Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfallflucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch beschädigte ein bis dahin unbekannter Fahrzeugführer einen in der Karl-Herrmann-Straße geparkten VW. Der Unbekannte touchierte offenbar beim Ausparken den VW und hinterließ einen Sachschaden von ungefähr 600 Euro. Die eingesetzten Beamten konnten eine 64-Jährige als Unfallverursacherin ausmachen. Gegen die Frau wurde ein Verfahren eingeleitet. (jd)

Diebstahl aus Container Zeugensuche
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter gelangten im Zeitraum von Dienstag, 16.15 Uhr bis gestern Morgen, 07.20 Uhr widerrechtlich in einen Werkzeugcontainer in Förtha in der Gerstunger Straße. Der oder die Unbekannten entwendeten unter anderem einen Akkuschrauber und hinterließen außerdem einen Sachschaden in Höhe von ungefähr 300 Euro. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0162896/2022) entgegen. (jd)

Unfall unter Alkoholeinfluss
– Bad Salzungen (ots)
Dienstagabend gegen 20:15 Uhr befuhr ein Renault-Fahrer die B62 bei Bad Salzungen. Auf der Strecke in Richtung Wildprechtrodaer Kreuzung überholte der 64-jährige Fahrer einen Traktor. Beim Wiedereinscheren verlor der Senior die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend durchbrach des Fahrzeug zwei Betonzaunpfähle, einen Holzzaun, rutschte eine Böschung hinab und krachte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer, welcher zum Unfallzeitpunkt erheblich alkoholisiert war, verletzt sich hierbei leicht. Aufgrund seines Alkoholpegels war er nicht mehr im Stande einen Atemalkoholtest zu beatmen. Zudem fanden die Beamten leere Schnapsflaschen im Fahrzeug. Somit ging der nächste Weg zur Wundversorgung und Blutentnahme ins Klinikum. Der Wagen musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden.

Einbruch in WohnhausZeugen gesucht
– Bad Salzungen (ots)
Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag, 16:00 Uhr, bis Mittwoch, 12:00 Uhr, in ein Wohnhaus „Am Schanzberg“ in Bad Salzungen ein. Die Hauseigentümer waren zum Tatzeitpunkt verreist und stellten bei ihrer Rückkehr eine beschädigte Terrassentür fest, über welche die Täter nach ersten Erkenntnissen das Haus betraten. Die Einbrecher nahmen Goldschmuck und Perlen im Gesamtwert von ca. 1.300 Euro an sich und verschwanden. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum am Tatort beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Salzunger Polizei (03695 551-0) in Verbindung zu setzen.

Ohne gültigen Führerschein unterwegs
– Breitungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen stoppten Mittwochnachmittag einen 19-jährigen Simson-Fahrer in Breitungen. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass leistungssteigernde Veränderungen am Zweirad vorgenommen wurden. Der vorgezeigte Führerschein des jungen Fahrers reichte hierfür allerdings nicht mehr aus, was eine Anzeige zur Folge hatte.

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung
– Schnellbach (ots)
Bislang unbekannte Täter beschmierten die Spieleräte eines Kinderspielplatzes am Stadtweg in Schnellbach. Die Schmierfinken hinterließen einen Sachschaden von ca. 250 Euro. Die entsprechende Anzeige nahm der zuständige Kontaktbereichsbeamte Mittwochnachmittag auf und bittet nun um Hinweise auf die Täter (03693 591-0).

Ins Schleudern geraten
– Nessetal (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern, gegen 19.40 Uhr befuhr eine 42-jährige Fahrerin eines Suzuki die L1030 von Richtung Goldbach in Richtung Eberstädt. Aus ungeklärter Ursache kam die Frau mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, steuerte gegen und kam ins Schleudern. In der Folge durchfuhr die 42-Jährige den Straßengraben und kam auf einem Feld zum Stehen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Betrug
– Gotha (ots)
Heute Morgen, gegen 04.30 Uhr wurde der Polizei ein Betrug gemeldet. Eine junge Frau ließ sich durch ein Taxiunternehmen von Dresden nach Gotha fahren. Dort angekommen, gab sie vor nicht genügend Geld dabei zu haben um die Rechnung zu begleichen. Zum Abheben von Bargeld wollte sie angeblich einen nahegelegenen Bankautomaten aufsuchen. Die Frau kehrte nicht zum Taxi zurück und blieb knapp 620 Euro schuldig. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte eine 22-Jährige als Tatverdächtige ausgemacht werden. Gegen sie wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. (jd)

Unfall mit Fahrradfahrer
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 43 Jahre alter Mann befuhr gestern gegen 18.00 Uhr mit seinem BMW unerlaubterweise den Wirtschafts- bzw. Radweg zwischen Crawinkel und Gossel. Zur selben Zeit war dort ein 67-jähriger Fahrradfahrer in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Im Bereich einer Kurve kam es zur Kollision der beiden. Dabei kam der 67-Jährige mit seinem Fahrrad zu Fall und verletzte sich leicht. Der 67 Jahre alte Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (jd)

Anzeige
Top