Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Pkw prallt frontal in Lkw
– Eisenach (ots)
Gegen 09.30 Uhr kam es heute in der Kasseler Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem Lkw Actros. Nach bislang vorliegenden Informationen war eine 30-Jährige mit dem VW Polo stadtauswärts unterwegs. Aus noch unklarer Ursache geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte ungebremst frontal in den Lkw. Die Polo-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der 56-jährige Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Informationen vor. Nur wenige Minuten vor diesem Unfall erhielt die PI Eisenach von einer Zeugin den Hinweis, dass sie auf der B 84 aus Richtung Förtha einen VW Polo gesehen habe. Die Fahrweise dieses Fahrzeugs sei „unmöglich“ gewesen. Der Polo wäre beinahe gegen einen Baum gefahren und geriet mehrfach in den Gegenverkehr. Da die Zeugin am Telefon das Kennzeichen des Polo nannte, war schnell klar, dass es sich um das Unfallfahrzeug handelt. Der Polizei liegen Informationen vor, dass die 30-Jährige mit Drogen zu tun hat. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme veranlasst, um die Fahrtauglichkeit zum Unfallzeitpunkt feststellen zu können. Außerdem ist die Frau nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Kasseler Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Unfallfahrzeuges gesperrt. (kk)

Unaufmerksamkeit beim Anfahren vom Straßenrand
– Eisenach (ots)
Unaufmerksamkeit beim Anfahren vom Straßenrand führte am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, zur Kollision eines Toyota mit einem Opel. Die 54-jährige Fahrerin des Opel fuhr in der Straße Am Wartburgblick an, als gerade der Toyota (m/76 J.) vorbeifuhr. Der Sachschaden wurde auf ca. 9.000 Euro geschätzt. (kk)

Anzeige
Top