Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Fahrt endet im Wasser
– Bad Salzungen (ots)
Weil er nach eigenen Angaben kurz eingeschlafen war, kam ein 20-Jähriger am Sonntagabend auf der Landstraße zwischen Oberrohn und Bad Salzungen mit seinem Opel von der Straße ab und landete im Straßengraben. In diesem stand Hochwasser der Werrawiesen, welches in den Kleinwagen lief. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem zum Glück unverletzten Fahrer Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Drogen. Der junge Mann musste im Klinikum eine Blutprobe und bei der Polizei seinen Führerschein abgeben.

Hund bei Unfall verletzt
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Am Samstagabend stieß ein 21-Jähriger BMW-Fahrer in der Ortslage Barchfeld-Immelborn, Ortsteil Immelborn, mit einem Hund zusammen. Obwohl das Tier verletzt wurde, entfernte es sich von der Unfallstelle. Am BMW entstand Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Polizei in Bad Salzungen bittet den Hundehalter um Kontaktaufnahme.

Glatte Straße
– Immelborn (ots)
Auf glatter Straße stieß am Sonntagnachmittag ein 37-Jähriger VW-Fahrer in der Bahnunterführung in Immelborn mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Fahrerin des Skodas wurde leicht verletzt.

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol und weiteren berauschenden Mitteln
– Warza (ots)
Am Sonntag ereignete sich auf der B247 gegen 04:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Bad Langensalza war aufgrund von Glätte nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sein Pkw Nissan überfuhr einen Leitpfosten, überschlug sich auf dem Feld und kam dort zum Stehen. Der junge Mann verletzte sich dabei schwer. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Polizei konnte zudem in der Atemluft des Fahrers Alkoholgeruch feststellen. Ein Test vor Ort ergab 1,53 Promille. Der Fahrer gestand auch ein, am Abend berauschende Mittel konsumiert zu haben. Es erfolgte eine Blutentnahme vor Ort. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet. Seinen Führerschein wird er für längere Zeit abgegeben, da er diesen erst im Herbst letzten Jahres bekommen hatte.(ck)

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Schwabhausen (ots)
Ein Pkw VW Golf wurde am Samstag gegen 03:00 Uhr in der Straße „Unterm Kirchberg“ einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte der 38-jährige Fahrer aus Haßfurt nicht den erforderlichen Führerschein vorzeigen. Wie sich herausstellte, war er nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet und zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Fahreugschlüssel sichergstellt.(ck)

Entblößer zeigt sich Frau
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Die Kripo Gotha sucht eine Zeugin, die möglicherweise am Samstag, den 13.01.2018, einen Mann mit entblößten Geschlechtsteil gesehen hat. Gegen 15.10 Uhr lief eine andere Zeugin vom Bahnhof Reinhardsbrunn zur Straße Am Klosterberg. Dort trat sie auf einen Mann, der sein Geschlechtsteil in der Hand hielt und daran manipulierte. Die Frau ging wortlos an ihm vorbei. Nun bemerkte sie hinter sich eine andere Frau, die den Mann ansprach. Diese Frau wird dringend gebeten, sich bei der Kripo Gotha, Tel. 03621/782417, zu melden. Die Frau wird wie folgt beschrieben: mittleres Alter; normale Statur; kurzes Haar mit teilweise grauen Schläfen; trug eine dunkle Jacke. Darüber hinaus werden weitere Zeugen gebeten, sich bei der Kripo Gotha zu melden. (kk)

Kind auf Fußgängerüberweg angefahren
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Eine Vierjährige wollte am Samstag gegen 11:05 Uhr zusammen mit ihren Eltern den Fußgängerüberweg in der August-Creutzburg-Straße überqueren. Hierbei wurde sie von einem Volkswagen erfasst und leicht verletzt. Der 84-jährige Fahrzeugführer hielt zunächst an, um die Eltern des Kindes über die Straße gehen zu lassen. Beim Wiederanfahren übersah er jedoch das Mädchen, welches hinter ihren Eltern lief. Infolge des Unfalls musste das Kind in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand kein Sachschaden. (ml)

Einbruch in Vereinsräume
– Friedrichswerth – Landkreis Gotha (ots)
In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es zum Einbruch in ein Vereinsheim in der Haackstraße. Unbekannte hatten die Vergitterung von einem Fenster abgerissen und das Fenster gewaltsam geöffnet. So gelangten die Unbekannten in die Räume. Im Inneren wurde eine Tür aufgehebelt. Gestohlen wurden mehrere Getränkekisten mit alkoholfreien Getränken. (kk)

