Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Mit Multicar kollidiert
– Schweina (ots)
Eine 40-jährige Frau befuhr am Montagmorgen die Bahnhofstraße in Schweina. In einer Rechtkurve verlor sie die Kontrolle über ihren Citroen und kollidierte mit einem im Gegenverkehr fahrenden Winterdienst-Multicar. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Nicht aufgepasst
– Langenfeld (ots)
Die 18-jährige Fahrerin eines Seat befuhr am Montagmorgen die Bundesstraße 285 von Urnshausen in Richtung Langenfeld. Sie bemerkte, dass der Scheibenwischer ihres Fahrzeuges nicht mehr funktionierte und bog nach rechts in einen Waldweg ein. Die hinter ihr fahrende 52-jährige Seat-Fahrerin sah die Situation und konnte ihren PKW rechtzeitig zum Stillstand bringen. Die wiederum hinter ihr fahrende 20-jährige VW-Fahrerin bemerkte das allerdings zu spät und fuhr auf. Ein Gesamtschaden von ca. 4.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

LKW aufgebrochen
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Täter brach am Montag in der Zeit von 10.10 Uhr bis 10.40 Uhr die Tür eines Lieferwagens, der in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war, auf und entwendete mehrere Geldtaschen, welche im Bereich der Beifahrerseite abgelegt waren. Der Sachschaden betrug ca. 500 Euro. Wie viel Geld entwendet wurde muss noch ermittelt werden. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Aufgefahren
– Bad Salzungen (ots)
Ein 31-jähriger Honda-Fahrer befuhr am Montagnachmittag die Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen in Richtung Langenfelder Straße. Er übersah den stehenden Skoda eines 41-Jährigen zu spät und fuhr auf. Ein Schaden von ca. 500 Euro entstand.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag in der Zeit von 16.10 Uhr bis 18.00 Uhr einen Citroen, der in der Albert-Schweitzer-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Nach dem Anstoß am rechten Außenspiegel fuhr der oder die Unbekannte weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Kontrolle verloren
– Floh-Seligenthal (ots)
Eine 32-jährige Frau befuhr am Montagabend die Schmalkaldener Straße in Floh-Seligenthal in Richtung Ortsmitte. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über ihren PKW und rutschte erst auf den rechten Seitenstreifen und schleuderte anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Toyota-Fahrerin mit dem VW einer 33-Jährigen, die sich im Gegenverkehr befand, zusammen. Ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstand. Beide Fahrzeugführerinnen wurden verletzt.

Vorfahrt missachtet
– Schmalkalden (ots)
Ein 24-jähriger Opel-Fahrer fuhr Montagvormittag in den Kreisverkehr in der Recklinghäuser Straße in Schmalkalden ein. Er missachtete dabei allerdings einen im Kreisverkehr fahrenden 54-jährigen Mopedfahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste der Mann sein Zweirad ab, kam dabei aber zu Fall und verletzte sich leicht. Ein Schaden von ca. 200 Euro entstand.

70-jährige angefahren und schwer verletzt
– Gotha (ots)
Am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, kam es in der Eschleber Straße zu einem schweren Unfall, eine 70-jährige Fußgängerin ist schwer verletzt worden. Die Frau betrat den Fußgängerüberweg, als ein Fahrzeug aus Richtung Prießnitzstraße anhielt. Der 35-jährige Fahrer eines VW Golf aus der Gegenrichtung erkannte die Verkehrssituation nicht. Die Frau wurde von dem Golf frontal erfasst und blieb mehrere Meter entfernt von der Anstoßstelle entfernt auf der Fahrbahn liegen. (kk)

Linksabbieger missachtet Vorrang
– Friedrichswerth – Landkreis Gotha (ots)
In der Haackstraße bog am Dienstagmorgen, gegen 08.35 Uhr, der 25-jährige Fahrer eines Opel Corsa nach links in die Planstraße ab. Dabei missachtete er den Vorrang des entgegen kommenden VW T5 (m/60 J.). Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge hatte einen Sachschaden in Höhe von 10 Tausend Euro zur Folge. Verletzt wurde niemand. (kk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top