Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Kollidiert

  • Eisenach (ots)
    Heute Morgen befuhr ein 27-jähriger Fahrer eines Fahrschulautos die Kasseler Straße in Richtung Rennbahn. Dahinter befand sich eine 36-jährige Fahrerin eines Renault. Der 27-Jährige musste verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen, was die 36 Jahre alte Frau offenbar zu spät bemerkte und fortfolgend auf das Fahrschulfahrzeug auffuhr. Durch den Zusammenstoß war der Renault nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Personen verletzten sich nicht. (jd)

Nicht aufgepasst

  • Eisenach (ots)
    Gestern Abend zog sich ein 69 Jahre alter Radfahrer in der Straße Sportpark bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Er befuhr die Julius-Lippold-Straße und bog nach rechts in die Straße ‚Sportpark‘ ab. Dabei übersah er offenbar eine Dacia-Fahrerin, die in diesem Moment auf einem der dortigen Parkplätze einparkte. Er fuhr in die Fahrerseite der 45-Jährigen. Der Radfahrer und die 45-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß beide leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro. (ah)

Schwerverletzter Mopedfahrer

  • Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
    Ein 76-jähriger Fahrer eines Opel befuhr gestern, gegen 18.20 Uhr den Kittelsthaler Weg in Richtung Farnrodaer Straße in Thal. In einem Kreuzungsbereich wollte der Mann nach links auf die Farnrodaer Straße einbiegen und übersah dabei offenbar einen 15-jährigen Fahrer eines Mopeds S51. Es kam zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer, der 15-Jährige kam zu Fall und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro, am Moped entstand Totalschaden. Die Straße war zeitweise voll gesperrt. (jd)

Zeugensuche nach „Geldgeschenk“

  • Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis) (ots)
    Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages begab sich ein 14-jähriger Junge in die Nähe einer Schule in der Hauptstraße und verschenkte dort an anwesende Kinder Bargeld. Einige von ihnen wandten sich vertrauensvoll an ihre Eltern, welche ob des ungewöhnlichen Umstandes die Polizei informierten. Wie die Ermittlungen ergaben, stammte das Bargeld aus einer Diebstahlshandlung. Die Polizei sucht Personen, welche ebenso Bargeld von dem Jungen erhalten haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt tätigen können. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0091933/2024) in Verbindung zu setzen. (jd)

Kennzeichendiebstahl

  • Philippsthal / Hersfeld-Rotenburg (ots)
    Unbekannte entwendeten das Kennzeichen eines auf einem landwirtschaftlichen Anwesen abgestellten Wohnwagens in der Mühlstraße. Das Fehlen des Nummernschildes wurde am Sonntag (07.04.), gegen 17 Uhr, festgestellt. Eine genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Leicht verletzt

  • Luisenthal (Landkreis Gotha) (ots)
    Ein 74-jähriger Fahrer eines VW sowie eine 26-jährige Fahrerin eines Opel befuhren die L3247 von Luisenthal in Richtung Oberhof. Auf Höhe einer dort befindlichen Gaststätte fuhr die 26-Jährige auf den VW auf. Infolge des Zusammenstoßes waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beifahrerin des 74-Jährigen wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (jd)