Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: ankiro – Fotolia.com

Diebstahl von Baustelle
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 04.05.2022, gegen 14.00 Uhr und dem 09.05.2022, gegen 14.00 Uhr ein Notstromaggregat des Herstellers Honda. Der Tatort befindet sich auf einer Baustelle zwischen Oberellen und Unterellen. Das Beutegut war gesichert, wobei die Sicherung offenbar gewaltsam entfernt wurde. Der Wert liegt bei ca. 1.000 Euro. Die Eisenacher Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise zur Tat werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0108559/2022) entgegengenommen. (db)

Aus dem Staub gemacht
– Bad Salzungen (ots)
Montagabend driftete ein 18-Jähriger mit seinem Toyota auf einem unbefestigten Parkplatz in der Werrastraße in Bad Salzungen. Hierbei wurde das Fahrzeug eines 51-Jährigen beschmutzt. Scheinbar rasend vor Wut ging der Mann auf den jungen Fahrer zu und schlug ihn mehrfach ins Gesicht. Aus Angst vor weiteren Schlägen wollte dieser den Parkplatz schnell mit seinem Wagen verlassen, stieß hierbei jedoch mit einem weiteren Fahrzeug zusammen und verließ die Unfallstelle. Noch während die Beamten den Unfall vor Ort aufnahmen, meldete der junge Fahrer den Vorfall auf der zuständigen Dienststelle.

Brandursache ermittelt
– Leimbach (ots)
Am Freitag brannten auf einem Firmengelände in der Salzunger Straße in Leimbach drei Fahrzeuge. Nachdem die Brandursachenermittler der Suhler Kriminalpolizei den Brandort untersucht haben, konnte eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden. Ferner ist eine technische Ursache in einem der drei Fahrzeuge ursächlich für die Entstehung des Feuers. Ein Schaden von ca. 8.000 Euro entstand.

Bespuckt und Beleidigt
– Gotha (ots)
Am gestrigen Tag kam es in der Gothaer Innenstadt zu einem polizeilichen Einsatz. Ein zunächst Unbekannter verhielt aus unklarer Motivation aggressiv gegenüber einem Ehepaar und schrie herum. Dies erweckte die Aufmerksamkeit einer 42-Jährigen, welche den beiden Senioren mutig zur Hilfe kam. Dies missfiel dem Herrn offenbar derart, dass er der Helferin Schläge androhte, sie beleidigte und letztlich noch bespuckte. Anschließend ging er davon. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Täter, einen amtsbekannten 42-Jährigen, identifizieren. Er erhielt einen Platzverweis, dem er auch nachkam. Zudem erwarten den Mann mehrere Strafverfahren. Dank des couragierten Eingreifens konnte möglicherweise Schlimmeres verhindert werden. (db)

Zeugensuche nach Verkehrsunfall
– Gotha (ots)
Heute Morgen ereignete sich gegen 10.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in der Bürgeraue im Bereich der Bushaltestelle am Myconiusplatz. Die Geschädigte hielt sich zunächst an der Bushaltestelle auf, gelangte dann jedoch aus bislang ungeklärter Ursache auf die Straße. Zur gleichen Zeit fuhr der 55 Jahre alte Fahrer eines Busses an die Haltestelle und es kam zum Zusammenstoß. Die Dame verletzte sich dabei schwerst, sie kam umgehend ins Krankenhaus. Die Polizei Gotha hat umgehend die Ermittlungen zur Unfallursache und zum -hergang aufgenommen. Ein Gutachter wurde zur Unterstützung hinzugezogen. Nach vorliegenden Informationen befanden sich zur Unfallzeit mehrere Personen im Bereich der Unfallstelle. Es werden dringend Zeugen gesucht, die Hinweise zum Verkehrsunfall haben. Entsprechende Informationen werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0109380/2022) entgegengenommen. (db)

E-Bike gestohlen
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Die Polizei ermittelt gegenwärtig nach dem Diebstahl eines E-Bikes in der vergangenen Nacht. Das Fahrrad der Marke Victoria (Modell Trekking) mit weiß-goldener Lackierung war an dem Fahrradständer vor einem Wohnhaus in der Clara-Zetkin-Straße angeschlossen. Die Sicherung wurde augenscheinlich gewaltsam gelöst. Der Wert des Beuteguts beträgt ca. 3.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Beuteguts haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0108907/2022) entgegengenommen. (db)

Anzeige
Top