Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Berauscht
– Eisenach (ots)
Gestern, gegen 17.45 Uhr führte die Polizei Eisenach Verkehrskontrollen in der Wydenbrugstraße durch. Dabei kontrollierten die Beamten einen 31-jährigen Fahrer eines E-Scooters. Dieser E-Scooter durfte nur mit Fahrerlaubnis geführt werden und bedurfte einer Versicherung. Beides konnte der Mann nicht vorweisen. Außerdem reagierte ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamin/Methamphetamin und Cannabis. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der 31 Jahre alte Mann zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Ihm drohen mehrere Verfahren. (jd)

Hochsitz zerstört
– Wiesenthal (ots)
Etwa 250 Euro Schaden entstanden, als ein bislang unbekannter Täter in der Zeit vom 01.02.2022 bis 03.02.2022 eine Hochsitz, der in Wiesenthal aufgestellt war, vermutlich mit einem Traktor anhob, ihn ca. 100 Meter weit transportierte und schließlich in einer Hecke fallen ließ. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sitz völlig zerstört. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Betrüger glücklicherweise erfolglos
– Geisa (ots)
Ein unbekannte Betrüger versuchte Mittwochnachmittag einen 71-jährigen Mann aus Geisa um sein Erspartes zu bringen. Er rief den Mann an und teilte ihm mit, dass sein Enkelsohn einen schweren Unfall verursacht hat, bei dem ein Mädchen ums Leben kam. Der Betrüger nannte sogar den richtigen Namen des Enkels, was den 71-Jährigen schockiert aufhören ließ. Als dieser dem Anrufer gegenüber jedoch angab, dass sein Enkel doch noch gar keinen Führerschein hat, legte der Unbekannte auf. Es kam glücklicherweise zu keinem finanziellen Schaden. An diesem Sachverhalt merken Sie, wie geschickt sich die Betrüger anstellen. Sie verwickeln Sie derart in Gespräche, dass Sie glauben, es wäre ein tatsächliches Ereignis. Doch es ist alles Show! Eingefädelt, um sie zu täuschen und Ihnen Ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Glauben Sie den Anrufern nicht, beenden Sie das Telefonat und informieren Sie die Polizei.

83-Jährige angefahren
– Philippsthal / Osthessen (ots) – FD
Am Mittwoch (23.02.), gegen 08.40 Uhr, parkte eine 57-jährige Frau aus Friedewald ihren Dacia Sandero rückwärts aus dem Parkplatz einer Bäckerei in der Straße „Am Zollhaus“ aus. Dabei übersah sie eine auf dem Bürgersteig stehende 83-jährige Frau aus Philippsthal. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.

Verkehrsunfall mit Fußgänger
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern, gegen 13.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Straße „Am Mönchhof“. Hierbei befuhr ein 46-jähriger Fahrer eines Ford rückwärts die Straße „Am Mönchhof“ und kollidierte dabei mit einer 85-jährigen Fußgängerin. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (jd)

Dieb gefasst
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Am 15. Februar 2022 führte die Polizei Gotha Verkehrskontrollen im Bereich des Marktplatzes durch. Die Beamten kontrollierten unter anderem einen amtsbekannten 45-jährigen Fahrer eines Elektrofahrrades. Bei der Kontrolle fiel auf, dass die Rahmennummer des Elektrofahrrades abgeschliffen war. Im Verlauf der Ermittlungen konnten die Beamten zwei weitere Pedelecs sowie mehrere zerschnittene Pedelec-Rahmen bei dem 45-Jährigen auffinden. Eine Prüfung der Fahrräder und der Rahmen ergab, dass diese allesamt Diebstahlsdelikten der jüngeren Vergangenheit zuzuordnen waren. Das Beutegut wurde sichergestellt. Weiterhin befanden sich in einer Tasche des Mannes mehrere Blanco Impfausweise, ein Datumsstempel und ein Firmenstempel eines Corona-Testzentrums. Auch diese Gegenstände konnten einer Tat zugeordnet werden und wurden beschlagnahmt. Gegen den 45-jährigen Tatverdächtigen wurden mehrere Verfahren eingeleitet. (jd)

Verhaftung
– Luisenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Am Mittwoch konnten Beamte der Landespolizeiinspektion Gotha einen Haftbefehl erfolgreich vollstrecken. Bei dem Gesuchten handelte es sich um einen 32-Jährigen. Er konnte gestern Nachmittag, gegen 15.30 Uhr in der Ortslage Luisenthal festgenommen und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden. (db)

 

Anzeige
Top