Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus der Region

Kleinwagen landet im Gleisbett der Thüringer Waldbahn
– Gotha- Stadt (ots)
Ein 88-jähriger Mann steuerte heute Morgen, gegen 06.30 Uhr, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers seinen Pkw Suzuki in der Huttenstraße in das Gleisbett der Thüringer Waldbahn. Er und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Gotha war zur Bindung auslaufender Betriebsstoffe am Unfallort. Für zirka anderthalb Stunden ruhte der Straßenbahnverkehr. Die Schäden am Gleisbett waren nur geringfügig. (aha)

Tödlicher Brand in Doppelhaushälfte
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Brand einer Doppelhaushälfte aus noch nicht geklärter Ursache kam es am späten Sonntagabend, gegen 22.30 Uhr, im Kindleber Weg. Während einer der dort gemeldete zwei Bewohner, ein Mann im Alter von 63 Jahren, noch durch Nachbarn aus dem verqualmten Hausflur gerettet werden konnte, entdeckten die mit der Brandbekämpfung beauftrageten Feuerwehrmänner eine weitere Person im Wohnzimmer des Hauses. Dort befand sich auch die Brandausbruchsstelle. Für den Mann kam jegliche Hilfe zu spät, so dass er nur noch tot geborgen werden konnte. Ob es sich bei ihm um den zweiten Bewohner im Alter von 87 Jahren handelte und was zu dem Wohnungsbrand führte, werden die Ermittlungen der Gothaer Kriminalpolizei ergeben. (av)

Zusammenstoß mit Gegenverkehr
– Merkers (ots)
Ein 22-jähriger BMW-Fahrer befuhr Freitagabend die Bundesstraße 62 von Merkers nach Dorndorf. Nach einer Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit der dort fahrenden 18-jährigen Audi-Fahrerin zusammen. Die junge Frau kam daraufhin von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Auch der 22-Jährige rutschte in den Straßengraben. Ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro entstand. Fahrer und Beifahrerin des Unfallverursachers und die 18-jährige Frau verletzten sich leicht.

Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer verletzt
– Dorndorf (ots)
3.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag in der Krayenberggemeinde. Eine 30-jährige VW-Fahrerin befuhr die Dietlaser Straße in Dorndorf und wollte an der Einmündung in die Hersfelder Straße nach links in Richtung Vacha weiterfahren. Sie missachtete die Vorfahrt eines 29-jährigen Motorrad-Fahrers, der noch versuchte auszuweichen, aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der Mann verletzte sich am rechten Arm und am rechten Bein.

Einfach geradeaus gefahren
– Barchfeld (ots)
Ein 37-jähriger Mann befuhr am Samstagabend die Bundesstraße 19 in Richtung Barchfeld. Am Ende der Ausbaustrecke fuhr er aus Unachtsamkeit nicht in die Linkskurve sondern geradeaus weiter. Hierbei beschädigte er zwei Warnbaken, zwei Verkehrsschilder und eine Schranke. Ca. 40 Meter nach der Ausbaustrecke kollidierte er schließlich mit einem Erdwall. Der Mann verletzte sich schwer und am VW entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Erst geklaut, dann geflüchtet
– Bad Salzungen (ots)
Der Ladendetektiv eines Elektronikfachmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen beobachtete Samstagnachmittag einen 24-jährigen Mann, der mehrere Kopfhörer unterschiedlicher Hersteller aus der Verpackung entnahm und in seine Jacke steckte. Nachdem der Detektiv den Mann angesprochen hatte, flüchtete er aus dem Markt und ließ einen Teil seiner Beute fallen. Ein 10-jähriger Junge versuchte sich noch dem Flüchtenden in den Weg zu stellen, wurde aber umgerannt und leicht verletzt. Der Täter konnte kurze Zeit später auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes festgestellt werden. Er wurde zur Polizeiinspektion Bad Salzungen gebracht. Dort wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Ohne Fahrerlaubnis
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Sonntagabend einen 21-jährigen Roller-Fahrer in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen. Während der Kontrolle stellten sie fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.

Mit Pfefferspray attakiert – Polizei sucht Zeugen
– Gotha (ots)
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Gästen einer Gothaer Diskothek in der Cosmarstraße kam es am Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind bisher nicht bekannt. Beim Verlassen des Lokales wurden mindestens drei Personen durch einen der männlichen unbekannten Täter mit einem Pfefferspray attackierte und hierdurch leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen, insbesondere Gäste des Lokales, welche Hinweise zur Sache geben können, sich mit der Polizei unter Tel.: 03621/781124, unter Angabe der Nummer 01-000922, in Verbindung zu setzen.(rk)

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Ein in der Salzengasse in Gotha abgestellter schwarzer Pkw Mazda wurde am Samstagnachmittag in der Zeit zwischen 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr beschädigt. Mittels unbekanntem Gegenstand wurde hierbei die Windschutzscheibe des Pkw beschädigt. Auch der linke Außenspiegel und die Heckstoßstange wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Vor ca. zwei bis drei Monaten wurde selbiger Pkw schon einmal an der Frontscheibe beschädigt. Auch hierbei parkte der Pkw damals unweit des Tatortes. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zu den Straftaten geben können, sich mit der Polizei unter Tel.:03621/781124, unter Angabe der Nummer 01-000910, in Verbindung zu setzen.(rk)

11-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt
– Gotha (ots)
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Samstagmittag in der Stielerstraße in Gotha. Hierbei fuhr ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw VW Passat auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das 11-jährige Mädchen, welches als Beifahrerin im Skoda saß, leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.(rk)

Joint rauchende Radfahrerin festgestellt
– Gotha – Stadt (ots)
Samstagabend, kurz vor Mitternacht, fiel Polizeibeamten in der Ohrdrufer Straße eine Radfahrerin auf einem unbeleuchteten Fahrrad auf. Sie fuhr in die Straße Am Seeberg und weiter in den Töpfleber Weg. Dabei rauchte sie einen Joint. Im Rahmen der polizeilichen Kontrolle wurde ihr Joint sichergestellt. Gegen die 40Jährige wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. (aha)

Schlechter ScherzPolizei sucht Zeugen
– Ohrdruf (ots)
Einen schlechten Schertz leisteten sich unbekannte Personen in der Nacht von Freitag zum Samstag in der Reinhardtstraße in Ohrdruf. Dabei wurde der in der Fahrbahn eingelassene Gullideckel heraus gehoben und in ein angrenzendes Gewässer geworfen. Durch die Kammeraden der Feuerwehr konnte dieser aufgefunden und geborgen werden. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zur Sache geben können, sich mit der Polizei unter Tel.:03621/781124, unter Angabe der Nummer 01-000888, in Verbindung zu setzen.(rk)

Bauwagen und Bagger aufgebrochen – Zeugen gesucht
– Wangenheim – Landkreis Gotha (ots)
Am Wangenheimer See brachen unbekannte Täter vergangenes Wochenende einen Bauwagen auf. Einen Gaskocher und einen Gasheizer nahmen die Einbrecher mit. Die Tankdeckel von einem in der Nähe abgestellten Bagger und von einem Radlader öffneten sie gewaltsam. Zirka hundert Liter Diesel wurden aus ihnen entwendet. Zeugenhinweise an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-000972. (aha)

Andrea T. |

Werbung
Top