Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsdelikte
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
Die Eisenacher Polizei führte gestern Vormittag eine Verkehrskontrolle in der Straße „Unter den Linden“ durch. Hierbei wurde ein Nissan gestoppt, wobei der 34 Jahre alte Fahrzeugführer offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem zeigte sich, dass der Herr nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und somit erwarten ihn nun mehrere Verfahren. Einen 16-Jährigen erwarten ebenfalls mehrere Verfahren. Er sollte im Bereich einer Tankstelle kontrolliert werden, flüchtete jedoch zunächst mit seinem Roller. Auf dem Grundstück einer Werkstatt konnte er gestoppt werden und dort zeigte sich der Grund für die Flucht. Der Jugendliche konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen und zudem war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 1998 angebracht. (db)

Spiegel an Spiegel
– Bad Salzungen (ots)
In der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen touchierten Mittwochnachmittag die Außenspiegel zweier Wagen. Ein 57-Jähriger wollte mit seinem VW rechts an einem an der Ampel stehenden Skoda vorbeifahren, da er bereits grün hatte. Beim Vorbeifahren streifte er den anderen Wagen, sodass die Spiegel beider Fahrzeuge leicht beschädigt wurden.

Auffahrunfall
– Kieselbach (ots)
Ein 21-Jähriger befuhr Mittwochmittag mit seinem Skoda die Vachaer Straße in Kieselbach. Hierbei übersah er den verkehrsbedingt wartenden Toyota vor sich und fuhr auf. Der junge Fahrer verletzte sich durch den Aufprall leicht und kam zur medizinischen Versorgung ins Klinikum. Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kameraden der Feuerwehr kamen eebnfalls zum Einsatz, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden.

Dieb gefasst
– Gotha (ots)
Ein amtsbekannter 25-Jähriger entwendete gestern Nachmittag, gegen 15.15 Uhr mehrere Sammelkarten aus einem Drogeriemarkt in der Jüdenstraße. Der Herr rannte anschließend aus dem Markt, wobei die Alarmanlage auslöste. Dies erregte die Aufmerksamkeit es Zeugen, der nicht zögerte und unmittelbar die Verfolgung aufnahm. Im Bereich der Augustiner Straße konnte der Täter gestoppt und dann die Polizei hinzugezogen werden. Der Wert des Beuteguts liegt bei ca. 50 Euro. Den 25-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. (db)

Unter Drogen
– Gotha (ots)
Die Gothaer Polizei stoppte gestern Morgen, gegen 08.25 Uhr einen VW „Am Wiegwasser“. Am Steuer saß ein 24-Jähriger, der offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogentest reagierte auf Amphetamin bzw. Methamphetamin. Es folgte die Blutentnahme und die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens. (db)

 

Anzeige
Top