Polizeiberichte aus der Region

Fußgängerin übersehen
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Ein 62-Jähriger wollte heute Morgen in der Bahnhofstraße mit seinem Opel auf den Parkplatz eines Einkaufsmarkts fahren und übersah eine 60-jährige Fußgängerin. Es kam zum Zusammenstoß mit der Frau, die dadurch Verletzungen davon trug. Sie musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (ah)

1.300 Euro Sachschaden nach Parkplatzrempler
– Philippsthal / Osthessen (ots)
Zwischen Montag (20.02.), 17 Uhr, und Dienstag (21.02.), 15:15 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den schwarzen Audi Q2 eines 58-jährigen Heringer. Das Fahrzeug stand in diesem Zeitraum in der Heinrich-Heine-Straße, auf einem Gelände in der Kleine Industriestraße sowie einem Drogeriemarkt in der Straße „An der Flutbrücke“. Der Verursacher flüchtete ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1.300 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Frau im Bus verletzt
– Gotha (ots)
Heute Morgen verletzte sich ein 51-jähriger weiblicher Fahrgast bei ihrer Mitfahrt in einem Bus. Der Linienbus sowie ein Fahrzeugführer eines Renault mussten an einer auf Rot geschalteten Ampelanlage in der Gartenstraße verkehrsbedingt nebeneinander halten. Als die Ampel auf Grün schaltete, überfuhr der Fahrer des Renault offenbar eine Sperrlinie und setzte sich mit seinem PKW vor den Bus, sodass der Busfahrer eine starke Bremsung einleiten musste. Hierbei kam die 51-Jährige zu Fall, verletzte sich und wurde im Anschluss zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zu einer Kollision zwischen dem Linienbus und dem Auto kam es nicht. Der Fahrzeugführer des Renault setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort, konnte aber durch die umgehend eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen bekannt gemacht werden. Ein Verfahren wurde eingeleitet. (jd)

AngezündetZeugensuche
– Gotha (ots)
Der Gothaer Polizei wurde gestern Abend ein Brand in der Parkstraße gemeldet. Ein oder mehrere unbekannte Personen entzündeten offenbar dort befindlichen Brandschutt. Die Feuerwehr löschte das Feuer, Sachschaden entstand nicht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0049243/2023) entgegen. (jd)

Kupferkabel entwendet – Zeugensuche
– Gotha (ots)
Von einem Firmengelände in der Passauer Straße entwendeten ein oder mehrere Unbekannte Kupferkabel im Wert von ungefähr 250 Euro. Um auf das Gelände zu gelangen, beschädigten der oder die Täter einen Zaun und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.300 Euro. Die Tat ereignete sich in der zurückliegenden Nacht gegen 02.50 Uhr. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0049440/2023) entgegen. (jd)

Berauscht
– Gotha (ots)
Ein 43-jähriger Fahrer eines Mercedes wurde gestern Abend einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Weiterhin ergaben die Ermittlungen, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der 43-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Entsprechende Verfahren gegen ihn wurden eingeleitet. (jd)

Anzeige
Anzeige