Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Unfallfluchten – Zeugensuche
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 11.10 Uhr fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Mercedes von Bischofroda kommend in Richtung Neukirchen. Hierbei kam dem Mann ein bislang unbekannter Fahrer eines silbernen Kombis auf seiner Fahrspur entgegen, sodass der 58-Jährige mit seinem PKW ausweichen musste und in der Folge mit einem Verkehrsschild kollidierte. An dem Mercedes entstand unfallbedingter Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. Der unbekannte Fahrer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0037136/2022) entgegen. (jd)
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Eine 52-jährige Fahrerin eines Ford parkte gestern, gegen 13.15 Uhr ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz „Im Feld“. Ein unbekannter Fahrzeugführer wollte offenbar mit seinem Fahrzeug aus einer benachbarten Parklücke ausparken und touchierte dabei den Ford der 52 Jahre alten Frau. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0037436/2022) entgegen. (jd)

Rehen ausgewichen und auf Feld gelandet
– Tiefenort (ots)
Ein 51-jähriger VW-Fahrer befuhr Montagmorgen die Landstraße von Tiefenort in Richtung „Zum Weißen Stein“. Plötzlich querten mehrere Rehe die Fahrbahn und der Autofahrer versuchte auszuweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine kleine Böschung hinab und blieb schließlich auf einem Feld stehen. Am VW entstand leichter Sachschaden und auch die auf dem Feld aufgebrachte Saat wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Auto zerkratzt
– Tiefenort (ots)
Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte in der Zeit von Freitagmorgen bis Sonntagabend einen Mazda, der auf dem Gehweg an einem Wohnhaus in der Rooseveltstraße in Tiefenort geparkt war. Er beschädigte mit einem spitzen Gegenstand die gesamte Beifahrerseite. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

Versammlungsgeschehen mit Corona-Bezug
– Landespolizeiinspektion Suhl (ots)
Insgesamt zehn nicht angemeldete Versammlungen, die sich gegen die bestehenden Corona-Maßnahmen richten, musste die Landespolizeiinspektion Suhl am Montagabend begleiten. So trafen sich in Meiningen 1.100, in Bad Salzungen 850, in Hildburghausen 650, in Suhl 420 Personen, um sich in Form eines Aufzuges anschließend durch die Orte zu bewegen. Begleitet von Parolen, Plakaten, Kerzen, Trillerpfeifen und anderen Kundgebungsmitteln machten sie auf sich aufmerksam. Eine Anzeige wegen Beleidigung gegen einen Polizisten fertigten die Beamten während des Aufzuges in Suhl. Weitere Ordnungswidrigkeiten werden derzeit geprüft. Auch in Steinbach-Hallenberg (50), Zella-Mehlis (140), Schmalkalden (200), Kaltennordheim (65), Breitungen (35) und Brotterode (50) trafen sich Menschen zu nicht angemeldeten Versammlungen. In allen Orten formierten sich Aufzüge. Lediglich eine Versammlung in Meiningen, an der sich etwa 30 Menschen beteiligten, war im Vorfeld ordnungsgemäß angemeldet. Hier hielten sich die Teilnehmer auch an die bestehende Masken- und Abstandspflicht.

Einbruch in MusterhausZeugensuche
– Gotha (ots)
Zwischen dem 12.02.2022, gegen 11.00 Uhr und dem 14.02.2022, gegen 17.30 Uhr verschafften sich ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Musterhaus in der Dr.Troch-Straße. Die Räume wurden durchsucht und letztlich u.a. Werkzeuge, Fernseher und eine Soundanlage entwendet. Darüber hinaus öffneten die Täter die Gartenhütte und stahlen ein Fallrohr aus Kupfer. Die Gesamtschaden wurde auf ca. 1.000 Euro beziffert, der Wert des Beuteguts liegt im fünfstelligen Bereich. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Sachverhalt verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0037593/2022) entgegen genommen. (db)

Sachbeschädigung – Zeugensuche
– Gotha (ots)
Sonntag in den Abendstunden, zwischen 19.15 Uhr und 19.45 Uhr, begaben sich unbekannte Täter zu einem auf dem Myconiusplatz geparkten Microcar, warfen dieses auf die Seite und verursachten Schaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro. Die Unbekannten entfernten sich anschließend vom Tatort. Personen, die sich zum genannten Zeitpunkt auf dem Myconiusplatz aufhielten und Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0036607/2022) zu melden. (jd)

Unter Einfluss berauschender Mittel
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern, gegen 14.10 Uhr führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Waldstraße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 32-jährigen Fahrer eines Audi. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. (jd)

 

Anzeige
Anzeige
Top