Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: fotolia: nmann77

Feuerwerk gezündet
– Eisenach (ots)
Einen 20-Jährigen erwartet seit gestern Nachmittag eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der Herr zündete offenbar im Bereich des Busbahnhofs mehrere Böller, wobei er keine Genehmigung vorweisen konnte. Durch Zeugenhinweise konnte der Täter im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen festgestellt werden. Während der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten weitere Böller, die sichergestellt wurden. (db)

Unter Alkohol
– Eisenach (ots)
Die Eisenacher Polizei stoppte gestern Abend einen 59-Jährigen auf einem Fahrrad in der Mühlhäuser Straße. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,7 Promille und somit war die Fahrt beendet. Zur Beweismittelsicherung wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Da der Herr die Beamten zusätzlich beleidigte, erwarten ihn nun mehrere Strafverfahren. (db)

Auto brannte
– Bad Salzungen (ots)
Den richtigen Riecher hatte eine 36-Jährige, als sie Donnerstagmmorgen (10.11.2022) auf der Strecke von Völkershausen nach Hämbach unterwegs war. Sie stellte während der Fahrt einen merkwürdigen Geruch in ihrem VW fest. Kurz darauf qualmte das Auto auch schon und die Fahrerin hielt an. Sogleich fing ihr PKW an zu brennen. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen. Glücklicherweise blieb die Frau unverletzt.

Unfall auf Tankstellengelände
– Barchfeld (ots)
Ein Blick auf die Tankstellentafel führte Donnerstagmorgen auf einem Tankstellengelände in Barchfeld zu einem Unfall . Ein 63-Jähriger kollidierte aufgrund der Unachtsamkeit mit einem dort geparkten Smart. An beiden Wagen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugensuche
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Zwischen dem 06.11.2022 und dem gestrigen Tag, gegen 13.30 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus „Am Burgholz“. Nach vorliegenden Informationen durchsuchten die Täter das Haus und entwendeten Bargeld sowie Bankkarten. Der Sachschaden am Wohnhaus wurde auf ca. 1.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Wohnungseinbruchdiebstahl. Zur Unterstützung der Ermittlungen kam ein Fährtenhund zum Einsatz. Es werden nun Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Täter haben (Tel. 03621-781124/Bezugsnummer 0278200/2022). (db)

Mit dem Fahrrad überschlagen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern ereignete sich am frühen Abend, gegen 17.15 Uhr, im Bereich der Kreuzung Waltershäuser Straße/18.März-Straße ein Verkehrsunfall. Der 49 Jahre alte Geschädigte war mit seinem Fahrrad unterwegs, als ihm plötzlich ein Unbekannter einen Gegenstand zwischen die Speichen des Vorderrades warf. In der Folge überschlug sich der Fahrradfahrer. Er blieb dabei unverletzt und auch am Fahrrad entstanden nur geringe Schäden. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, schlank, 5-Tage-Bart und dunkel gekleidet. Die Polizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0278297/2022) entgegengenommen. (db)

Anzeige
Anzeige
Top