Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unter Drogen
– Eisenach (ots)
Die Eisenacher Polizei stoppte gestern einen 32 Jahre alten Mann in seinem Peugeot in der Weimarischen Straße. Der Herr stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel, ein Drogentest reagierte auf Cannabis. Es folgte die Blutentnahme sowie die Einleitung eines entsprechenden Verfahrens. (db)

Kollision mit Fahrradfahrer
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 15.15 Uhr kam es im Bereich Karlstraße/Friedhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-Jähriger kollidierte mit seinem Peugeot im Einmündungsbereich mit einer 70 Jahren alten Frau auf einem Fahrrad. In der Folge stürzte die Frau, wobei sie sich verletzte. Sie wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand leichter Sachschaden. Die Polizei leitete entsprechende Ermittlungen ein. (db)

Einbruch auf Baustelle – Wer hat etwas bemerkt?
– Bad Liebenstein (ots)
Unbekannte brachen eine Container einer Baustelle in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein auf und öffneten einen darin befindlichen Spint. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten die Unbekannten nichts. Die Tatzeit kann auf Dienstag, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 06:30 Uhr, eingegrenzt werden. Zeugen melden sich bitte telefonisch unter der Rufnummer 03695 551-0 bei der Salzunger Polizei.

Einbruch in Apotheke
– Bad Liebenstein (ots)
8.000 Euro Sachschaden sind das Resümee eines Einbruchs in eine Apotheke in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein. Unbekannte Täter verscchafften sich im Zeitraum von Dienstag, 18:15 Uhr, bis Mittwoch, 06:50 Uhr, gewaltsam Zutritt ins Objekt. Erbeutet haben die Einbrecher nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Aufklärung beitragen können und nimmt diese telefonisch unter der 03695 551-0 entgegen.

Geklärte Unfallflucht
– Bad Liebenstein (ots)
Beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Ladestraße in Bad Liebenstein beschädigte ein 80-jähriger VW-Fahrer einen geparkten VW-Kleinbus. Der Senior stieg aus, schaute sich die Beschädigungen an, fuhr jedoch anschließend davon. Ein Zeuge reagierte blitzschnell und notierte sich das Kennzeichen, um dieses anschließend der Polizei zu übergeben. Dies ermöglichte den aufnehmenden Beamten die angezeigte Unfallflucht so schnell aufzuklären. Gegen den 80-Jährigen wurde eine Anzeige wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort gefertigt.

Vorfahrtsunfall
– Bad Salzungen (ots)
Eine 64-jährige VW-Fahrerin missachtet am Mittwoch die Vorfahrt eines Ford-Fahrers als sie von der Clara-Zetkin-Straße links in die Otto-Grotewohl-Straße abbiegen wollte. Die Fahrzeuge krachten ineinander. Es blieb bei Blechschäden. Die VW-Fahrerin erhielt zudem ein Bußgeld.

Zeugenaufruf nach Diebstahl
– Oechsen (ots)
Unbekannte Diebe entwendeten in der Zeit von Dienstagabend, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 10:00 Uhr, eine Antriebswelle eines Sattelaufliegers, welcher auf einem Gartengrundstück im Kirchauweg in Oechsen abgestellt war. Der Entwendungsschaden wird mit ca. 150 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise zum Täter bzw. zum Verbleib des Beutegutes nimmt die Salzunger Polizei unter der Rufnummer 03695 551-0 entgegen.

Versammlungsgeschehen mit Corona-Bezug
– Geisa/Eisfeld (ots)
Mittwochabend kamen in Geisa 95 und in Eisfeld 60 Personen zu unangemeldeten Versammlungen zusammen, um ihren Unmut über die aktuelle Corona-Politik zum Ausdruck zu bringen. Teilweise mit Trillerpfeiffen, Trommeln, Fahnen und Tröten zogen die Teilnehmer*innen durch die Orte. Etwa eineinhalb Stunden später lösten sich die Versammlungen wieder auf.

Unter Alkoholeinfluss unterwegs
– Floh-Seligenthal (ots)
Ins Visier einer Streife geriet Mittwochmittag ein 61-Jähriger Ford-Fahrer. Die Polizisten stoppten den Wagen fortfolgend in der Gartenstraße in Floh-Seligenthal. Den Kontrollierenden fiel gleich der Beginn der Maßnahme auf, dass es im Fahrzeuginneren nach Alkohol roch. Ein anschließend durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. 0,8 Promille zeigte das Messgerät an, sodass der Fahrer die Beamten auf die Dienststelle begleiten musste. Den Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige inklusive Bußgeld, Fahrverbot und Punkte im Verkehrszentralregister.

Zeugensuche nach Gartenlaubeneinbruch
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Zurückliegend verschafften sich ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Gartenlaube in der KGS Gleichsdreieck. Der Täter durchsuchte das Innere und entwendete Werkzeug im Gesamtwert von ca. 600 Euro. Es handelte sich u.a. um eine Bohrmaschine, ein Schweißgerät oder eine Schleifmaschine. Die Gothaer Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0056676/2022) entgegengenommen. (db)

Anzeige
Top