Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gartenlaubeneinbruch
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum vom 28.01.2021 bis 05.02.2021 ereignete sich in einer Kleingartenanlage im Bereich der Kasseler Straße ein Einbruch in eine Gartenlaube. Aus dieser wurden Nahrungsmittel und Werkzeug entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, welche in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können. (cwa)

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
– Eisenach (ots)
Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurde im Eichrodter Weg ein 36-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Gegen den Skodafahrer wurde eine Anzeige gefertigt, sowie die Weiterfahrt unterbunden. (cwa)

Frontalzusammenstoß
– Barchfeld (ots)
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am 06.02.2021 um 16:20 Uhr am Ortsausgang Barchfeld in Richtung Bad Liebenstein. Ein 51 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Pkw Renault die L1027 aus Richtung Marienthal kommend in Richtung Barchfeld. In einer Rechtskurve kam er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegen kommenden Pkw VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert, der VW überschlug sich dabei zusätzlich noch. Die 40 Jahre alte Fahrerin des VW wurde durch den Unfall schwer, der Fahrzeugführer des Renault sowie dessen beiden Mitfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pkw überschlägt sich
– Krayenberggemeinde (ots)
Am 06.02.2021 befuhr ein junger Mann mit seinem Pkw VW gegen 13:45 Uhr die B62 zwischen Dorndorf und Merkers mit Fahrtrichtung Bad Salzungen. In einer Rechtskurve verlor der Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet daraufhin in den Straßengraben, überschlug sich dort zweimal und kam auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann verletzte sich dabei nur leicht und konnte sich selbstständig aus dem Pkw befreien. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Auf der B62 kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Diebstahl Geldbörse
– Waltershausen (ots)
Am Freitag Vormittag war eine 86jährige Frau auf dem Friedhof in Waltershausen zur Grabpflege. In einem unbeobachteten Moment wurde ihr aus einer mitgeführten Tasche die Geldbörse mit ca. 400,- Euro Bargeld und div. Ausweisen entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Bezugsnummer: 28585 (as)

Verkehrsunfall mit 3 Verletzten
– Laucha (ots)
Am Samstag gegen 18:00 Uhr ereignete sich auf der L 1025 Waltershausen in Richtung Laucha, auf Höhe der Anschlussstelle BAB 4 Auffahrt Dresden ein Verkehrsunfall. Eine 64jährige Peugeot-Fahrerin kam auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte leicht mit einem Baum. Bei diesem Unfall wurde die Fahrerin und ihre beiden Mitfahrer leicht verletzt. Vor Ort kam es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro. (as)

Ohne Führerschein mit umgebautem E-Bike unterwegs
– Gotha (ots)
Polizeibeamte haben gestern Nachmittag einen 28 Jahre alten Mann kontrolliert, der mit einem umgebauten E-Bike unterwegs war. Der 28-Jährige befuhr gegen 17.00 Uhr die Oststraße und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten fest, dass sein Fahrzeug umgebaut war, sodass er eine Fahrerlaubnis zum Führen benötigt hätte. Diese konnte er nicht vorweisen. Außerdem ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass es sich bei dem Rad um Diebesgut handeln könnte. Es wurde sichergestellt. Darüber hinaus stand der Mann offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein mit ihm durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin, im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die Polizisten leiteten entsprechende Verfahren gegen den 28-Jährigen ein. (fr)

Sachbeschädigung
– Gotha (ots)
Am Freitag gegen 20:00 Uhr wurde die Polizei Gotha über einen gesprengten Briefkasten in Gotha, Remstädter Straße informiert. Der Sachschaden am Briefkasten des 26jährigen wird auf ca. 100,- Euro geschätzt. Die Polizei bittet unter der Bezugsnummer: 28831 um Hinweise. (as)

Ohne Führerschein mit schnellem E-Bike unter Drogen
– Gotha (ots)
Am Samstag fiel den Beamten der Polizei Gotha ein E-Bike auf, an welchem Manipulationen vorgenommen wurden. Diese Manipulation führt dazu, dass das E-Bike deutlich schneller fährt als die erlaubten 25 km/h. Der 38jährige Fahrer hätte neben einem Kennzeichen, eine Pflichtversicherung und einen Führerschein haben müssen. Dies konnte der Fahrer jedoch nicht vorweisen. Dafür hatte er 0,19 g Crystel bei sich und ein Drogenvortest war auch noch positiv. Nun erwarten den 38jährigen diverse Anzeigen. (as)

Einbruch in Imbiss
– Gotha (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einen Imbiss in Gotha, Oststraße eingebrochen. Durch den Einbrecher wurde die Eingangstür aufgehebelt. Aus dem Imbiss wurde ein 55 Zoll TV, div. Zigaretten und Bargeld entwendet. Der Schaden an der Tür und dem Zigarettenautomaten beträgt ca. 3500,- Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, welche etwas beobachtet haben. Hinweise unter der Bezugsnummer: 29054 (as)

Waren es die Schrauben oder doch der Alkohol
– Ohrdruf (ots)
Am Samstag gegen 10:45 Uhr wurde die Polizei Gotha über einen Transporter informiert, welcher in Schlangenlinien gefahren sein soll und nun auf einem Parkplatz neben der B 88 kurz vor Ohrdruf stehen sollte. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten bei dem 58jährigen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,49 Promille. Einen Verkehrsunfall wollte der Fahrer nicht verursacht haben. Zu seinen beiden defekten Reifen gab er an, es lagen Schrauben auf der Straße. Nach einer Besichtigung der Fahrstrecke aus Crawinkel in Richtung Ohrdruf konnten frische Unfallspuren an ca. 20 m Leitplanke festgestellt werden. Dies deckte sich auch mit der Information des Mitteilers. Am Ende war es dann wohl doch ein Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. (as)

Werbung
Werbung
Top