Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach

Schlägerei in Diskothek
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag kommt es in einer Diskothek in der Adam-Opel-Straße in Eisenach zu einer Schlägerei. Daran sind mehrere Personen beteiligt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand, werden min. zwei Personen dadurch verletzt. Ein 18-jähriger flüchtender Täter kann noch in Tatortnähe durch die alarmierten Polizeikräfte gestellt werden. Eine weitere männliche Person, die ebenfalls maßgeblich an der Schlägerei beteiligt war, kann in der Folge fliehen. Es werden insgesamt fünf Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Tat und dem noch unbekannten zweiten Mann.

Zwei Ladendiebe gestellt
– Eisenach (ots)
Am späten Samstagnachmittag werden Beamte im Bereich der Karlstraße von mehreren Personen über einen Ladendiebstahl informiert. Hierbei sollen zwei Männer in einem dortigen Bekleidungsgeschäft zwei Kleidungsstücke entwendet haben. Noch während der Befragung der Zeugen können die eingesetzten Beamten einen der o.g. Tatverdächtigen in der Karlstraße feststellen. Bei dem 21-jährigen Algerier kann das beschriebene Beutegut jedoch nicht aufgefunden werden. Da der Mann in der Folge keine Ausweisdokumente vorzeigen kann, wird er zur Polizeiinspektion verbracht. Kurze Zeit später kann durch die Polizeikräfte der zweite Täter, ein 19-jähriger Marokkaner, unweit des Tatorts angetroffen werden, als dieser das zwischenzeitlich beiseite geschaffte Beutegut aus einem Versteck holen will. Neben diesem beschriebenen Beutegut können weitere Gegenstände bei dem Mann aufgefunden werden, die mutmaßlich aus anderen jüngst begangenen Diebstahlshandlungen stammen. Nach zweifelsfreier Feststellung der Identitäten der beiden Männer werden diese noch am selben Abend aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Das sichergestellt Beutegut wird, sofern zuordenbar, an den Eigentümer zurückgegeben. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Motorrad beschädigt
– Eisenach (ots)
Beschädigt wurde zwischen Freitag, 20.00 Uhr und Sonntag, 17.30 Uhr ein Leichtkraftrad, das auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Julius-Lippold-Straße abgestellt war. Unbekannte schlugen die Blinker und den Tacho einer 125er Suzuki kaputt und schnitten den Kabelbaum durch. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-020852. (jk)

Auffahrunfall unter Alkohol und Drogen
– Eisenach (ots)
Am vergangenen Freitag kam es gegen 17:40 Uhr in der Gothaer Straße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen, die in Richtung Stadtzentrum unterwegs waren. Ein VW Kleintransporter fuhr dabei auf den vor ihm fahrenden Opel Zafira auf. Die Fahrer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Es entstand unfallbedingter Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Der Fahrzeugführer des Transporters, ein 31-Jähriger Eisenacher, roch bei der Unfallaufnahme nach Alkohol. Ein erster Test ergab nun tatsächlich einen Wert von 1,18 Promille. Ein ebenfalls durchgeführter Drogenschnelltest brachte außerdem zutage, dass der Autofahrer höchstwahrscheinlich ebenfalls unter dem Einfluss mehrerer berauschender Substanzen stand. Nach Durchführung der Blutentnahme kam der VW-Fahrer wieder auf freien Fuß, allerdings ohne seinen Führerschein. Der Mann wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben. (mwi)

Polizei-Schild beschädigt
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurde das Polizei-Schild auf der Grünfläche vor der hiesigen Dienststelle durch Unbekannte beschädigt. Die Polizei bitte um sachdienliche Hinweise.

Zwei Trunkenheitsfahrten
– Wutha-Farnroda / Eisenach (ots)
Am Freitagabend, zwischen 20 Uhr und 21 Uhr, werden durch die Beamten der PI Eisenach zwei Trunkenheitsfahrten festgestellt. Dabei wird zum einen ein 27-jähriger Mann aus Wutha-Farnroda auf der Ruhlaer Straße in Wutha-Farnroda festgestellt, wie er seinen Mercedes Sprinter unter Alkoholeinfluss mit einem Wert von 0,62 Promille führt. Zum anderen stellen die Beamten auf der Mühlhäuser Straße in Eisenach einen 43-jährigen Eisenacher fest, wie dieser seinen Seat Ibiza unter Alkoholeinwirkung von festgestellten 0,54 Promille führt. Gegen beide Fahrzeugführer wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Am Nachmittag betrunken die Vorfahrt missachtet
– Hötzelsroda – Stadt Eisenach (ots)
Gestern Nachmittag fuhr ein 22-Jähriger mit seinem VW auf der Eisenacher Straße in Richtung Schillerplatz. An der Einmündung, welche in Richtung Teichweg führt, kam ein 71-Jähriger mit seinem Skoda gefahren. Er wollte nach links in die Eisenacher Straße in Richtung Feldstraße einbiegen und missachtete die Vorfahrt des 22-Jährigen. Beide Fahrzeuge kollidierten, es entstand Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es stellte sich heraus, dass der 71-Jährige mit 1,98 Promille stark alkoholisiert unterwegs war. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. (jk)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top