Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach

Keine Scheu vor Schulgelände
Einem Schüler in Eisenach wurde am vergangenen Freitagvormittag übel mitgespielt. Obwohl er sein hochwertiges Fahrrad vorbildlich mit einem Schloss an einem Fahrradständer auf dem Schulhof angeschlossen hatte, gelang es einem unbekannten Langfinger, dieses zu stehlen. Die Polizei ermittelt gegen den oder die unbekannten Täter.

Einparken endet unglücklich
Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Hötzelsroda ereignete sich am vergangenen Samstagnachmittag ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Eine 66-jährige Skoda-Fahrerin wollte beim Einparken ihre Parkposition korrigieren. Mit eingelegtem Rückwärtsgang des Automatikgetriebes trat die Frau etwas beherzt auf das Gaspedal. Ein Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen der dahinter liegenden Parkreihe war die Folge. Aus bislang ungeklärter Ursache war die Fahrt dennoch nicht sofort beendet. Die Fahrt im Rückwärtsgang ging weiter, sodass der Skoda zunächst mit dem Fahrzeug einer parkplatzsuchenden 61-jährigen kollidierte und schließlich mit zwei weiteren parkenden Fahrzeugen. Nach fünf beschädigten Fahrzeugen war die Parkposition der Skoda- Fahrerin nicht mehr zu retten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Anzeige
Anzeige
Top