Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach

Aufgefahren – 11000 Euro Schaden
Creuzburg (PI Eisenach)
11000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstagabend, gegen 19.00 Uhr, auf der B7 zwischen Eisenach und Creuzburg. Ein 50-jähriger Renault- Fahrer musste auf Grund eines Unfalls verkehrsbedingt halten. Die dahinter fahrende 48-jährige Renault-Fahrerin tat dies ebenfalls. Jedoch übersah ein 22-jähriger Ford-Fahrer dies nicht, fuhr auf den Renault auf und schob alle drei Fahrzeuge aufeinander. Verletzt wurde niemand. An allen drei Pkw entstand Sachschaden.

Alleinbeteiligt überschlagen
Creuzburg (PI Eisenach)
Ein 18-jähriger BMW-Fahrer kam am Dienstagabend auf der B7 nach der Abfahrt Wilhelmsglückbrunn aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben zu Liegen. Der 18-Jährige blieb unverletzt. 2600 Euro Sachschaden entstanden.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
An der Einmündung Clemensstraße/Rennbahn kam es am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, zu einem Auffahrunfall. Aus Unachtsamkeit fuhr ein 21-jähriger VW-Fahrer auf einem Chevrolet einer 46-jährigen Frau auf, welche an einem Stopp-Schild warten musste. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Anzeige
Top