Pkw prallt gegen Telefonmast
– Hörsel – Landkreis Gotha (ots)
In Trügleben ist am Sonntagnachmittag ein 68-Jähriger mit einem Peugeot nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Auf dem unbefestigten Randstreifen bremste der Mann, das Fahrzeug brach aus und prallte gegen einen Telefonmasten, der abknickte. In einer Hecke auf einem Grundstück kam das Fahrzeug zum Stehen. Die Hecke wurde auf einer Länge von 15 Metern beschädigt. Der Mann blieb unverletzt. Gesamtsachschaden ca. 9.000 Euro. (kk)

Tanks an 12 Fahrzeugen aufgebrochen bzw. angebohrt
– Gotha (ots)
In der Nacht von Sonntag zu Montag sind auf einem Parkplatz in der Eisenacher Straße die Tanks von 12 Pkw angegriffen worden. Die Tankdeckel wurden gewaltsam geöffnet und mit einem Schlauch die Kraftstoffe abgepumpt. In einigen Fällen wurde auch der Tank angebohrt. Ein Fahrzeugnutzer blieb bei Schönau v. d. W. mit seinem Fahrzeug stehen, weil der Tank leer war. Dieses Fahrzeug stand an selber Stelle. Der unbekannte Täter hat es nur auf Fahrzeuge mit Superbenzin abgesehen. Die Tanks bei Dieselfahrzeugen wurden nicht entleert. (kk)

Fahrzeugschlüssel an Familienangehörige übergeben
– Gotha (ots)
In der Pfullendorfer Straße ist am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, eine 22-jährige Audi-Fahrerin angehalten und kontrolliert worden. Die junge Frau aus dem Altkreis Eisenach willigte in einen Drogentest ein, der positiv verlief. Es kam zur Blutentnahme. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und später einer Familienangehörigen übergeben. (kk)

Angetrunken und ohne Führerschein
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein 42-jähriger Gothaer wurde mit seinem Pkw am Samstagnachmittag in der August-Creutzburg-Straße kontrolliert. Wie sich kurz darauf herausstellte, war der Seatfahrer nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem stand er unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Promillewert von 0,78 Promille. Gegen den Fahrer wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Zudem muss sich die 33-jährige Halterin des Pkw verantworten, da diese dem Fahrer den Seat zur Nutzung überlassen hatte. (ml)

Jugendliche Randalierer erwischt
– Gotha (ots)
Durch aufmerksame Anwohner wurde am Samstag, gegen 00:45 Uhr die Polizei verständigt. Anwohner aus der Siebleber Straße hatten drei Jugendliche dabei beobachtet, wie diese auf dem Dach eines Carports herum kletterten und anschließend auf einer nahegelegenen Baustelle ein Toilettenhäuschen umwarfen. Die Jugendlichen waren zwischen 16 und 19 Jahre alt und stammen aus Gotha, Warza und Tüngeda. Gegen die Jugendlichen wurde Anzeige erstattet. Für die Reinigung des Toilettenhäuschens erwartet die jungen Männer eine saftige Rechnung.(ck)

Fahren unter Einfluss berauschender Mittel
– Gotha (ots)
Ein Pkw Fiat wurde am Samstag gegen 21:40 Uhr in der Leinastraße einer Verkehrkontrolle unterzogen. Der 41-jährige Fahrer aus Mechterstädt räumte nach positivem Drogentest den Konsum berauschender Mittel ein. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und Anzeige erstattet.(ck)

Fahrräder entwendet
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom 30.01.18 19.00 Uhr bis 01.02.18 12.00 Uhr in Schmalkalden, Martin-Luther-Ring, ein Mountainbike, Farbe schwarz/weiß im Wert von 450,- Euro. Das Rad befand sich auf einem Fahrradträger, welcher an einem Pkw montiert und mittels Schloss gesichert war. Im Zeitraum von Freitag 23.00 Uhr bis Samstag 06.30 Uhr wurde aus einem Keller in Schmalkalden, Martin-Luther-Ring ein schwarz-rotes Mountainbike im Wert von 700,- Euro entwendet.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top