Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Diebstahl – Zeugensuche

  • Eisenach (ots)
    Von einem Audi, welcher in der Zeit zwischen dem 30. November und 02. Dezember in der Elsa-Brandström-Allee geparkt war, demontierten und entwendeten ein oder mehrere Unbekannte den Abstandssensor. Der entstandene Schaden beträgt ungefähr 2.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0315424/2023) entgegen. (jd)

Von der Fahrbahn abgekommen

  • Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
    Ein 34-jähriger Fahrer eines Fiat befuhr gestern Abend die B7 von Lengröden in Richtung Creuzburg. Hierbei kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Büschen und anschließend mit einem Baum. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, der 34-Jährige verletzte sich leicht und kam in ein Krankenhaus. Ein im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Zum Zwecke der Beweisaufnahme wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ein entsprechendes Verfahren gegen den 34 Jahre alten Mann wurde eingeleitet. (jd)

Vorfahrt missachtet

  • Mihla (ots)
    Die Eisenacher Polizei wurde Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in Mihla gerufen. Ein 83jähriger Toyota-Fahrer hatte beim Einbiegen von der Feldstraße in die Eisenacher Straße ein Pkw Renault übersehen, welcher aus der Ortsmitte kommend die Eisenacher Straße in Richtung Eisenach befuhr und Vorfahrt hatte. Im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge. Der 83jährige und dessen 81jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, der 64jährige Renault-Fahrer blieb unverletzt. Die hinzugerufene Feuerwehr hat ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher wird nun ermittelt. (Bezugsnummer 0314477/2023)(cw)

Mehrere Zigarettenautomaten entwendet

  • Werra-Suhl-Tal und Gerstungen (ots)
    Am Freitagvormittag wurden der Eisenacher Polizei mehrere Diebstähle von Zigarettenautomaten im Bereich der Gemeinde Werra-Suhl-Tal gemeldet. Wer in den Orten Gospenroda oder Horschlitt im Zeitraum von Donnerstag zum Freitag, oder möglicherweise im Vorfeld hierzu Beobachtungen getätigt hat oder Hinweise geben kann, möge sich bei der Polizei Eisenach (03691-2610) unter der Bezugsnummer 0314409/2023 melden. Am Freitagabend wurden dann weitere Automatendiebstähle in der Gemeinde Gerstungen bekannt. Sollte jemand im besagten Zeitraum von Donnerstag auf Freitag in den Orten Wolfsburg-Unkeroda oder Eckardtshausen etwas beobachtet haben oder Hinweise geben können, die zur Aufklärung der Taten beitragen, möge sich ebenfalls bei der Eisenacher Polizei unter der Bezugsnummer 0314744/2023 melden. (cw)

Zigarettenautomat auf Abwegen

Anzeige
  • Möhra (ots)
    Am Freitagvormittag wurde auf einem Feldweg zwischen Möhra und Gumpelstadt ein aufgebrochener Zigarettenautomat gefunden. Durch die Polizei konnte ermittelt werden, dass dessen eigentlicher Standtort in Möhra in der Lutherstraße an der dortigen Bushaltetelle ist. Dort wurde er von einem oder mehreren bisher unbekannten Tätern entwendet. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich bereits Anfang der Woche in Oechsen. Die Polizeiinspektion Bad Salzungen hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen zu den Sachverhalten.

Autoscooter im öffentlichen Straßenverkehr

  • Barchfeld (ots)
    In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein mutmaßlich alkoholisierter Fahrzeugführer mit seinem Pkw der Marke BMW in Barchfeld mehrere andere Fahrzeuge und Bordsteinkanten. Der 58-jährige Mann wurde von aufmerksamen Zeugen bei seiner Fahrt beobachtet, welche die Polizei verständigten. Die herbeigerufenen Beamten konnten das Fahrzeug und dessen Fahrer stellen und führten mit diesem eine Blutprobenentnahme durch. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen diesen wird nun in mehreren Verfahren, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernens vom Unfallort ermittelt.

In den Gegenverkehr gerutscht

  • Luisenthal – Landkreis Gotha (ots)
    Auf winterlicher Fahrbahn rutschte eine 34-Jährige am Freitagnachmittag in der Wölfiser Straße mit ihrem Opel in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Volkswagen. Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, wurde die 20-jährige Fahrerin des Volkswagen leicht verletzt. Sowohl der Pkw Opel als auch der Volkswagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. (ml)

Fußgängerin angefahren

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Eine 81-jährige Fußgängerin wurde am Freitagmittag beim Überqueren der Klosterstraße von einem Mercedes-Benz angefahren. Zuvor hatte dessen 65-jähriger Fahrer rückwärts ausgeparkt und hierbei die Fußgängerin übersehen. Durch die Kollision mit dem Fahrzeug stürzte die 81-Jährige und verletzte sich schwer. Während die Frau in einem Krankenhaus behandelt werden musste, entstand am Mercedes-Benz kein Sachschaden. Der Inspektionsdienst Gotha hat die Ermittlungen gegen den 65-jährigen Fahrer des Pkw wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. (ml)

Paket entwendet – Zeugen gesucht

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Unbekannte entwendeten am Samstag gegen 11:55 Uhr in der August-Creutzburg-Straße 13 ein in Zustellung befindliches Paket. Der 28-jährige Zusteller hatte dieses kurzzeitig unbeaufsichtigt im Treppenhaus abgestellt, um Sendungen an die Hausbewohner zuzustellen. Diesen Moment nutzten die Täter, um sich des Paketes zu bemächtigen. Über den Inhalt des Paketes und dessen Wert ist nichts bekannt. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0315002/2023 (Tel. 03621/781124) erbeten. (ml)
Anzeige