Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: ankiro – Fotolia.com

Autotür verursacht Sachschaden

  • Bad Liebenstein (ots)
    Montagmorgen, zwischen 09:30 Uhr und 09:40 Uhr, öffnete eine bislang unbekannte Person auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein eine Autotür. Die Tür schlug dabei gegen die hintere rechte Fahrzeugtür eines daneben geparkten roten Mercedes. Dadurch entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Verursacher verließ den Bereich ohne den Eigentümer oder die Polizei zu informieren. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 und der Angabe des Aktenzeichens 0142289/2024 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Kinder sprühen Graffiti

  • Bad Salzungen (ots)
    Eine Zeugin beobachtete Dienstagabend drei Kinder in Bad Salzungen, wie sie mit Farbsprühdosen ein Gebäude beschmierten und informierte die Polizei. Die Beamten stellten die Kinder im Alter von sechs, acht und zehn Jahren in der Nähe fest. Die Drei gaben sogleich an, bereits an mehreren Stellen gesprüht zu haben und zeigten den Polizisten die Orte. So besprühten sie unter anderem einen Container, eine Bushaltestelle, eine Hausfassade und Mülltonnen. Die Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen und die Kinder an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Unfallflucht

  • Philippsthal / Fulda (ots)
    Am 03.06.2024, zwischen 14:15 -17:00 Uhr, parkte parkte ein 34-jähriger Fahrer eines BMW aus Philippsthal am rechten Fahrbahnrand in der Rosenstraße. Später bemerkte er einen Schaden am linken Außenspiegel. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt, der Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel.
    06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Wildunfall

  • Philippsthal / Fulda (ots)
    Am 03.06.2024, gegen 02:13 Uhr, befuhr eine 52-jährige Fahrerin eines Opel Astra aus Heringen die L 3172 aus Richtung Harnrode in Richtung Lengers. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Das Reh lief in die angrenzende Feldgemarkung, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Auffahrunfall mit Unfallflucht

Anzeige
  • Heringen / Fulda (ots)
    Am 03.06.2024, gegen 07:00 Uhr, befuhr eine 63-jährige Fahrerin eines Kia aus Heringen die Haupstraße von Lengers kommend in Richtung Leimbach. In Höhe der Sparkasse wollte sie auf den dortigen Parkplatz abbiegen, das hinter ihr fahrende Fahrzeug bemerkte dies zu spät, fuhr auf und entfernte sich unerlaubt. Beim dem Fahrzeug handelte es sich um einen braunen Geländewagen, vermutlich vorne links beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf corca 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zeugensuche nach Nötigung im Straßenverkehr

  • Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
    Ein 38-Jähriger lief am 12. Februar, gegen 14.30 Uhr in der Ortslage mehrmals und unvermittelt auf die Fahrbahn, sodass herannahende Fahrzeugführer abbremsen mussten um eine Kollision zu vermeiden. Der 38 Jahre alte Mann schlug anschließend auf die Heckklappe sowie die Motorhaube von Pkw noch unbekannter Geschädigter. Die Polizei sucht die genannten Fahrzeugführer sowie weitere Zeugen, welche von dem 38-Jährigen geschädigt wurden. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0039686/2024) entgegen. (jd)

Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

  • Gotha (ots)
    Am 22. April, gegen 15.20 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Uelleber Straße. Eine 45-jährige Fahrerin eines Hyundai fuhr im Stop-and-go-Verkehr in Richtung Ortsausgang, als sie verkehrsbedingt ihr Fahrzeug anhalten musste. In diesem Moment fuhr ein Fahrer eines Kleinkraftrades auf den Hyundai auf und kam zu Fall. Der junge Mann schob sein Kleinkraftrad anschließend auf den gegenüberliegenden Bürgersteig. Als die 45-Jährige sich zu dem Unfallverursacher begeben wollte, war dieser bereits, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, davongefahren. An dem schwarzen Hyundai entstand Sachschaden. Der Fahrer des Kleinkraftrades kann wie folgt beschrieben werden: männlich, sehr jung (schätzungsweise unter 18 Jahre), bunter Helm mit Schild, leichter Bart, braune Augenbrauen, Brillenträger. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher, dessen Aufenthaltsort oder dem Verursacherfahrzeug tätigen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0104325/2024) entgegen. (jd)

Leicht verletzt

  • Gotha (ots)
    Ein 81-jähriger Fahrer eines Ford befuhr gestern Abend den Grabsleber Weg und beabsichtigte an der Einmündung zum Tüttleber Weg zu wenden. Hierbei verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Hauswand. Der 81-Jährige sowie seine 82-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (jd)