Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Rückwärts gegen PKW gefahren
– Bad Salzungen (ots)
Eine 53-Jährige befuhr Dienstagnachmittag die Langenfelder Straße in Bad Salzungen. Sie stoppte ihren Wagen, da ein Bus aus dem Höhenweg auf die Langenfelder Straße einbiegen wollte. Um dem Fahrer des Omnibusses das Einbiegen zu erleichtern, legte sie den Rückwärtsgang ein und fuhr ein Stück zurück. Hierbei übersah sie den hinter ihr befindlichen VW und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Dach beschädigt
– Bad Salzungen (ots)
Ein 36-jähriger Transporter-Fahrer stieß Dienstagvormittag in der Pestalozzistraße in Bad Salzungen beim Rangieren gegen das Vordach eines Wohnhauses. Sowohl an der Hausfassade, am Dach sowie am Fahrzeug entstanden Schäden. Die Polizei nahm den Unfall auf und verwarnte den Fahrer.

Auffahrunfall an Ampel
– Unhausen / Eschwege (ots)
Vor der Baustellenampel auf der B 400 in Höhe der Ortschaft Unhausen ereignete sich gestern Morgen ein Unfall mit einem Sachschaden von ca. 1700 EUR. Um 09:43 Uhr fuhr eine 61-Jährige aus Eisenach mit ihrem Pkw an, nachdem die Ampel auf „grün“ umgesprungen war. Dabei beschleunigte sie zu stark und fuhr dadurch auf das Heck des vor ihr anfahrenden Pkws auf. Dieser wurde von einem 69-Jährigen aus Wildeck gefahren.

Zeugenaufruf nach Bedrohung
– Gotha (ots)
Am Samstag, den 21.01.2023, soll es gegen 17.35 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schönen Allee zu einer Bedrohungshandlung mit einem nicht näher verifizierbaren Gegenstand zum Nachteil eines Kindes gekommen sein. Vor Eintreffen der Polizei hatten sich jedoch sowohl die möglichen Geschädigten, als auch die Zeugen vom Ereignisort entfernt.
Die Polizei Gotha sucht nach dem Augenzeugen des Vorfalls, der eine Angestellte des Marktes informierte sowie nach weiteren Zeugen und nach möglichen Geschädigten. Wer kann darüber hinaus Angaben zum Täter machen?
Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnumer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0020571-2023 entgegen. (ah)

Täter auf frischer Tat
– Gotha (ots)
Vergangene Nacht machte sich ein 53-Jähriger an einem Flachbau in der Gleichenstraße zu schaffen und entwendete ein Kupferfallrohr. Der Mann konnte unmittelbar nach dem Diebstahl durch Einsatzkräfte der Polizei gestellt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ah)

Anzeige
Anzeige
Top