Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Zu tief ins Glas geschaut
– Pferdsdorf/Neuenhof (Wartburgkreis) (ots)
Eine 26-jährige Fahrerin eines VW befuhr gestern gegen 14.15 Uhr die L1017 von Pferdsdorf in Richtung Hörschel. Die Frau kam dabei mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte mehrere Bäume und kam abseits der Straße zum Stehen. Dabei wurde die 26-Jährige leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von ungefähr 2,3 Promille. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. (jd)

Verkehrsunfall beim Ausparken
– Philippsthal / Hersfeld-Rotenburg (ots)
Am Dienstag (01.03.), gegen 6:15 Uhr, kollidierte ein 35-jähriger Mann aus Werra Suhltal mit seinem Mitsubishi auf einem Firmenparkplatz in der Hattorfer Straße mit einem ebenfalls dort abgeparkten Opel Corsa eines 39-jährigen Mannes aus Sontra. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Auffahrunfall
– Philippsthal / Hersfeld-Rotenburg (ots)
Dienstag (01.03.), gegen 09:20 Uhr, befuhren eine 54-jährige Frau aus Ehringshausen mit einem Ford C-Max und eine 41-jährige Frau aus Heringen mit einem Opel Corsa die Landstraße 3172 aus Harnrode kommend in Richtung Heimboldshausen. Verkehrsbedingt musste die 54-Jährige dabei abbremsen. Die nachfolgende 41-Jährige erkannte dies vermutlich zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem Gesamtsachschaden in Höhe von circa 7.500 Euro entstand.

Zeugenaufruf nach Diebstahl
– Hartwinden/Dermbach (ots)
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Freitag, 16:00 Uhr, bis Dienstag, 08:00 Uhr, mehrere Akkus aus einer Baustellenampel zwischen Hartschwinden und Dermbach. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03695 551-0 entgegen.

Zwei Verstöße festgestellt
– Wiesenthal (ots)
Beamte der Salzunger Polizei kontrollierten Dienstagabend einen 16-jährigen Simson-Fahrer in der Urnshäuser Straße in Wiesenthal. Hierbei stellten die Beamten fest, dass einige bauliche Veränderungen an dem Kleinkraftrad vorgenommen wurden. Der junge Fahrer händigte seinen Führerschein aus, welcher jedoch aufgrund der Leistungssteigerung seines Gefährts nicht mehr ausreichend war. Zudem lag ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz vor. Die entsprechenden Anzeigen wurden gefertigt.

Polizei saß am längeren Hebel
– Geisa (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen beabsichtigten Dienstagnachmittag einen Motorradfahrer in Geisa anzuhalten. Als der Fahrer den Streifenwagen erblickte, nahm er Reißaus und fuhr an den Beamten vorbei. Diese nahmen die Verfolgung auf und konnte den Flüchtigen auf der Bundesstraße 278 wieder einholen. Abermals entzog sich dieser der Kontrolle und fuhr weiter in Richtung Schleid. Beim dritten Anhalteversuch wendete der Fahrer sein Zweirad hinter dem Einsatzfahrzeug und fuhr über ein gepflügtes Feld davon. Die Polizisten notierten sich das Kennzeichen und konnte somit die Halteranschrift ermitteln. Der 15-Jährige Fahrer erhält nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Unfall aufgrund von Glatteis
– Trusetal/Brotterode (ots)
Ein 22-jähriger Opel-Fahrer befuhr Dienstagabend gegen 22:00 Uhr die Strecke von Trusetal nach Brotterode. Auf Höhe des Abzweiges Laudenbach kam der Wagen des jungen Fahrers aufgrund von Glatteis ins Schleudern. Anschließend stieß das Auto gegen den rechten Borstein und fuhr einen angrenzenden Hang hinauf. Letztlich kam der Opel auf dem Dach auf der Fahrbahn zum Liegen. Sowohl der Fahrer als auch der 50-jährige Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Ein Abschleppdienst kümmerte sich anschließend um den nicht mehr fahrbereiten Unfallwagen.

Berauscht
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Die Polizei führte gestern, gegen 21.10 Uhr eine Verkehrskontrolle in der Hohenkirchener Straße durch. Die Beamten kontrollierten dabei einen 38-jährigen Fahrer eines BMW. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet ein Bußgeld sowie Fahrverbot. (jd)

Ins Schleudern gekommen
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Montag, gegen 19.30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Fahrer eines Renault die Verbindungsstraße zwischen Ohrdruf und Wölfis. Auf der kurvigen Strecke kam der Mann mit dem Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und kam dabei von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde der Fahrzeugführer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW musste abgeschleppt werden. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top