrolet-Fahrerin war Dienstagnachmittag auf der Leimbacher Straße in Bad Salzungen stadteinwärts unterwegs. Hier musste die 32-Jährige verkehrsbedingt abbremsen, was der 27-jährige Transporter-Fahrer hinter ihr zu spät bemerkte und auffuhr. Der 34-jährige Beifahrer im Chevrolet verletzt sich durch die Kollision leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Unfallflucht geklärt
– Barchfeld (ots)
Dank eines Zeugenhinweises konnte Dienstagmorgen eine Verkehrsunfallflucht im Schlossweg in Barchfeld geklärt werden. Nachdem ein Lkw beim Wenden eine Laterne und ein Zaun beschädigte, entfernte sich der 62-jährige Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Mit Hilfe des Kennzeichens konnte der Verursacher wenig später ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Flaschenwurf
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 16.15 Uhr, wurde der Polizei Gotha gemeldet, dass ein Unbekannter Flaschen aus dem zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Huttenstraße auf den Gehweg warf. Glücklicherweise wurden hierbei keine Passanten getroffen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung im Versuch. (jd)

Verkehrsunfall durch Ausweichmanöver
– Gotha (ots)
Gestern Morgen kam es gegen 07.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Reyherstraße. Hierbei wich ein 55-jähriger Fahrer eines Kraftomnibusses einem entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer aus und kollidierte mit einem geparkten Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 3.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top